Junis - wie geht es euch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von filine76 06.01.11 - 16:36 Uhr

Hallo liebe Juni-Mamas,

wollte mal hören, wie es euch und euren Bäuchen so geht.
Die Juni-Liste gibts ja schon länger nicht mehr #schmoll

Bin seit heute in der 18. Woche und habe vor zwei Tagen einen etwas kräftigeren Tritt bekommen, so dass ich mich ziemlich erschrocken habe.
Davor hatte ich immer mal ein leichtes Zucken, war mir aber nicht sicher, ob
das wirklich mein Baby ist.

Ansonsten hatte ich am Freitag ein erstes vorsichtiges Outing. Es sah nach einem Mädel aus, juhu #verliebt. Das wäre ja wirklich wunderschön, noch einmal alles in rosa kaufen ;-) Naja, die Hauptsache ist ja, das Kleine ist gesund, gell?
Ich freu mich schon riesig auf den Zwerg..

So und nun seid ihr dran, erzählt mal.

Liebe Grüße
Eure Filine

Beitrag von pinklady666 06.01.11 - 16:41 Uhr

Hallo

Hab grad im Club schon gepostet.
Ich kopiers einfach mal hier rein

Hallo Junis

Komme grad von meiner FÄ.
Diesmal hat sie ganz schön mit mir geschimpft :-(. Ich habe bis jetzt ja noch überhaupt nicht zugenommen. Heute zeigte die Waage dann sogar an, dass ich schon wieder anderthalb Kilo abgenommen hatte. Sie meinte ich müsse jetzt bis zur nächsten VU wenigstens wieder auf mein Ausgangsgewicht kommen, sonst muss ich ins KKH #schock. Bei Marie hatte ich zur selben SSW schon gute 3 Kilo zugenommen!
Krümelchen gehts zum Glück super #freu.
Meine Große wollte unbedingt mit zum Termin, darum habe ich einen Extra US machen lassen (heute wäre eigentlich VU ohne US gewesen).
Das Kleine hat so schön getobt. Also Marie war ja schon aktiv, aber die Maus hier. Mannomann #schein! Was soll das nur werden, wenn sie erst mal da ist. Dann haben wir hier keine ruhige Minute mehr.
Leider konnte meine Ärztin ihre Vermutung auf ein Mädchen nicht bestätigen :-(. Krümelchen hat die Beinchen ganz fest zusammen gepetzt. Gute 15 Minuten lang hat meine Ärztin geschallt, aber nix zu machen :-(. Das kenne ich schon von Marie, die war auch so eine kleine Diva. Ganz am Anfang hatte sie ebenfalls mal gezeigt was sie hat (oder eher nicht) und ab da immer gepetzt, bis zur 26. Woche, da zeigte sie uns nochmal kurz dass sie ein Mädchen wird.
Hoffentlich macht Krümelchen es nicht auch so spannend.
Ansonsten ist alles sehr gut bei uns.
Alle Organe sind an Ort und stelle, es fehlt nichts und es hat auch nichts zu viel.
Es war jetzt definitiv das letzte Mal, dass Vaginal US gemacht wurde. Krümelchen ist nun so groß, dass es kaum mehr auf den Bildschirm gepasst hat.
Marie hat 4 Bilder geschenkt bekommen. Ich lade sie euch gleich mal hoch.
So, nun rufe ich gleich mal meine Hebi an um nen Termin für in zwei Wochen abzumachen. Darauf freue ich mich schon sehr.
Am 21.12. war ich das letzte Mal bei ihr, da hat sie sogar schon CTG gemacht. Das war sehr schön. Und Mitte Januar beginnt schon mein Aquafit Kurs #huepf. Jetzt muss ich nur noch ne Betreuung für Kind und Hund suchen, damit ich auch gehen kann wenn mein Mann Mittagschicht hat. Das war bei Marie alles viel einfacher. Und den Geschwisterkurs muss ich noch für Marie buchen.
Sie freut sich schon so darüber große Schwester zu werden. Krümelchen spricht sie sogar schon mit seinem Namen an. Mein Mann und ich haben uns nämlich schon auf einen Namen geeinigt. Sie soll #herzlich Sophie #herzlich heißen. Beim Zweitnamen sind wir noch unsicher. Er möchte gerne Marielle, ich finde aber das das zu sehr an Marie Danielle erinnert. Ist irgendwie ne Abkürzung oder so #kratz. Und Sophie soll doch ihren eigenen Namen bekommen. Ich bin immer noch für Margarethe oder Joelle. Über Joelle ließe sich verhandeln, Margarethe kommt für ihn gar nicht in Frage. Das habe ich bei Marie schon vergebens probiert, dabei hätte ich den Namen so gerne #gruebel. Aber da unsere Kinder ja generell mit beiden Namen angesprochen werden ist es wichtig dass wir beide dahinter stehen. Jetzt hoffen wir nur noch dass es beim Mädchen bleibt. Für nen Jungen hätte ich den Vorschlag Felix Patrice. Mein Mann äußert sich jedoch zu nem Jungennamen gar nicht. Er hatte schon bei Marie damals keine Idee, wusste nur was er nicht möchte :-p.
So, das wars erstmal von uns.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)

Beitrag von nanunana79 06.01.11 - 16:41 Uhr

Hey,

ich bin jetzt bei 17+3, das Kleine merke ich schon etwas länger, meistens abends und noch relativ zart.

