nimmt alles im mund.......

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lenny08 06.01.11 - 13:56 Uhr

mein sohn ist 2jahre und 3monate alt und nimmt aufeinmal ALLES wieder in den mund. also er hat alle 20 zähne#kratz oder ist das normal????und er mag auch in moment nicht mehr in den hort,wenn ich einkaufen muß.ich soll bei ihm bleiben.........fremdelt er???????hat auch angst nachts und schläft bei mir teilweise.......#gaehn

was meint ihr ???

Beitrag von germany 06.01.11 - 18:14 Uhr

Hallo,

ja, dass ist normal! Mein Sohn hatte in dem Alter auch so eine Phase. Ich denke nicht das er fremdelt, das ist ja meist im Babylter so eine kurze Phase.

Mein kleiner brauchte mich in dem Alter auch auf einmal ganz doll wieder und wollte auch mit im Bett bei uns schlafen. Ich fand das nicht schlimm und hab ihn halt immer bei mir gehabt. Nach ein paar Wochen war wieder alles wie immer und er schlief auch problemlos in seinem Bett.

Ich denke, dass es einfach wieder so eine Phase ist, wo sie nciht genau wissen was los ist. Irgendwie wollen sie ja schon ganz groß sein, aber auf der anderen Seite, brauchen sie die Mama doch noch ganz doll.


Das legt sich wieder.




lG germany mit Lukas 6 Jahre und krümelchen inside 12.ssw#verliebt

Beitrag von lenny08 06.01.11 - 20:47 Uhr

danke..............dann bin ich ja beruhigt.

er wacht schon wieder ständig auf...steh bei ihm ganz lange und sag ihm immer daß ich da bin.

später kommt er sowieso wieder zu mir