Entwicklung des Babys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von simse1975 06.01.11 - 17:14 Uhr

Hallo,

hab mal eine vielleicht seltsame Frage zur Entwicklung des Babys:

Es heißt z.B. Babys können mit 8 Monaten den Kopf ein paar Sekunden selber halten. Wie ist das überhaupt mit Babys, die nun aber zwei Wochen vor ET zur Welt kamen (also nicht, weil die Wehen eingesetzt haben und sie sich auf den Weg machen wollen, sondern wenn z.B. ein geplanter KS gemacht wurde).

Geht man dann von der "normalen" zeitlichen Entwicklung aus - oder rechnet man zwei Wochen zurück. Also wenn das Baby 8 Wochen auf der Welt ist, wäre es dann erst auf dem Stand eines 6 Wochen alten Babys?????

Sehr kompliziert - ich weiß! Aber es würde mich echt mal interessieren.

Danke für eure Antworten

LG
SImse

Beitrag von bluemotion 06.01.11 - 17:18 Uhr

mir hat damals meine FÄ gesagt alles was 3 Wochen VOR dem ET ist, ist völlig zeitgerecht.

LG

Beitrag von jellybelly123 06.01.11 - 17:47 Uhr

Huhu,
soweit ich weiß (Info von Hebi) ist alles was 3 Wochen vor und 2 Wochen nach dem Termin ist normal.
Allerdings entwickeln sich alle Kinder unterschiedlich. Der eine macht dies früher, der andere jenes später... bei 2-3 Wochen ist doch alles im Lot!

Übrigens ist mein Kleiner 4 Wochen alt. In der Bauchlage hält er den Kopf schon knapp 30sek. hoch, in der Bauchlage hebt er ihn ca. 5cm und hält ihn ein paar Sekunden... hab ich jetzt ein unnormales Wunderkind zuhaus? ich denke nicht...;-)