bin ich nach as gleich wieder schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tjalu 06.01.11 - 14:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

seit meinem MA im November bin ich stiller Mitleser in diesem Forum, welches mir sehr geholfen hat durch die traurige Zeit zu kommen.

Am 18.11.10 habe ich in der 10ssw erfahren, daß das Herz aufgehört hat zu schlagen.
Am 25.11.10 hatte ich die AS, wir haben die verordnete 10 Tage Pause abgewartet und dann aber wieder GV gehabt und das auch sehr regelmäßig.
Am 20.12.10 hatte ich den Nachsorgetermin bei meiner FA. Sie hat gesagt, das die GSH schon wieder sehr gut aufgebaut ist und eine Zyste entdeckt. Ich solle mir aber keine Sorgen machen, diese geht wohl von selbst bei der nächsten Mens wieder ab, welche ungefähr in 2 Wochen kommen soll, sprich 03.01.11. Ich bin die ganze Zeit vom 25.11. als ersten Zyklustag ausgegangen. Ist das falsch? Hatte vorher regelmäßigen 28 Tage Rythmus. Hab mal gelesen das eine aufgebaute GSH auch für Schwangerschaft sprechen kann und so manche Zyste ein Embryo war. Bin total verwirrt....Traue mich auch nicht einen Schwangerschaftstest zu machen, falls er noch auf das hcg der vorherige Schwangerschaft anschlägt. Ich will mich nicht zu früh freuen....
Falls ich meine Tage bis zum 25.01.11 nicht bekommen habe, soll ich nochmal zu FÄ. Aber das ist noch so lang....
kann es sein, daß Sie was ahnt, aber am 20.12. natürlich noch nichts sehen konnte, weil noch zu früh.
Was haltet Ihr davon? Bin über Eure Antworten sehr dankbar.....#herzlichst tjalu

Beitrag von taumelkaefer 06.01.11 - 14:28 Uhr

hey, also ich bin nach einem natürlichen abgang, sofort wieder schwanger geworden. leider aber wieder einer.

also kopfhoch möglich ist alles, ich wünsch es dir sehr.

lg

Beitrag von jungeskuecken22 06.01.11 - 20:27 Uhr

hi,

ich hatte auch eine FG und bin ca vier Wochen nach der Ausscharbung wieder schwanger geworden.

Es könnte sein das es wieder geschnaggelt hatt, ich würde aber noch ne Woche warten oder fals du es unbegingt wissen willst noch mal zu deiner Frauenärztin fahren und nen Test machen lassen.

Wünsche dir viel Glück