morgen ende der infektions tablette antibiutiukum aber ab heute jucken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von canay 06.01.11 - 13:25 Uhr

also nach meiner pilz hatte ich einen harnwegsinfektion habe antibiuttiukum tabletten bekommen die morgen zu ende sind..
aber habe irgendwie jucken:S...weiss es jemand kann es nebenwirkung sein oder kriege ich wieder nen vaginal pilz:S,,kein lust mehr auf infektion..

habe erst mittwoch artzt termin..
ab und zu habe ich kleine schmerzen im bauch..
ich weiss nicht mehr was normal ist was nicht bin in der 5+3 ssw..

ich habe einfach nur angst

Beitrag von meandco 06.01.11 - 13:27 Uhr

geh in die apo und hold dir schon mal vaginalzäpfchen zum ausgleichen des ph-wertes.

und: solange du ab nimmst, solltest du keinen neuen pilz oder so bekommen.

lg
me

Beitrag von canay 06.01.11 - 13:28 Uhr

wie jetzt??antibutikum verhindert das oder ist nicht gut antibutikum mit pilz??

Beitrag von windsbraut69 06.01.11 - 13:29 Uhr

"und: solange du ab nimmst, solltest du keinen neuen pilz oder so bekommen. "

Warum?
Gerade durch Antibiotika gibt es oft anschließende Pilzprobleme!

Gruß,

W

Beitrag von meandco 06.01.11 - 14:02 Uhr

anschließend ... ja ...

Beitrag von windsbraut69 06.01.11 - 14:19 Uhr

Auch während....

Antibuttium hilft gegen Bakterien, nicht gegen Pilze!

Beitrag von lalelu-86 06.01.11 - 13:30 Uhr

was hat die Antibiotika gabe mit pilzen zu tun? dir ist schon klar, das diese nur und ausschliesslich gegen bakterien wirken??

gerade durch die gabe von antibiotika werden auch die guten bakterien der vaginalflora, also die lactobazillen abgetötet, das sorgt dafür das der pH-Wert ansteigt und pilze es besonders leicht haben sich anzusiedeln!

Beitrag von meandco 06.01.11 - 14:04 Uhr

sorry, wenn du es besser weißt dann erklär das mal den ärzten.

so wurde es mir immer erklärt, auch beim letzten ab in der ss. solange ich das nehme ist alles io, brauche mir wegen nichts sorgen machen. aber sobald ich das absetze bin ich extrem gefährdet und muss was machen (zäpfchen).

das interpretier ich so, dass dem so ist.

lg

Beitrag von canay 06.01.11 - 14:16 Uhr

was weiss ich besser????du hast mich glaub ich falsch verstanden..sorry meinte es anders..ich weiss leider gar nichts..ich meinte also ich hatte deine antwort nicht so ganz vertsanden und habe nochmal gefragt..ich kanns glaub ich nicht erklären mein kopf ist so voll ..weiss du was ich jetzt mache rufe mein artzt an und frage einfach mir egal was er denkt..stimmts:-)

Beitrag von windsbraut69 06.01.11 - 14:20 Uhr

Du verwechselst vielleicht Antibiotika und Antimykotika!

Beitrag von meandco 06.01.11 - 14:24 Uhr

nö. amoxicilin ist eindeutig ein ab - und mir wurde versichert solange ich das nehme kann ich keinen pilz bekommen.

lg
me

Beitrag von windsbraut69 06.01.11 - 14:44 Uhr

Ist Quatsch.

Beitrag von lalelu-86 06.01.11 - 13:28 Uhr

hey
leider ist es eine häufige nebenwirkung von antibiotika, dass man danach ne pilzinfektion bekommt.
ich würde da an deiner stelle diese woche nochmal zum FA, net das es schlimmer wird, der kann dann gleich nachschauen ob wieder ien pilz da ist und dir gleich was aufschreiben.
lg

Beitrag von canay 06.01.11 - 13:30 Uhr

hast recht ich rufe lieber an und frage mal gucken was er sagt..ich komme mir mit meinen ganzen fragen beim artzt so komisch vor:-(

Beitrag von schneemannmama 06.01.11 - 13:29 Uhr

Das habe ich jedes Mal nach Antibiotikum. Es ist bei mir immer ein Pilz. Versuche mal dies, hat bei mir geholfen:

Mind. 2x für 12 Stunden eine geschälte Knoblauchzehe in die Scheide einführen, als Schutz darum Fingerverband (hab mir selber aus Mullbinde gebastelt). Ich hatte 4 mal gebarucht, äußerlich Fungizid.

Danach habe ich 4x Vagisan Milchsäure-Kapseln genommen zum Aufbau der Vaginalflora.

Weiterhin soll helfen: Rose-Teebaum-Hydrolat nach Stadelmann.

Ich möchte in der SS auch nicht immer die Zäpfchen nehmen müssen, Pilze werden auch irgendwann resistent.

Gute Besserung!

Saskia, 6+3

Beitrag von canay 06.01.11 - 13:33 Uhr

och menno ...ich habe nur angst das das dem kind schadet:-(

Beitrag von schneemannmama 06.01.11 - 13:57 Uhr

Findest du bei Stadelmanns Hebammensprechstunde. Was soll denn daran schädlicher sein als Anti-Pilz-Zäpfchen?

Beitrag von canay 06.01.11 - 14:00 Uhr

kein plan:-)..ich habe so sehr angst da ich vor 3monaten eine fg hatte und wenn sowas wegen mir passiert kann ich mir nicht verzeihen deswegen habe ich angst irgenwas zu nehmen ohne meinen artzt zu fragen....

Beitrag von klara4477 06.01.11 - 15:02 Uhr

Aber warum in Gottes Namen fragst Du dann nicht Deinen Arzt und richtest Dich nach dem was er Dir sagt? Finde ich im Zweifelsfall eh immer besser als sich nach irgendwelchen Ratschlägen aus einem Forum zu richten.

Ich bin mir ziemlich sicher Du hast einen Vaginalpilz, ist eben eine häufige Nebenwirkung während oder nach der Einnahme von Antibiotika. Ebenso bin ich mir recht sicher das Du ein wirksames Mittel dagegen brauchen wirst, denn ein unbehandelter Vaginalpilz ist insbesondere während einer Schwangerschaft nicht sonderlich empfehlenswert.
ABER, besprich das lieber mit Deinem Arzt als mit uns und halte Dich anschliessend an das was er Dir empfiehlt.

Nichts für Ungut, aber speziell wenn Du solche Ängste hast, die ich total verstehen kann, ist hier nicht die richtige Anlaufstelle für Dich.

Beitrag von canay 06.01.11 - 15:05 Uhr

habs versucht zu anzurufen war zu hat jetzt auf rufe auch gleich an...

ich weiss hast ja recht aber dachte das man während einer einnahme einer antibutikum keine pilz bekommen kann ..aber jetzt weiss ich und rufe mein artzt gleich an