Habe Angst zu testen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rali2008 06.01.11 - 18:18 Uhr

...hatte ja heute früh schon mal gepostet das gestern oder heute mein NMT ist und bis jetzt noch nix kam.
Mir tut aber mein Bauch so weh und es zieht manchmal ganz schön in den Leisten. Die Brust tut auch manchmal ganz schön weh. Und schlecht ist mir, muss aber nicht brechen #hicks.
Durch Mönpf hat sich mein Zyklus ja wieder schön auf 27-28 Tage reguliert.
Kann er da trotzdem länger sein?
Habe so eine Angst zu testen. Wurde immer enttäucht.

LG Lisa

Beitrag von boujis 06.01.11 - 18:58 Uhr

Hallo,

leider hilft nur ein Test, dann hast Du Gewissheit.
Sollte sich Dein ES verschoben haben, könnte er eventuell auch noch am NMT negativ sein.
Warte einfach noch 2 Tage.

Viel Glück.

LG

Beitrag von katypolice 06.01.11 - 19:28 Uhr

Hallo!

Mir gehts ähnlich. Wäre heute auch mit meiner Mens dran und habe Bauchziehen, wie sonst während meiner Tage und das schon seit zwei vollen Tagen. Brust drückt, oft auch sehr heftig. Und nun heißt es warten. Ich hoffe ich kann Samstag einen Test machen und er ist POSITIV!
Das wünsche ich Dir auch!

Viel Glück!
Katy

Beitrag von rali2008 06.01.11 - 19:38 Uhr

Na da hoffen wir mal oder #liebdrueck.

Drück dir auch die Daumen.
Würde mich freuen wenn du mir bescheid sagst.

Viel #klee