Tee oder Medis zur Zyklusregulierung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuffeltiften 06.01.11 - 18:31 Uhr

Hallo Mädels,

ich schreibe in diesem Forum da ich von meiner Kinderwunschzeit weiß, daß ihr euch bestens auskennt.
Habe zwar momentan noch keinen weiteren Kinderwunsch, möchte aber auch nicht mehr hormonell verhüten. Meine Pille (Femigyne) hab ich vor 2 Monaten abgesetzt und bis jetzt meine Tage noch nicht bekommen.

Nun würde ich gern etwas nachhelfen um meinen Zyklus wieder zu normalisieren.
Zu was könnt ihr mir raten?

Vielen lieben Dank,

Schnuffeltiften

Beitrag von dusty1 06.01.11 - 19:05 Uhr

guten abend,
also mir hat bifem und ovario comp sehr gut geholfen.ist beides pflanzlich.vorher würde ich es aber beim fa abklären warum die mens noch nicht da ist.viel glück beim #schwanger werden.
lg