Ein Outing haben wir noch nicht, weil der Vertretungs FA letzte Woche noch nicht mal danach geguckt hat. Ich glaube, er hatte einfach grade keine Lust dazu. Naja...

Ansonsten habe ich leider hin und wieder mal leichte SB, was aber wohl von den Ektopien am MuMu kommt, und ich mir deshalb keine Sorgen machen soll.

LG

Beitrag von junibaby11 06.01.11 - 16:41 Uhr

Hallo,

ich bin heute 15+1 und merke manchmal ein leichtes grummeln im Bauch. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das der Bauchzwerg ist oder doch was anderes.

Wir hatten auch ein "Es könnt ein"-Outing. Mal sehen, ob meine FÄ recht behält. Aber eigentlich ist es mir egal, ob es ein Junge oder Mädchen wird - hauptsache ist, es ist knuddel-willig ;-)

Liebe Grüße
Junibaby + #ei 15+1

Beitrag von monzchi 06.01.11 - 16:43 Uhr

Hallo ,

also ich bin jetzt in der 20.woche und merke meinen kleinen #verliebt#verliebt auch schon mit leichten stupsen . es ist einfach ein tolles gefühl #verliebt .

ansonsten gehts mir prima keine übelkeit nix .

wünsch noch einen schönen tag

lg monzchi mit baby boy im bauch#schrei

#winke

Beitrag von leechen1986 06.01.11 - 16:43 Uhr

hey, ich bin heute 18+1 und mir gehts super. hab nur echt großen hunger seit ein paar tagen und muss mich jetzt echt zusammen reißen :-(
spüren tu ich den zwerg leider noch nicht aber ich warte schon sehnlichst darauf :-)
nächste woche habe ich meinen nächsten termin und hoffe dass ich dann endlich ein outing bekomme. ich glaube ja es wird ein junge ;-)
hoffe die juni-liste ist bald wieder da...
viele liebe grüße an dich und auch die anderen juni-mamis :-)
jenny 19ssw#herzlich

Beitrag von hasi1977 06.01.11 - 16:46 Uhr

Wir sind heute bei 19+0 und abgesehen von kleinen Wehwehchen gehts uns super. Mein "es könnte ein Junge sein" Kleiner :-) tritt heute schon den ganzen Tag fröglich um sich rum. Mein Fraund konnte ihn vor 2 Wochen auch schon zum ersten Mal spüren.

Nächsten Donnerstag hab ich VU und hoffe auf ein eindeutiges Outing :-)

Wünsche allen Baldmamas alles Gute!!!

LG Maria #winke

Beitrag von sizzy 06.01.11 - 16:52 Uhr

Hallo,
ich bin seit vorgestern in der 18.SSW und bilde mir auch ein, dass ich ab und zu was merke. Allerdings fuehle ich im Bauch auch ganz stark meinen eigenen Puls, wodurch ich es nicht hunderprozentig dem Kind zuordnen kann.
Seit ein paar Tagen vor Weihnachten ist jetzt auch endlich ein wenig Baeuchlein zu sehen :-)
Auf unser Outing muessen wir noch mindestens 3 Wochen warten.

Beitrag von pinklady666 06.01.11 - 16:52 Uhr

Warum kommt eigentlich keine Juni Liste mehr?
Bin gerade nicht so auf dem aktuellsten Stand.

Beitrag von silas.mama 06.01.11 - 16:53 Uhr


Hallo,
wir haben Ende Juni unseren ET, bin heute 15+3.
Manchmal habe ich das Gefühl mein Krümelchen zu spüren, bin mir aber nicht sicher. Über den Angelsounds kann ich hören, wie aktiv es ist!
In einer Woche darf ich wieder zum US und würde mich über ein Outing freuen.
Ärgere mich seit Tagen mit Sodbrennen rum und auch die Symphyse schmerzt schon (hoffe, dass es wieder besser wird). Bauch kann man schon gut erkennen :-) wäre das 2. Kind :-)

Dann mal weiterhin alles Gute!

LG, Katrin mit Torge Silas ganz fest an der Hand & einem Krümelchen im Bauch :-)

http://silas.unsernachwuchs.de

Beitrag von sonnenschein.1 06.01.11 - 17:02 Uhr

Huhu,

ich bin seit Sonntag in der 19. SSW und mir geht es gut bis auf ein wenig Müdigkeit (aber das kennt ich ja schon länger) und manchmal habe ich so ein komisches Gefühl zwischen Brust und Bauchnabel. Aber eher zur Brust tendierend. Ich habe mih dann vorher einfach mal mit meinem Stillkissen auf die Seite gelegt und es war besser. Keine Ahnung was das ist.

Ich habe am 4.2. wieder Termin, dann bin ich in der 23.SSW.

Am 27.12. hat die Ärztin vermutet das es ein Mädchen wird, aber sie kann es noch nicht 100%ig sagen. Hoffe, das wir im Februar mehr erfahren.


Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend

LG Swenja

Beitrag von frickelchen... 06.01.11 - 17:21 Uhr

Hallo,

bin auch 17 SSW. uns habe auch erst 600g zugenommen. Also nicht viel #schwitz

Seit der 16.SSW merke ich leichtes flattern/vibrieren im Bauch.

Sonst geht es mir super (OK, mein Ischias quält mich aber nun ja).

Freue mich sooooo auf den Frühling, habe schon neue Deko bestellt ;-)

LG