mir ist so schlecht *heul*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von emma1109 06.01.11 - 16:54 Uhr

Hi,

ich bin jetzt in der 9. Woche (8+4). Hab seit dieser Woche mit Dauerübelkeit und Erbrechen zu kämpfen#aerger
Meine FA hat diese Woche noch Urlaub:-[und ich war am Montag und gestern bei der Vertretung. Sie hat mir Vomex A Zäpfchen verschrieben, welche ich aber nicht wirklich vertrage. Das Erbrechen ist zwar weg, aber mir ist immernoch schlecht und außerdem bekomme ich ne halbe Stunde nach der Einnahme Durchfall:-[
Gestern war ich nochmal dort und hab ihr das gesagt, ihre Antwort dann erhöhen sie auf 3 Zäpfchen am Tag!!!!
Hab ich allerdings bis jetzt nicht gemacht, da ich dann glaub ich nur noch auf dem Klo hänge.
Dann hat sie mir noch diese Akupressurbänder empfohlen. Bin jetzt am überlegen, ob ich mir die auch noch holen soll. Hat jemand aktuelle Erfahrungsberichte?
So sehr ich mich über meine Schwangerschaft freue, aber momentan bin ich echt nur am leiden#heul

Sorry fürs#bla#bla

lg emma1109 + #ei

Beitrag von ewwi 06.01.11 - 17:12 Uhr

Hallo Emma,

das hatte ich auch. Dauernde Uebelkeit fuer mehrere Wochen.
Was wichtig war bei mir, ich durfte keinen Hunger bekommen, dann wurd's richtig schlimm, daher hatte ich immer Salzstangen bei mir, das einzige, was ich ne Zeitlang zu mir nehmen konnte. Eiswuerfel lutschen hat es ebenfalls gelindert oder Sorbeteis schlecken. Generell, viel an kalter Luft draussen aufhalten, Waerme vermeiden. Das hat geholfen. Pfefferminztee hilft auch
Dagegen genommen hab ich nix. Und es ist nun auch rum.

Halt durch. Woche 9 und 10 waren bei mir die schlimmsten.

LG
Ewi

Beitrag von woogie 06.01.11 - 17:16 Uhr

Hey,

von Vomex Zäpfchen bekomme ich auch Durchfall und Krämpfe, vielleicht versuchst Du mal die Dragees oder den Saft, die sollen verträglicher sein.

Linderung brachten bei mir die Seabands und Nux Vomica. Richtig geholfen hat Akupunktur, aber das hält immer nur 4-5 Tage an.

LG Stephie, der auch noch immer übel ist (22. SSW)

Beitrag von pocalinde 06.01.11 - 17:20 Uhr

Hey!

Ich bin auch in der 9. Woche und mir ist dauerübel. Ich versuche es mit Ingwertee. Soll helfen....
Außerdem bin ich sooooooo müde, dass ich am liebsten 24h im Bett verbringen würde.
Ansonsten viel frische Luft und viel trinken. Zwischendurch Salzstangen oder Zwieback knabbern.

Liebe Grüße


Beitrag von bluemchen85 06.01.11 - 17:29 Uhr

Hi,

so wie dir gings mir auch bis zur 17. SSW. War total geruchsempfindlich und sogar der Kuehlschrank, die Muelltonne (Gerueche aller Art) verursachten Uebelkeit und Brechreiz.

Geholfen haben mir Salzstangen, Zwieback und Kamillentee. Musste immer irgendetwas knabbern, dann ging's einigermassen mit der Uebelkeit. Auch Capri-Wassereis hat geholfen.

Gegen die "stinkende" Umwelt hatte ich ein Halstuch um mit meinem Lieblingsparfum, welches ich mir dann immer ueber die Nase gezogen habe, wenn's zu sehr "gestunken" hat.

Der FA hat mir auch irgendwelche Globulis empfohlen- das hat gar nix geholfen.

War ne schlimme Zeit, ich leide mit dir. Aber diese Zeit vergeht auch und man weiss ja, wofuer man letztendlich leidet.:-)

Diese Vomex Zaepfchen wuerde ich auf alle Faelle weglassen! Durchfall in der Schwangerschaft ist ja auch nicht gerade gut!
Versuch, viel zu trinken, damit du nicht austrocknest!

Wuensche dir gute Besserung und alles Gute!

Bluemchen, ET 09.01.2011