Mann geht ins Bordell

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 13:36 Uhr

Hallo!

Ich weiß nicht, was ich tun soll...

Liege seit gestern im Krankenhaus, bin in der 10.SSW und habe durch die ganze Aufregung der letzten Zeit starke Unterleibskrämpfe und Blutungen bekommen...nun muss ich um mein Ungeborenes kämpfen...

Ich habe vor 6 Wochen durch Zufall erfahren, dass mein Mann öfter den Weg in den Puff gesucht hat....jedesmal wenn wir uns gestritten hatten und er für ein paar Tage abgehauen ist....er hatte vor anderthalb Jahren noch die Möglichkeit in seine eigene Wohnung zu gehen, aber seit Februar dieses Jahres wohnen wir zusammen in der Wohnung.

Er hat sich dann immer für ein paar Tage verpisst und ist tüchtig ins Bordell... meist auch mit mehreren Frauen....er hat es mir auch gestanden und mir geschworen, dass das nie wieder vorkommt, sich entschuldigt und eingesehen, dass er mir damit sehr weh getan hat....nun sind wir seit Juni 2009 verheiratet und er sagte, es wäre vor der Hochzeit gewesen....doch leider stimmt das auch nicht...ich musste erneut erfahren, dass er schon 4 Monate nach der Hochzeit wieder dort war.... bin völlig am Ende mit diesem Wisse...weiß er, was er mir damit angetan hat.

Seit Februar 2010 wohnen wir ja nun zusammen und ich weiß nicht, ob er trotzdem wieder dort war...zwar konnte er nicht weg aber wer es will, dindet auch einen Weg.

Wir wollten eine Familie gründen und ich bin auch schwanger aber total unglücklich und stehe vor dem Scherbenhaufen....

Was soll ich tun???? Bin völlig verzwifelt...

Danke Anna

Beitrag von lichtchen67 06.01.11 - 13:46 Uhr

Wie lange seid ihr zusammen? Ist Dein Mann schon vorher ins Bordell gegangen und kann nun nicht davon lassen oder hat er das erst angefangen? Was sagt er dazu, was bedeutet das für ihn? Wieso tut er das?

Druckabbau um dich zu schonen? Etwas ausleben was zu hause nicht geht? ein besonderer Kick/Thrill?
Sicher tut er das nicht explizit um DIR weh zu tun, andererseits klar, ihr seid zusammen, habt geheiratet, da hat er eine gewisse Verantwortung.

Was Du tun kannst? Keine Ahnung, leider? Reden, verstehen, ihn rauswerfen oder auch nicht. Zuerst einmal jedoch an Dich und Dein ungeborenes denken.

Lichtchen

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 13:59 Uhr

Wir sind 3 Jahre zusammen und seit eineinhalb Jahren verheiratet. Vor der Hochzeit war er öfter dort hat er mir erzählt aber nur, wie er sagt, wenn wir nicht zusammen waren und er ist öfter mal ab...immer für mind 1 Woche...für ihn waren wir dann nicht zusammen#kratz...wie lange er das schon macht, weiß ich nicht..er erzählt nichts weiter darüber, hat nur das zugegeben, was ich selbst erfahren habe.... er sagt, das ist alles fast 2 Jahre her und seit der Hochzeit hätte er es nicht wieder getan....leider ja doch...aber er streitet es ab...ich weiß es aber von einer Bekannten, die ihn dort gesehen hat, sie hat im Bordell an der Bar gearbeitet und er hat sich auch noch mit ihr unterhalten.... aber er will davon nichts hören...beschwört nur, das er mich liebt usw..... ich könnte kotzen....komme mir vor wie eine dumme Pute, die nichts mehr rafft.... Ich kenne den überhaupt nicht mehr...

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 14:10 Uhr

Ach ja und gestern kam es über diese Diskussion zum Streit worauf ich die Unterleibskrämpfe bekam....bin allein ins Krankenhaus gefahren und bis jetzt hat er sich noch nicht gemeldet....soviel noch dazu....und zu dem Wunschkind.....er fühlt sich auf den Schlips getreten...der Arme

Beitrag von lichtchen67 06.01.11 - 14:16 Uhr

oh, ein sehr fürsorgliches Exemplar Mann.

Und der war wirklich mal anders? oder warum bist Du mit dem zusammen?

Lichtchen

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 14:25 Uhr

Eigentlich war er nicht wirklich anders....habe schon viel durch aber das ist sehr schlimm....Liebe macht nicht nur blind sondern auch noch doof..... Habe auch schon 2 FG von ihm hinter mir, voriges Jahr, da war er auch nicht an meiner Seite, wir waren ja wieder 1 Woche nicht zusammen...er ist lieber feiern gegangen und dann sicher in den Puff.... heul

In den Arsch müsste man mich treten

Beitrag von meandco 06.01.11 - 14:29 Uhr

mach das wenns euch beiden wieder gut geht - das machst du am besten auch gleich in der tür #cool

lg
me

Beitrag von lichtchen67 06.01.11 - 14:40 Uhr

Ok, ja, dann weißt Du nun dass Du einen riesen Fehler gemacht hast. Mit so einem Typen dann weiter versuchen schwanger zu werden ist einfach kacke.

