Finanzielle Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeda.030 06.01.11 - 16:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe eine Frage, die sich um das liebe Geld dreht....Im Forum Finanzen wäre sie richtig, aber ich denke hier gibt es mehr "Fachwissen";-)

Als mein Sohn vor 7 Jahren zur Welt kam, bekam ich Kindergeld und Erziehungsgeld- gewährt für 24 Monate a 300 Euro.

Nun kamen ja einige neue Gesetze dazu...aus Erziehungsgeld wurde Elterngeld...kein Elterngeld mehr für Hartz4 Empfänger usw...#kratz

Nun zu meiner Situation...ich selbst erhalte Hartz4 mein Mann studiert noch 1,5 Jahre...
Nun zu meiner Frage: Was kann ich beantragen? Welche Gelder stehen mir überhaupt zu? Fragen über Fragen...

Über Antworten wäre ich sehr, sehr dankbar:-D

Bis bald#winke

Beitrag von lalelu-86 06.01.11 - 16:50 Uhr

hey
du bekommst im prinzip alles, also kindergeld, elterngeld, aber es wird dir halt komplett aufs hartz 4 angerechnet.
dann kannst du noch erstausstattung sowohl beim amt als auch bei der mutter-kind-stiftung beantragen, da bekommst du insgesamt (also beides zusammen) ca. 1000euro (ist zumindest bei uns in hessen so)
am besten du gehst mal zu einer beratungsstelle, z.B. pro familia, caritas, SKF oder so.

lg

Beitrag von sweetdreams85 06.01.11 - 16:51 Uhr

hi,

also du bekommst auf jedenfall elterngeld.

300 € pauschalbetrag.

kannst es splitten lassen ...

1jahr 300 € oder
2 jahre 150 € .
nach den 2 jahren kannst du landeserziehungsgeld beantragen 1 jahr 204 €.

lg sweet + #ei 31.ssw

Beitrag von anni.k 06.01.11 - 16:54 Uhr

naja...schon...aber da sie doch hartz IV empfängt wird dieser betrag von 300€ doch jetzt komplett aufs hartz IV angerechnet...
landeserziehungsgeld gibt es meines wissens nach auch nicht in jedem bundesland.

ich würde mich auf jeden fall mal erkundigen bezüglich zuschuss zu umstandsmode und erstausstattung fürs kleine :)

lg

Beitrag von sweetdreams85 06.01.11 - 16:59 Uhr

hi,

also 2008/2009 wo ich das bekommen habe, wurde mir nur der geschwisterbonus angerechnet.

die 300 € ansich net.

ist das jetzt neu?

Bundeserziehungs u. landeserziehungsgeld wurde nicht angerechnet bei mir.

lg sweet

Beitrag von ida-calotta 06.01.11 - 17:02 Uhr

Ja, das ist seit dem 01.01.11 neu. Auch bewilligte Bescheide aus 2010 die noch dieses Jahr laufen, werden angerechnet.

Beitrag von anni.k 06.01.11 - 17:02 Uhr

ja, das hat sich jetzt ab 2011 geändert ;-)

Beitrag von manolija 06.01.11 - 16:52 Uhr



Da du Hartz4 beziehst, werden die 300 Euro mit deinem Hartz 4 verrechnet.
Das bedeutet, aus der Richtung bekommst du nix.
Dein Mann kann sie Studiengebührenbefreien lassen.
Evtl. könnte zusätzlich Wohngeld beantragen.
Natürlich steht euch auch Kindergeld zu.
Zusatzleistungen kann man evtl. auch bei der Gamilienkasse beantragen, aber ich weiß nicht ob das nicht wieder mit Hartz4 verrechnet wird.
Außer dein Mann bleibt zu Hause, dann kann er Elterngeld beziehen.

LG

Beitrag von jeda.030 06.01.11 - 18:37 Uhr

Ich danke euch allen für die umfangreiche Auskunft;-)

Ich wünsche euch weiterhin eine zauberhafte Schwangerschaft und eine tolle Geburt...

#winke