welche ansprüche auf leistungen bei schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nils0815 06.01.11 - 13:31 Uhr

hallo leute,
ich bin schwanger und hab am dienstag meinen termin zur bestätigung.
ich bin zurzeit im 3 lehrjahr, welches im juni endet und im august wäre so der geburtstermin.
ich wohne mit meinen freund zusammen und wir verdienen momentan zusammen an die 1800 euro.
nun zu meinen fragen, weiß jemand was ich alles wann und wo beantragen kann?
was könnte mir den alles zu stehen?
Mutterschutz steht mir ja nicht zu, da die ausbildung da ja schon zu ende ist.
aber was könnte ich alles in der schwangerschaft beantragen und nach beendigung der lehre?
ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen.


Beitrag von tragemama 06.01.11 - 13:34 Uhr

Du kannst Kindergeld und Elterngeld beantragen, beides aber erst nach der Geburt.

Beitrag von babett85 06.01.11 - 13:40 Uhr

geil woher kommst du denn??
wir arbeiten beide und haben keine 1800euro zusammen was willst du denn da noch haben???

Beitrag von eisblume84 06.01.11 - 14:01 Uhr

Du hörst dich leicht gereitzt an;-)

Beitrag von himbeerstein 06.01.11 - 14:22 Uhr

1800 ist nicht viel! Ich alleine habe 1500 Euro und gehöre im Moment nicht zu den guten Verdienern. Sorry wenn ich dass sage, aber wo kommt IHR denn her, dass ihr für das Geld beide arbeitet???
Wenn mein Freund und ich beide Arbeitslosengeld beziehen würden hätten wir mehr als ihr.

Euer Einkommen ist kein Masstab. #kratz

Beitrag von tonip34 06.01.11 - 14:54 Uhr

Mhh , also ich finde 1800 auch eher wenig, wenn jeder keine 100o Netto hat...wuerden wir nicht mit hinkommen. Alleine das Haus...Nebenkosten ect also fixe Kosten sind schon ueber 1000 Euro.

Habe lange in Muenchen gelebt, 2 zi Wohnung 750 kalt !!

lg toni

Beitrag von kiki-2010 06.01.11 - 17:40 Uhr

Wow! Wie kommt man mit 1800 Euro zusammen hin?? Das ist nicht gerade viel. Das würden bei uns schon Haus+Schulkosten auffressen....

Du meinst doch sicher, dass DU 1800 netto nach Hause bringst, oder?

Beitrag von booty2001 06.01.11 - 13:41 Uhr

Du kannst auch Wohngeldzuschuss beantragen, würde mich zudem noch erkundigen, wie das bei Deiner KK ist. Wer Dich nach der Ausbildung versichern wird, ob die Versicherung Dich dann bis Ende der Elternzeit hält oder ob Du ggf. über Deinen Freund oder die Arge mit versichert werden mußt. Auch die Versicherung für das Kind solltest Du im Vorfeld klären.

Du kannst bei der Caritas nachfragen, ob es in Deinem Fall auch eine Unterstützung für die Babyerstausstattung.

Beitrag von zappelphillip 06.01.11 - 13:43 Uhr

Erkundige dich mal bei Pro Familia die können einem da ganz gut weiterhelfen!!!!

Beitrag von windsbraut69 06.01.11 - 13:44 Uhr

Kindergeld, Elterngeld und Unterhalt von Deinem Freund.

Gruß,

W

Beitrag von mimiki 06.01.11 - 13:44 Uhr

Also ich denke von 1800€ im Monat und das mit nur zwei Personen kann man glaube ich nebenbei gut eine Erstlingsausstattnung kaufen.
Ich glaube viel Anspruch werdet ihr nicht haben, wenn überhaupt.

Beitrag von sweetelchen 06.01.11 - 13:48 Uhr

wir verdienen etwas mehr und wir haben :

1. 650€ für die Erstaustattung erhalten
2. 650€ für den Mehrbedarf (Umstandsmode usw) erhalten.

Beides haben wir bei der Skf- Stelle erhalten

Beitrag von nils0815 06.01.11 - 16:48 Uhr

ja, klingt ja nicht schlecht, das wir beide zusammen an die 1800 euro im monat haben, aber nach der ausbildung bin ich ja zu hause und bekomme kein lehrlingsgeld, kindergeld für mich und bab.
da hat ja mein freund nur das einkommen von knapp 1000 euro, aber ihr dürft nicht die ausgaben vergessen.
auto, strom, miete, fahrkarten, versicherungen,.................
bis jetzt is immer kaum was übrig geblieben vom geld, da immer irgend etwas dazwischen kam zum sparen.