Aber ist passiert, schade dass nun ein Wurm da mit dran hängt.

Hilft nun alles nix, Du kannst da nicht spontan raus sagst Du. Bereite langfristig einen Auszug und eine Trennung vor und versuch solange durchzuhalten. Mit diesem Mann wirst Du sicher nicht glücklich - ob Du es je warst sei eh dahingestellt.

ich drück Dir die Daumen! und beim nächsten Kerl nicht so doof sein ;-)

Lichtchen

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 15:01 Uhr

Eines hätte mich doch aufhorchen lassen...er hat 2 Kinder aus erster Ehe und einen Sohn, den er mit 20 gezeugt hat....auch dieses Vorleben ist ein einziger Kriegsschauplatz und ohne Kontakt aber mit viel Ärger, Zorn, Lügerei und Intriegen.

Beitrag von lichtchen67 06.01.11 - 14:14 Uhr

Ok, dieses sein Verhalten würde für mich natürlich die Situation auch verschärfen. Ich kann das überhaupt nicht ab, dieses Leugnen dann, das ist für mich schlimmer, als die letztendliche "Tat" an sich - sollen die Kerle doch verdammt noch mal auch dazu stehen, wenn sie schon erwischt werden #augen Aber nein, rausreden bis zur letzten Sekunde....

Kann ich mir vorstellen, dass Du meinst ihn nicht mehr zu kennen.... schlimm. Mich würde das auch ne Spur anekeln ehrlich gesagt. Und man rennt einfach immer weiter mit dem Kopf vor wände, wenn er nichts zugibt, nicht drüber redet, was willst du machen?

Du kannst nur für Dich überlegen, wie weit und lange du was mitmachen möchtest. Er war früher dort, er war dort wenn zwischen euch mal kurz Ärger war, weil für ihn dann schluss war, eine Bekannte hat ihn gesehen - ich fürchte er wird das immer weiter machen. und Dir sagen er liebt Dich. Man würde ja soger noch gerne verstehen, was er da warum tut - aber solange er nicht redet geht auch das nicht.

Schlimm. Schwierige Situation. Für mich persönlich wäre alles Vertrauen dahin.... und ich würde langsam versuchen, mich und meine Dinge zu ordnen und zu gucken, wie ich alleine klar käme.

Lichtchen

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 14:29 Uhr

Ich kann nicht Knall auf Fall da weg....was ich aber lieber tun würde.... ich muss meinen Weg für mich und das Kind finden....brauche dazu etwas Zeit...aber mit ihm weiter leben ist im Moment nicht denkbar....

Beitrag von romance 06.01.11 - 13:49 Uhr

Huhu,

das glaubst du? Das er das nie wieder tut.

Anscheind hat er gefallen daran und sieht wahrscheinlich nicht mal Betrug. Da es ja um reiner Sex ist ohne Gefühle.

Ganz ehrlich, wenn es mein Mann wäre. Den hätte ich hochkannt ausgeschmissen und die Scheidung eingereicht. Einmal Betrug, immer betrug....so sehe ich das.

Und ich würde eher das Kind schützen, er/sie kann ja nichts dafür. Das es so ein Vater hat. Dem es wichtiger ist, im Puff zu gehen als bei seiner Familie zu sein.

Du mußt entscheiden ob du so weiter leben willst. Ob du noch vertrauen kannst. Ich könnte es nicht.

Ich wünsche dir alles Gute.

LG Netti

Beitrag von kopfschüttel 06.01.11 - 14:14 Uhr

also was bist du für ne frau die sich das gefallen lässt?
und sich von dem auch noch schwängern lassen?#klatsch

der wird sich nie ändern, er wird weiter im puff gehn, da er weiss das er mit dir machen kann was er will, die bleibt eh bei mir !

also denk darübernach , ob die die SS beendest , scheidung einreichen und ein neues Leben beginnen mit nem mann der dich auch Liebt !!!!

Beitrag von meandco 06.01.11 - 14:18 Uhr

sie ist ne ganz normale frau, die sich nichts böses gedacht hat ...

wenn du noch mal nachließt und rechnest wird dir auffallen, dass sie #schwanger war als sie es erfahren hat und seither nicht mehr weiß wo ihr der kopf steht und dazu jetzt auch noch im kh ist ...

und wie soll ich das verstehen: >also denk darübernach , ob die die SS beendest <???

lg

Beitrag von romance 06.01.11 - 14:22 Uhr

Huhu,

ich bin nicht die TE!

LG Netti

Beitrag von eisblume84 06.01.11 - 14:25 Uhr

Also wenn man so etwas schreibt, sollte man den Mut haben sich zu outen.

In schwarz kann ich jeden angreifen.

Lächerlich

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 14:32 Uhr

Die blöde Frau hat bis vor 6 Wochen noch nichts von den Dingen gewusst....sondern erst jetzt erfahren...das war ich schon 4 Wochen schwanger....

Danke!

