Benjamin und Palme voller kleiner Fliegen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mullifinne 06.01.11 - 18:01 Uhr

Hallo zusammen,

wie oben schon geschrieben,alles voller kleiner Fliegen #schock

Sehen aus wie kleine Obstfliegen.

AAAAhhhhhh was kann ich dagegen machen,hat jemand einen Tip für mich ???

Ich hab im Moment echt besseres zu tun als die Fliegen wegzusaugen.
Wir sind fleißig am ausmisten und Kartons packen da wir bald umziehen#zitter

Und dauernd dieses Viehzeug.

Bitte bitte einen Tip !!!!

#danke im vorraus.

Lg

Beitrag von swety.k 06.01.11 - 18:18 Uhr

Hallo,

mach ein Foto von den Viechern, geh damit zum Blumenladen und frag nach, was man machen kann. Vielleicht kannst Du sie mit irgendeinem Insektenspray behandeln.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von lisasimpson 06.01.11 - 18:22 Uhr

ich hatte hier nen zitronenbaum und ne palme voller trauerfligen (google mal und schau, ob sie ds sind)
habe jetzt diverses versucht, aber hab sie nicht wegbekommen und mußte die pflanzen jetzt rausstellen (wo sie natürlich eingehen).
sind extrem hartnäckig die viecher, ich hoffe, dei sind jetzt bald verschwunden

lisasimpson

Beitrag von helly1 06.01.11 - 21:49 Uhr

Hallo,

das sind Trauermücken. Hatten wir auch schon. Google mal, dann findest du Tipps! Ich allerdings habe alles versucht und irgendwann (nachdem sie sich total vermehrt hatten und nichts half) die Pflanzen komplett entsorgt.

Viel Glück.

LG helly

Beitrag von nuschka-87 06.01.11 - 22:34 Uhr

Ich hatte das auch schon mal und habe mit Spüliwasser gegossen. Pflanze lebt, Fliegen nicht :-p Hat super funktioniert

Beitrag von arkti 07.01.11 - 00:49 Uhr

Schwiegermutter erzählte jetzt das man dann Streichhölzer in die Erde stecken soll ( also den roten Kopf in die Erde)
Davon sollen die Trauerfliegen wohl sterben.
Hab aber keine Ahnung ob das wirklich funktioniert #schein

Beitrag von okraschote 07.01.11 - 07:22 Uhr

Hallo,

dieses Viehezug hab ich im Moment auch in meinen Büropflanzen. Angeblich hilft es, wenn man die Erde mal komplett austrocknen lässt, aber das kann ich meinem Papyros nicht antun. Also hab ich mir das hier gekauft

http://www.schneckenprofi.de/trauermuecken-powerpack.html?id=bfkUzxjN&mv_arg=cc%3d1402200000000&mv_pc=483

Kannst mich gern demnächst noch mal anschreiben, obs geholfen hat (ist ja schweineteuer)

Grüßle
Kerstin

Beitrag von loonis 07.01.11 - 11:45 Uhr




Das sind Trauermücken...
Wir hatten auch Probleme mit denen....
helfen können Gelbsticker ...
eine Pflanze mussten wir leider entsorgen ....

LG Kerstin