Wie feiert ihr den 1. Geb ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinredrose 06.01.11 - 14:36 Uhr

hallo,

mein kleiner wird in 4 Wochen 1 Jahr alt :-(
Leider ..die Zeit geht so schnell rum#heul

wie feiert ihr den 1. geb von euren kleinen baby??

Beitrag von franni128 06.01.11 - 14:46 Uhr

Hi.
Bei uns sind es noch 6 Wochen bis zum 1. Geburtstag. Wenn ich daran denke, kommen mir die Tränen #heul . Oh Mensch.. das kann doch nicht schon 1 Jahr her sein, als ich sie das erste Mal schreien gehört habe!? Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Mein Baby *schnief* ;-)
Sophia hat auf einem Samstag Geburtstag. Wir werden mit der Familie Frühstücken. Und dann nochmal Kaffee und Kuchen nachmittags für die Familienmitglieder, die hier in der Gegend wohnen.
Geschenke haben wir auch schon besorgt. Und nun überlegen wir, was Sophia an ihrem 1. Geburtstag besonderes essen darf... Vielleicht ein Keks? #mampf

LG
Franziska mit Moritz *19.08.2007 und Sophia *19.02.2010

Beitrag von littlequeen 06.01.11 - 14:46 Uhr

Wir werden wahrscheinlich frühstücken mit ihren kleinen Spielkameraden aus pekip und Freundeskreis und kuchenessen am Nachmittag mit der engsten Famile (unsere geschwister,großeltern, urgroßeltern,urgroßtante+onkel) insgesamt 25 personen.

Wird eng und laut wie immer ;) aber das ist sie auch gewohnt ;) dazwischen schaffen wir hoffentlich einen Mittagsschlaf und abends werden alle raus geschmissen wenn die kleine müde wird ;)

Beitrag von trieneh 06.01.11 - 14:47 Uhr

ich habe den ersten geb. von meinem sohn mit der familie gefeiert.wir hatten einen geburtstagskranz indem das lebenslicht und eine kerze fürs alter drin stand und sonst gabs kaffee und kuchen..haben ein wenig das wohnzimmer geschmückt,mit luftballoons und luftschlangen...das wars.ha tmeiner meinung nach,völlig gereicht.

freunde von mir haben den ersten geb.ihres kindes,finde ich,total übertrieben.das wohnzimmer war über und über mit girlanden,balloons,luftschlangen und gäste...die ganze feierei dauerte 3 tage,damit alle vorbeikommen konnten.im prinzig fehlte nur ne riesentorte,aus der ein clown steigt.

meinem sohn hat unsere variante vollkommen gereicht.das war schon trubel genug,das geschenkeauspacken etc.ich glaube zuviel überfordert die kleine mäuse nur.

Beitrag von sonnenstern2010 06.01.11 - 14:53 Uhr

Es wird mit Oma und Opa gefeiert ;-) ... Freunde sind leider zu weit weg.

Beitrag von katrinredrose 06.01.11 - 15:05 Uhr

erhat am 05.2 seinen 1. geb.
gott sei dank ist es ein samstag .
werde wohl kaffe und kuchen und abendessen machen.

aber ich möchte schon ne besondere feier da es ja der erste geb. ist !

Beitrag von star26 06.01.11 - 14:59 Uhr

Hallo,

wir haben auch nur noch 4 Wochen! #heul

Wann hat dein kleiner denn Geburtstag?

Ich denke wir feiern wie an jedem normalen Geb. mit Familie und #torte und#tasse!

Was wir schenken weiß ich allerdings noch nicht wirklich??#gruebel

lg #winke star mit Saskia Eileen (03.02.10) und Lea Mareen (9 J.)

Beitrag von romance 06.01.11 - 17:39 Uhr

Huhu,

maus wird schon am 7,2 1 Jahr alt. Schnief.#schock

Wir werden an dem Tag, ein Kuchen machen und wer kommen will der kann gerne kommen. Da es auf einem Montag fällt.

Dann am nächsten Tag mit anderen Muttis und deren Kinder. Und mit der Familie und beste Freundin an dem Samstag darauf. Da meine Mutter am 9.2 Geburtstag hat. Wird sie zurrück stecken, wegen Feiern.

Aber was für Torten oder so habe ich noch keine Ahnung.
Am Abend wird es eine Suppe geben, evtl. Käse-Lauch oder Grünkohlsuppe.

LG Netti

Beitrag von kleinemiggi 06.01.11 - 18:48 Uhr

Also,

bei uns ist der 1. Geburtstag erst im März, sind aber schon voll in der Planung drin.
Bei uns ist der 1. Geburtstag ein sehr wichtiges und besonderes Ereignis, daher wird er auch groß gefeiert. Mit Kindern sind es 73 Personen.
Mag für viele übertrieben klingen und nicht für jeden nachvollziehbar. (ich kannte es auch nicht so)
Mein Mann ist Bosnier und da wird es so groß gefeiert. Wenn man die Möglichkeit hat.
Wir haben einen schönen Saal gemietet, mit Buffet und Bedienung, damit auch wir diesen schönen Tag miterleben können.
Es werden das erste mal Haare geschnitten und die Paten bekannt gegeben. (Meine Tochter ist Muslima, daher keine Taufe) Wäre es ein Junge, würde die Beschneidung mitgefeiert werden.
Ich freue mich total auf diesen Tag ...
Und GEschenke?? Mein Mann möchte unserer Tochter ein Amulett anfertigen lassen, wo ein Bild von mir und ihm eingraviert wird.

Ach, ich freu mich drauf .....

Beitrag von doz301 06.01.11 - 19:44 Uhr

Hallo,

wir haben gar nichts weiter gemacht, ausser abends eine Geburtstagskerze anzuzuenden und ein Stueck Geburtstagskuchen zu essen. Unsere Kleine war ganz normal in der Krippe, ich hab sie nur ein wenig frueher als sonst abgeholt.

Ein ehemaliger Arbeitskollege, dessen Tochter 2 Wochen vor unserer Kleinen geboren wurde, hat ne fette Party geschmissen- es waren 20 Kinder mit der entsprechenden Anzahl von Eltern dabei. Es gab ein Riesenbuffet und eine Entertainerin hat die Kinder unterhalten.

Man kann also so und so feiern :-)

Viel Spass beim Feiern und Erinnern...
doz