was braucht man alles für den kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von flomie2006 06.01.11 - 14:21 Uhr

Meine mausi soll ab august in den kindergarten gehen

nun stellt sich die fragen was brauchen die mäuse alles dort weil wollte jetzt schon anfangen bischen was zu besorgen.

wie habt ihr es hand mit klamotten kauft ihr extra kiga sachen und trennt es kika und privat oder kauft ihr keine extra anziehsachen und zieht die sachen an die sie auch privat tragen

würde mich über eure meinungen riesig freuen

lg mandy

Beitrag von scura 06.01.11 - 14:26 Uhr

Wir haben eine Liste bekommen, wo alles vermerkt war.
Ansonsten braucht sie eine Lage Wäsche zum wechseln, die im Kiga verbleibt, ne Brotdose, Hausschuhe und Matschsachen, das war es auch schon.

Ich ziehe ihr am liebsten Sachen an, die sich leicht waschen lassen. Also mit Wollpullover schicke ich sie nicht dahin.

Beitrag von sillysilly 06.01.11 - 14:26 Uhr

Hallo

wir ziehen alles an - bis auf ein paar Oberteile die ich etwas schonen möchte -aber es gibt keine Extra-Kleidung

Du brauchst wahrscheinlich Wechselwäsche - Kinder ziehen gerne die eigenen Sachen an

Dann halt was so anfällt - Matsch bzw. Regenhose, Gummistiefel ect.

Beim Schnuppern im Kiga oder beim Elternabend bekommst du bestimmt einen Liste

Hausschuhe, bei uns ein Federmäppchen, Turnschleppchen,


Grüße Silly

Beitrag von tanteju78 06.01.11 - 14:43 Uhr

Hallo Mandy,

bis AUgust ist es noch lang hin, bis dahin wächst deine Kleine bestimmt noch! Also besser noch keine Hausschuhe, Matschsachen usw kaufen.

Dürfen die Kinder zu "Schnuppernachmittagen" in den Kindergarten kommen? Dann kannst du doch da die Erzieherinnen ansprechen, was bei euch so gebraucht wird. Vielleicht geben die euch ja auch eine Liste mit.

Klamottenmässig mache ich es so, dass mein Sohn "normale" Sachen anzieht, aber eben nichts teures oder ganz neues. So muss ich mich nicht ärgern, wenn doch mal Kleber oder Farbe am Pulli landet oder die Jeans an den Knien aufscheuert.

LG,
Ju

Beitrag von flomie2006 06.01.11 - 14:46 Uhr

vielen lieben dank für eure antworten

mit schnuppertag das weiss ich garnicht hab ich garnicht nachgefragt

ich weiss nur das im april die antworten kommen ob wir platz bekommen oder nicht

lg mandy

Beitrag von heimchen82 06.01.11 - 14:48 Uhr

Louis hat eine Schublade am Wickeltisch mit Windeln, Creme, Feuchttücher und Wechselkleidung.
Dann hat er noch Turnzeug und Hausschuhe.

Ansonsten werden bei uns die Kinder immer dem Wetter entsprechend angezogen gebracht, wir brauchen also keine extra Matschsachen o.ä. dort zu deponieren.

LG

Ach ja: zum größten Teil hat er "gemischte" Klamotten, natürlich gibt es Hosen/Oberteile für "gut" ;-)

Beitrag von nadeschka 06.01.11 - 15:02 Uhr

Du bist ja süß, jetzt würde ich sicher noch keine Sachen für August kaufen! ;-)


Ich packe meist als Wechselsachen etwas in ihr Kita-Fach, was ich nicht mehr so schön finde und ihr eh selten anziehen würde. So daß es zu Hause nicht vermisst wird und eben nur für den Kita-Notfall beiseite gelegt ist.

Extra Kita-Sachen und Zuhause-Sachen zu trennen finde ich Quatsch. Wieso sollte man das machen? #kratz

Hausschuhe solltest du kurz vorher kaufen, damit sie dann auch passen.

Evtl. braucht sie ja eine Brotdose - die könntest du zumindest auch schon 8 Monate vorher holen ;-)

Liebe Grüße!
#winke

Beitrag von winnie_windelchen 06.01.11 - 15:22 Uhr

Hi, also wir hatten am anfang nur den Rucksack, die Brotdose (Frühstück/Fesper) Wechselsachen ( von jedem kleidungsstück eines außer Outdoorsachen) in einem extra Beutel und Hausschuhe.

Matschesachen oä. hatten wir zwar aber die habe ich nach Bedarf angezogen, schon frühs wenn wir aus dem Haus sind und nicht extra mit in die KiTa gegeben da bei uns ca. 20 Kids in einer Gruppe sind, es nur eine Erzieherin gibt und meine kleine das Wetter damals noch nicht einschätzen konnte zb "muss ich jetzt Matschesachen anziehen oder reicht die Jeans oder vieleicht doch schon die Schneehose"? Gabs und gibts also bei uns nicht.

Mittlerweile (da war Lini 4) sollten wir eine Zahnbürste und einen Zahnputzbecher mitbringen und seit letztem Jahr fällt das mit Rucksack und brotdose auch weg, da es das komplette Essen nun im KiGa gibt. :-)

lgchen

Beitrag von zahnweh 06.01.11 - 18:09 Uhr

Hallo,

wir haben vom Kiga bei der Anmeldung eine Liste bekommen, was wir brauchen.

- Rucksack (am besten, wo man an der Brust auch zumachen kann, hält besser)
- Trinkflasche (bei uns, ist nicht überall so)
- Brotdose (wir haben verschiedene Größen)
- Matschhose bei Bedarf

es bleiben dort
- Hausschuhe (selbst immer wieder schauen, ob die Größe noch passt)
- ein Beutel mit Wechselklamotten (Hose, Strumpfhose/Socken, Unterhose, Pulli, Unterhemd) ... mal geht doch was in die Hose oder beim Händewaschen nass geworden...


Kleidung hat sie Alltagskleidung.
Günstig, gut, auch vom Basar oder neu. Das was man zum rausgehen halt so anzieht. Verschlissene oder fleckige Sachen gibt's noch auf den Spielplatz zum völlig verheizen. Und besonders schöne Sachen, waren entweder vom Basar oder so günstig, dass der Preis nicht weh tut. Oder sie sind so schön, dass sie einmal für ein Fest getragen werden und sie dann eh schon rausgewachsen ist.

Beitrag von babydreamer 06.01.11 - 18:45 Uhr

Hallo Mandy,

also ihr bekommt sicher noch eine Liste.
für Nico verbleibt in der Kita;
-Gummistiefel + Matschhose
-Hausschuhe
-Turnbeutel + Turnschläppchen
-Beutel mit paar Wechselsachen
-Zeichenmappe für seine Kunstwerke

als er kleiner war auch noch Schlafdecke, Kuscheltier, Windeln + Feuchttücher

mitgebracht wird Rucksack + Brotdose fürs Frühstück.

Extra Kita Kleidung haben wir nicht. Ich habe ein paar gute Sachen die ich ihm dort nicht anziehe, ansonsten ist sein ganzer Kleiderschrank für den Alltag also auch die Kita gedacht.
Die Wechselsachen die ich dort habe sind meist Sachen die ich nicht so gerne anziehe bzw die er nicht zu Hause vermisst.

LG
Martina