Ich brauch Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kakao84 06.01.11 - 18:24 Uhr

#hicksHi Ihr!

Also, ich bin ja noch relativ neu hier! Hab jetzt auch mal angefangen Temperatur zu messen und so, weil ich es ja irgendwie auch einfach faszinierend finde welche Zeichen der Körper einem so gibt #schock

Aber do ganz versteh ich das noch nicht, wie genau taste ich den meinen Muttermund und wie muss ich das anfühlen, damit ich was merke (wow, soviele Fragen in einem Satz ;-) )???

Und wie ist das mit dem Schleim? Guck ich mir da den an der dann so manchmal am Klopapier oder im Slip ist, oder muss ich den irgendwo ertasten, oder wie?

Oh man wie peinlich #hicks was Fragen...

Wäre trotzdem toll, wenn mir das jemand beantwortet!

LG

Beitrag von wiesenzauber6 06.01.11 - 18:26 Uhr

ZS - Zervixschleim merkst du in mit 2 Fingern ziehen kannst also dünn spinnbar sowie rohes Eiweiss :-)

Beitrag von zuckermaus-91 06.01.11 - 18:27 Uhr

huhu, also mit MuMu abtasten wäre ich lieber ganz vorsichtig denn es kann schnell zu einer infektion kommen. lass das lieber einen frauenarzt machen.

liebste grüße caro

Beitrag von abrocky 06.01.11 - 18:46 Uhr

Mumu würde ich auch in Ruhe lassen. ZS kannst du prüfen, indem du ihn vom Scheideneingang abnimmst (manche gehen auch mit Daumen und Zeigefinger rein). Dann drückst du Daumen und Zeigefinger leicht gegeneinander und nimmst sie vorsichtig wieder auseinander. Meistens klebt der ZS dann einfach an den Fingern. Manchmal kann man einen kurzen Faden spinnen. Lässt sich ein langer Faden ohne Probleme ziehen, dann ist der ES da.
Ist aber nicht bei allen Frauen so....

Anja