Mama von 7 Kindern jetzt schwanger und Krebs

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bigmama80 06.01.11 - 18:05 Uhr

Hallo zusammen , ich bin wie oben beschrieben Mama von 7 Kindern und mit dem 8. in der 31,1 SSW gestern bekamm ich die Diagnose Gebärmutterhalskrebs ich kann seit gestern nichts mehr richtig essen schlafen ist auch fast unmöglich und jedes mal wenn ich einen von meinem Kindern beobachte beim spielen oder so dann stehen mir die Tränen in den Augen ich habe solche Angst meine gedanken drehen sich nur darum was tun ? Meine FA meinte ich soll mich nicht verrückt machen es wäre gut behandelbar und es wäre auch nicht schlimm das ich jetzt noch mindestens 6 Wochen schwanger sein werde ( das baby ist ein geplanter Kaiserschnitt)
Ich bin normalerweise sehr taff und habe noch nie den Kopf in den Sand gesteckt aber jetzt bin ich in einem tiefen Loch und würde am liebsten nur in meinem Bett liegen und heulen
Hat jemand von Euch ähnliche erfahrungen gemacht und was genau kommt jetzt auf mich zu ?

Beitrag von swety.k 06.01.11 - 18:17 Uhr

Hallo,

das ist bestimmt schlimm für Dich. Krebs ist echt Mist, aber wenn Dein Arzt sagt, daß es gut behandelbar ist, dann solltest Du ihm da vertrauen.

Mein Ex-Mann hatte vor einigen Jahren auch Krebs. Das war für uns alle eine große Belastung, aber wir haben es überstanden. Ich habe auch viel geweint und mir große Sorgen um unsere Tochter gemacht. Aber inzwischen ist der Krebs bei ihm weg und er gilt jetzt als geheilt. Vielleicht macht Dir das ja etwas Mut.

Sicherlich kann man verschiedene Krankheiten nicht miteinander vergleichen. Aber ich habe auch zwei Kinder und habe vor gerade mal drei Monaten erfahren, daß ich MS habe. Das ist für uns sehr schwierig und ich muß auch manchmal weinen, wenn ich meine Mädels angucke, weil ich gelegentlich Angst vor der Zukunft habe und jetzt auch nicht weiß, wie es wohl werden wird.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von dennymama 06.01.11 - 20:01 Uhr

Hallo

Wurde das bei einem PAP -Abstrich festgestellt?
Was für einen PAP hast Du?

Ich denke das bei Dir eine Konisation gemacht wird.
Abhängig vom Ergebnis dieser Konisation kann es sein das Du damit schon alles überstanden hast.
LG D.

Beitrag von bigmama80 06.01.11 - 21:37 Uhr

Ja auf dem Überweisungsschein steht Zytotest 3 D 20.12.2010 ich habe immer noch kein termin in der Zytologie weil die dort auch nicht so richtig wissen wann Sie die Gewebeentnahme machen sollen weil ich ja jetzt gerade schwanger bin . Ich will doch einfach nur wissen was auf mich zukommt meine Ärztin hat das ja so abgestempelts als hätte ich Eisenmangel . Sie wollte gar nicht weiter auf das Thema eingehen und hat mich auch ziehmlich schnell abgefertig alles was ich bis jetzt weis habe ich aus dem Internet

Beitrag von dennymama 07.01.11 - 00:08 Uhr

Hallo Bigmama.
Du hast Post.
LG D.

Beitrag von myimmortal1977 07.01.11 - 00:55 Uhr

Hallo!

Ein PAP 3d ist erstmal kein Krebs! So viel mal vorweg! Es handelt sich lediglich um eine auffällige Zellveränderung, die viele Ursachen haben kann. Aber es ist erstmal kein Krebs!

Ich hatte einen PAP 4a zum Start meiner Schwangerschaft diagnostiziert bekommen. Bei mir war es eine Krebsvorstufe, die während der Schwangerschaft alle 6 Wochen in einer Dysplasiesprechstunde kontrolliert werden musste.

Bei einem PAP 4a wird schnellstmöglich eine Knipsbiopsie vom Muttermund gemacht, während der SS. Dieses macht man in speziellen Dysplasiezentren in Krankenhäusern. Wenige FA machen das auch in ihren Praxen.

Diese Biopsie geht dann in die Pathologie, nicht in die Zytologie. Ein zytologischer Abstrich beurteilt nur den obersten Schleimhautbefund, jedoch nicht das Gewebe.

Der Pathologe unterteilt auch nicht in PAP, sondern in CIN. CIN I ist absolut gutartig und kann belassen werden. CIN II wird nach Entscheidung der Ärzte eigentlich nach Entbindung konisiert und eine CIN III wird immer nach Entbindung konisiert.

Selbst wenn Du unschwanger einen PAP IIId hättest, würde man erstmal in kürzeren Abständen nur Abstriche machen und gucken, ob der sich verändert. Hält sich der Befund ein Jahr, wird konisiert. Verschlechtert er sich, wird sofort konisiert. Verbessert er sich, wird wieder normal alle halbe Jahre kontrolliert.

Vergiss das vorerst mit dem Krebs und hör auf Deinen FA!

LG Janette

Beitrag von miss.hippie 21.01.11 - 08:17 Uhr

Hallo Janette,

ich habe deine Antwort gelesen und die hat mich neugierig gemacht. Ich bin nämlich auch schwanger (20. ssw) und hatte am Anfang meiner Schwangerschaft einen PAP IVa und dann 6 Wochen später einen PAP I/II und dann wurde nochmals 6 Wochen später eine Biopsie gemacht. Jetzt warte ich auf das Ergebnis. Jetzt meine Frage: Wie ist es bei dir nach der Schwangerschaft weitergegangen? Wurdest du operiert?

Ich würde mich über eine Nachricht von dir freuen.

LG Maria

Beitrag von freaky 06.01.11 - 22:49 Uhr

Hallo....

Erst mal ruhig an, Pap 3 d bedeutet noch keinen Krebs.
Was hat der Arzt denn genau gesagt?
Was wurden genau für Untersuchungen gemacht?

Beitrag von quautschi 06.01.11 - 22:57 Uhr

Hallo bigmama,
ich schließe mich freaky an. Ich arbeite in einem histologischen Labor und kenne mich ein bißchen aus, da wir auch eine große Zytoabteilung haben.
Also ein PAP 3D bedeutet noch keinen Krebs, sondern eine leichte maximal mittlere Dysplasie. Das sind Zellveränderungen, die auch wieder zurückgehen können.
In der SS muß man allerdings etwas vorsichtiger sein, wegen der Hormonsituation, also sollte man engmaschiger überwacht werden.
Ich glaube das du zeitnah wieder zum Paptest gehen mußt und ich glaube nicht das jemand in der SS bei einem Pap 3D eine Konisation durchführt. Solange es bei PAP 3D bleibt kann man abwarten und dann nach der SS immer noch eine Konisation durchführen.
Also Kopf hoch und wenn du dir sorgen machts rede bitte mit deinem FA und lese nicht im Internet, da findet man die schlimmsten Sachen und macht sich nur verrückt!!
LG Quautschi!!#liebdrueck