1 nacht kh komme mir sooo doof vor :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von winni.85 06.01.11 - 14:19 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe gestern um 11:00 ganz plötzlich so ein mensartiges ziehen im rücken und unterleib bekommen. sofort rhytmisch mit hart werden des bauches. das war so alle 5 minuten dachte denn hm geh ich mal warm baden gucken wir mal. naja beim baden war es besser dann wieder raus ging es sofort weiter nach 1 std meinte mein freund denn er fährt mich jetz ins kh. gesagt, getan. da angekommen haben sie ctg geschrieben wehen alle 3-4 minuten. gmh ( tags zuvor 0,5 mm mumu geschlossen) war verstrichen und mumu 3 cm offen. also nochmal ne runde laufen. tja wehen waren weiterhin aufm ctg aber immernoch alle 3-4 minuten und mumu weiter 3 cm. tja ende vom lied ich musste da bleiben und sie sagt wenn sich die wehen bessern darf ich nach hause. abends dann noch das gleiche spiel so gegen 22:00 wurden die wehen dann besser und heut morgen : w wie weg.... und mumu noch immer 3 cm offen....
oh man ey jetz komm ich mir natürlich voll doof vor weil es ja voll der "fehlalarm war" :-(
hm naja und was viel schlimmer ist jetz denk ich immer wenn jetz wehen kommen nich das ich wieder mit nem fehlalarm da hin komme... so ein scheiß...

so musste jetz mal raus.

liebe grüße nancy mit luke (36+5)

Beitrag von sweetstarlet 06.01.11 - 14:22 Uhr

naja doof brauchst dir nicht vorkommen, aber ich hät nachhelfen lassen, das es mehr würd und nich wieder aufhört, für sowas hät ich keine nerven dann

Beitrag von winni.85 06.01.11 - 14:24 Uhr

weil ich noch nich 37+ war haben sie gesagt machen sie absolut nichts weil sie ja denn ein frühchen provozieren würden und wollen das er noch drin bleibt :-(

Beitrag von sweetstarlet 06.01.11 - 14:27 Uhr

:-[ boah wegen den 2 tagen? oh man is das ärgerlich

Beitrag von seluna 06.01.11 - 14:23 Uhr

Kopf hoch, wenn es ein totaler Fehlalarm gewesen wäre, hätten sie dich nciht da behalten.
Du musst dir nciht blöd vorkommen.
Es waren ja ganz klar Wehen, andere frauen gehen wegen blähungen hin und denken es geht los.

ruhig blut :-)

Beitrag von tosse10 06.01.11 - 14:24 Uhr

Hallo,

wenn sich was getan hat und auf dem CTG zu sehen war, dann war es kein Fehlalarm. Du kannst ja nichts dafür das die Wehen wieder weg sind. That´s life.

LG

Beitrag von winniwindel 06.01.11 - 14:25 Uhr

geh lieber einmal zu oft ins kh als einmal zu wenig! =)

Die Ärzte waren sich doch selbst nicht sicher, woher sollst du es denn dann besser wissen? #liebdrueck

#stern31+3#stern

Beitrag von lacura 06.01.11 - 14:41 Uhr

Huhu,

dein Mumu ist doch schon 3 cm AUF, das war absolut kein Fehlalarm ;-).

Lange wird das sicher nicht mehr dauern. #huepf

Wünsche dir eine angenehme Geburt.

LG

Lacura

Beitrag von winni.85 06.01.11 - 14:54 Uhr

danke für eure lieben worte :-) das baut einen immer etwas auf...wenn man solch nette sachen liest #herzlich

Beitrag von melina24-09-07 06.01.11 - 14:56 Uhr

ich war in der 1 ss 3 wegen "fehlalarm" im kkh, die wehen haben bei mir auch den mumu geöffnet, also war es ja kein fehlalarm! ;-)