Beitrag von meandco 06.01.11 - 14:12 Uhr

er hat diese nummer wenn ich das richtig verstehe nach lust und laune abgezogen - du bist ja eh so dumm und merkst es nicht und wenn doch kann man dich ja weichklopfen oder wie?

ehrlich: glaubst du ihm, dass er aufhört? er hat ja schon in bezug auf vergangenes gelogen, und über die letzten wochen und monate lässt sich vermutlich wenig rausfinden #augen

aber ich fühl mich da an nen arbeitskollegen meines mannes erinnert: der geht jede woche mindestens einmal ins puff obwohl er verheiratet ist - das gehört für ihn einfach dazu und steht nicht zur diskussion. ob seine frau davon weiß hat meiner noch nicht nachgehakt .... aber auch so schlimm genug find ich #aerger

also ich an deiner stelle würd das a...l... a...l... sein lassen und mich um mich und mein baby kümmern #pro er darf ausziehen und ins puff gehen wenn er will - oder mich überzeugen wenn er kann und die kraft dazu hat.

schaff dir erst mal abstand, er soll dich in ruhe lassen. konzentrier dich auf dich und dein baby, erst mal müsst ihr die nächsten wochen schaffen #liebdrueck falls du dann noch lust hast, kannst du dich noch immer mit ihm auseinandersetzen #cool

lg
me

Beitrag von katrinredrose 06.01.11 - 14:35 Uhr

also wenn ich erfahren würde das mein Mann sein Ding bei so ner Sch**** reinsteckt und dann nach Hause kommt .. ich würde kotzen !!
Sorry!

Bei mir gäbe es sowas nicht !
Warum schmeisst ihn nicht raus ?

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 14:40 Uhr

Danke dir,

leider müsste ich ausziehen, da es sein Haus ist..... ja ich habe mich wirklich getäuscht und das sage ich, die immer so selbstbewußt war und mit beiden Beinen im Leben steht..... passiert mir auch....aber das man jemanden sooooo täuschen kann, geht mir nicht unter....ich hätte das nie gedacht, da er ja auch gaaaannnz andere SEiten hat....

Ich werde einen Weg finden und das ist mein Ziel...

Ich danke euch!!!!

Beitrag von manavgat 06.01.11 - 14:57 Uhr


leider müsste ich ausziehen, da es sein Haus ist....

Du irrst.


du kannst Dir erstmal das Haus zur alleinigen Nutzung vom Gericht zuweisen lassen. Es ist egal, wem es gehört!

Such Dir eine Anwältin und lass Dich erstmal beraten.

Gruß

Manavgat

Beitrag von mit mir nicht 06.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo,
also ich hätte den erst gar nicht geheiratet, Du wusstest das mit den Bordellbesuchen doch vorher schon?
Ich würde ihn spätestens jetzt vor die Tür setzen. Denke nicht, dass er sich noch ändern wird.
Aber das lässt sich aus der Ferne natürlich leicht sagen. entscheiden musst Du alleine.


alles Gute für den Bauchzwerg

Beitrag von annabella1970 06.01.11 - 14:45 Uhr

Ich hätte den nie geheiratet, wenn ich das gewusst hätte....ich wäre sofort weg gewesen....und das ich das jetzt nicht so einfach kann, ist ja meine Verzweiflung..... vor der Hochzeit hatte ich noch mein eigenes Haus zur Miete....er hat ja gesagt, hätte ich es dir nur damals erzählt....ja das wäre das beste gewesen

Beitrag von piff paff puff 06.01.11 - 14:54 Uhr

Wenn`s mal schneller gehen soll
auch wenn`s was kostet, was nicht toll
Dann lässt der deutsche Durchschnittsmann
auch gerne mal ne Dirne ran

z.B. Lola, mit den Riesentüten
auch Sandy kann dir da was bieten
Natascha mit dem geilen Arsch
ist im Tonfall etwas barsch

Vanessa "spricht" sehr gut französisch
ohne zu sprechen, das scheint kömisch
Und wenn man mag viel Pein und Qual
ist Olga allererste Wahl

Man kann auch drei und mehr sich holen
Und Orgien feiern und laut johlen
Als Sultan mitten unter all den Nixen
lässt man sich munter einen ..... Sekt bringen

Doch enden muss mal jede Feier
Die Börse leer, und auch die Eier
Wir schleichen heim nicht ohne Reue
denn unser Eheweib, das wünscht sich Treue

So liegen wir nachts neben ihr
und sind noch wach, schon kurz vor vier
Und denken uns, muss das denn sein
all diese schicken Schweinerei`n

Ob im Bordell, im Tanzpalast
Die ewige Lust ist unsere Last
Schöne Weiber überall
Das Hirn setzt aus, im Kopf n Knall

Neben uns schnarcht unsre Frau
wir wissen`s eigentlich ganz genau
Ob treuer Mann, ob Fremdgeh-Schwein
am schönsten ist's für uns daheim!

Beitrag von manavgat 06.01.11 - 14:55 Uhr

Ich würde mich so ekeln, vor einem Kerl der Frauen kauft, da ginge nix mehr. Abgesehen davon, dass Du einen HIV-Test machen solltest.

Was Du machst musst Du wissen.

Gruß

Manavgat

  • 1
  • 2