Ohr-und Schläfenthermometer von Aldi (aktuell)

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sonnenschein2006 06.01.11 - 13:36 Uhr

Hallo

Meine Meinung von solchen Dinger war immer eher negativ, weil diese Messungen immer ungenau waren.
Nun hab ich dieses Gerät bei Aldi entdeckt mit Auszeichnung von Stiftung Warentest.

Eben ausprobiert..ich habe 39.0°C #winke...fühle mich wie immer..direkt nochmal gemessen, dann 36.4 C..

Alles nach Anweisung gemacht. Das tausch ich um, bleibe lieber bei der klassischen Messung!

Lg, Sonnenschein 2006 mit Tocher (4,5J.), #stern und #schrei (1,5J)

Beitrag von swety.k 06.01.11 - 14:16 Uhr

Hallo,

geh mal nicht davon aus, daß die das einfach so "umtauschen". Wenn das Gerät nicht kaputt ist, hast Du kein Recht, es zurückzugeben. Wenn Du Waren kaufst, die hinterher doch nicht Deinen Vorstellungen entsprechen, ist das Pech.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von nadeschka 06.01.11 - 14:33 Uhr

Normalerweise sind die Läden schon so kulant und lassen einen das umtauschen.

Wenn's natürlich schon im Ohr steckte bzw. ggf. so ein Messhütchen dadurch schmutzig wurde, dann weiss ich allerdings auch nicht, was Aldi dazu sagt.

Probieren würde ich's.

Beitrag von swety.k 06.01.11 - 16:44 Uhr

Du würdest es probieren???? Das Ding ist ein Hygieneartikel. Das können die doch so nicht mehr verkaufen! Wie würdest Du es finden, wenn Du ein gebrauchtes Thermometer kaufen würdest, ohne davon zu wissen?

Gruß von Swety

Beitrag von gslehrerin 06.01.11 - 22:04 Uhr

Na offensichtlich ist es doch kaputt...

Beitrag von amy-2 06.01.11 - 22:43 Uhr

Ich denke schon das Aldi das umtauschen wird . Gilt nicht die Zufriedenheitsklausel , was nicht gefällt wird zurück genommen ?

Und wenn Du sagst das es nicht richtig mißt , wird es auch umgetauscht und anschließend nicht mehr in den Verkauf gebracht . Es braucht also kein Kunde Angst haben anschließend ein benutztes Thermometer zu kaufen .

Beitrag von jenny-79 06.01.11 - 14:36 Uhr

Hallo,

ich habe ein Ohrthermometer von Braun und damit sind wir wirklich sehr zufrieden.

Aber davor habe ich mir mal ein "billiges" aus dem Lidl gekauft, genauso ein Reinfall wie Deins vom Aldi. Ich bin hingegangen und habe es zurück gegeben, das sollte bei Dir auch ohne Probleme funktionieren.

LG
Jenny

Beitrag von solania85 06.01.11 - 15:44 Uhr

Aso wir haben das Thermometer vor ca. 1 Jahr bei Aldi gekauft und bei uns stimmen die Messtemperaturen.

Was allerdings ist, dadurch das das Thermometer ja auf "dauerbetrieb" ist, also zeigt ja immer uhrezit und Raumtemp. mussten wir schon 2 mal batterie wechseln. Aber das finden wir nicht schlimm.

Und wie vorschreiberinnen schon sagten... nur weil es nicht gefällt und auch noch getestet ist, werden die es vermutlich nicht umtauschen.
Die werden vorwerfen,dass du "zu blöd" für die Anwendung bist :)

Trotzdem viel Glück :)

Beitrag von alpenbaby711 06.01.11 - 19:54 Uhr

Ein Stirntermometer hatte ich früher als mein Sohn noch ein Baby war das fand ich praktisch weil man schneller mit messen ist und sowas. Aber das Ding maß überhaupt nicht richtig. Vergiß es. Ohrentempi ist OK oder eben die Kehrseite.
ela

Beitrag von smartysandra 06.01.11 - 19:59 Uhr

also, wir haben das teil uns schon letztes jahr gekauft + finden es gut. hast du auch geguckt, ob du richtig eingestellt hast (ohr- oder stirnmessung)?!
lg sandra

Beitrag von sonnenschein2006 07.01.11 - 18:09 Uhr

Ja, habe ich richtig eingstellt.
Trotzdem funktionierte es nicht richtig.

Beitrag von daisy80 07.01.11 - 08:44 Uhr

Wir haben das auch - gleiches Modell, aber letztes Jahr gekauft.

Gabs im Doppelpack mit einem normalen Thermometer.
Ich hab einige Male beides gemessen und das Stirnthermometer zeigte immer ziemlich genau 0,5 Grad weniger.
Ich benutze es immer um eine grobe richtung "vorzumessen" und wenns dort schon hoch ist, messe ich nochmal nach.

Wir sind total begeistert von dem Ding, weil es uns schon echt viel Ausziehen und rumkruscheln erspart hat.
Außerdem nutzte ich es als Thermometer fürs Kinderzimmer, als ich noch keine gradgenau einstellbaren Thermostate hatte.