Geruch-und farbloser Ausfluss. Anzeichen für erste Periode?

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von tanja0475 06.01.11 - 18:26 Uhr

Meine Tochter ist im September letztes Jahr 12 geworden und erzählte mir heute, das sie öfter nasse Slips hat. Dieser Ausfluss ist geruch -und farblos.
Sie meinte es stinkt nicht, riecht aber säuerlich (Sie hat es für sich ausgeschlossen, das es Urin sein könnte).

Ihre Peri hat sie noch nicht. Sind es Anzeichen dafür, das es bald losgehen kann? Aber ist es möglich, das die Unterwäsche gleich so nass ist. Schleimhautabbau ist doch eher zähflüssig oder?

Gruß
Tanja

Beitrag von katzeleonie 06.01.11 - 21:43 Uhr

Hallo,

war bei meiner Tochter auch sogar ca. 1 Jahr lang, bis die Regel kam.
Wird schon das Vorzeichen sein.

lg

Beitrag von lena1309 06.01.11 - 23:52 Uhr

Hallo Tanja,

ich bin ein wenig schockiert, dass eine Frau in deinem Alter diese Frage stellen muss. Vätern verzeihe ich das, aber du solltest doch wissen, welche Funktionen und Aussagen der Ausfluss einer Frau bzw. heranreifenden Frau
hat.
Es kann ab jetzt jeden Tag mit der Periode losgehen, es kann aber auch noch ein Jahr dauern. Gerade am Beginn der hormonellen Steuerung des Auf- und Abbaus der Gebärmutterschleimhaut ist eine zeitliche Vorhersage nicht zu machen.
Ich gebe dir einfach mal den Tipp dich hier http://www.bzga.de/ umzusehen.
Das kann dir bei den nächsten Jahren durchaus helfen.

Schönes WE
M.

Beitrag von minimoeller 07.01.11 - 13:42 Uhr

Ein Forum ist dazu da, um Fragen zu stellen.

Moralapostel, die mit erhobenem Zeigefinger über den Dingen stehen, bringen einen hier nicht weiter.

Beitrag von schatz20w 07.01.11 - 14:11 Uhr

warum sollte sie das wissen muessen, sowas kann auch allerlei ursachen haben!
sicherlich deutet einiges daraufhin, dass es die periode ist und dennoch kann es
auch immer noch was anderes sein und genau deswegen fragt sie doch.

oder kannst du eine 100% ferndiagnose stellen?

Beitrag von tanja0475 07.01.11 - 14:23 Uhr

#kratz

Ich bin nicht blöd.
Aber ich kann mich nicht erinnern, das ich diesen (extremen) Ausfluss hatte, befor ich meine Mens (mit 15) bekommen hatte.

Bei mir kommt die Regel heute auch ohne große "Anzeichen".

War eine ernst gemeinte Frage.

Danke

Beitrag von lena1309 07.01.11 - 15:32 Uhr

Ich wollte dich auch garnicht persönlich angreifen. Ich hätte da auf meine Formulierung achten sollen.
Ich wundere mich nur immer wieder, wie wenig so einige über ihren Körper wissen.

Und weil ich dich auch ernst nehmen wollte, habe ich dir den Link mitgeschickt, denn da kannst du wirklich vieles für die nächsten Jahre finden.
Es ist nicht immer leicht einen Teenie aufzuklären und so.

Also entschuldige ich mich für meine ungeschickte Aussage.

Beitrag von tanja0475 07.01.11 - 17:38 Uhr

Ist schon o.k..

Meine Tochter und ich haben ein Top Zugang zueinander. Daher fällt es mir auch nicht schwer, sie auf zu klären.

Meinen Körper kenne ich sehr gut. Ich weiß wie er tickt. Daher schrieb ich ja, das ich so etwas eigentlich nicht kenne.

Meine Tochter muß es noch für sich herausfinden. Wenn sie Hilfe brauch und Fragen hat, bin ich natürlich da für sie.

Trotzdem Danke für den Link. Werde bei Gelegenheit mal rein schauen.


Tanja




Beitrag von gsd77 08.01.11 - 06:52 Uhr

Hallo,
habe 2 Teenie Töchter ( im März 13 und 14 Jahre ) und sie haben beide schon ihre Periode, wobei die jüngere schon mit 11 Jahren die erste hatte und gleich total regelmässig und die ältere sie erst seit gut 1 Jahr hat.
Auch meine ältere hatte vorher und auch immer wieder dazwischen ( sie hat die Periode noch unregelmässig) Ausfluss, mal stärker, mal schwächer!

Sollte der Ausfluss beginnen zu riechen, jucken oder brennen würde ich es vom FA abklären lassen ( meine Maus hatte auch schon einen Pilz von der Schultoilette).

Alles Liebe!

Beitrag von tanja0475 09.01.11 - 00:58 Uhr

Danke. Bis jetzt ist alles in Ordnung.
Sie darf sich jetzt an meinen Slip Einlagen bedienen;-)




Tanja

Beitrag von 19claudia77 14.01.11 - 19:19 Uhr

Hallo,
ja bei meiner Tochter war es auch so sie war 11 Jahre geworden sie fand es echt blöd das ihr Slips ständig nass war circa ein Jahr später bekam sie nun ihre Periode....jaja unsre Tochter ist nun eine junge Dame
*freu und schluchts*

lg Claudia

Beitrag von tanja0475 15.01.11 - 19:16 Uhr

Danke!
Gut zu wissen. So kann ich sie doch noch besser darauf vorbereiten, das es "bald" soweit sein kann.


LG
Tanja