placenta praevia!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ania1982 06.01.11 - 18:32 Uhr

Hallo

war heute zu Vorsorge Untersuchung.
Bei mir ist der Vd. a. placenta praevia festgestellt worden.
Was soll ich machen.

Die wollte mich Kranschreiben, sind aber in unter zahl auf der Arbeit!
Aber wenn was passiert mache ich mir dann mein Leben lang vorwürfe.

Kennt sich jemad mit placenta praevia aus.
Hatte es jemand???

LG Anna (20. SSW)

Beitrag von finduilas 06.01.11 - 18:34 Uhr

Arbeit hin, Arbeit her.
Ich finde, die Schwangerschaft geht vor.

Alles Gute!

Beitrag von linchenw 06.01.11 - 18:42 Uhr

Ich habe auch eine Plazenta privera und lag von Montag auf Dienstag im Krankenhaus wegen einer Sturzblutung!Nun muss ich liegen darf nur aufstehn wenn ich aufs Klo muss!An deiner stelle wuerde ich mir das ueberlegen mit dem arbeiten!Das kann gut gehn aber es kann auch schief gehn so wie bei mir und ich bin nur aus dem Auto ausgestiegen und fing an zu bluten!Alles gute

Beitrag von anni.k 06.01.11 - 18:38 Uhr

versuch dich nicht verrückt zu machen!!

es ist noch relativ früh, und es ist wahrscheinlich, dass sich die plazenta noch hochzieht.
bei mir wurde in der 18.ssw auch eine pp festgestellt...komplett überm mumu.
in der 22. woche war sie schon wesentlich weiter oben und nur noch minimal am mumu. und mein fa ist auch sehr zuversichtlich, dass sie noch was hochwandert und ner normalen geburt von der sicht her nix im wege steht.

was arbeitest du denn?
also ich weiß nicht, ob das als grund sich krankschreiben zu lassen zählt.
ich arbeite in der pflege und musste zum glück zu dem zeitpunkt schon nicht mehr arbeiten. aber ich denke wenn es ein job mit normaler körperlicher belastung ist, ist es vollkommen i.o.
solange du keine blutungen hast/bekommst, hast du ja auch keine bettruhe :)

wenn blutungen auftreten sollten, fährst du einfach direkt ins kh und da wird man dir dann helfen können, sodass keine gefahr besteht!
wie gesagt, man sollte es im bewusstsein haben, falls blutungen kommen, aber versuch dich wirklich nicht so verrückt zu machen, da sich ja noch viel ändern kann in den nächsten wochen!

glg anni.k 23+4

Beitrag von esha 06.01.11 - 18:38 Uhr

Ich hatte eine Plazenta prävia marginalis, also nur zum Teil über dem MuMu...ich würde Ruhe halten und nicht arbeiten, kann schnell zu Blutungen kommen, dein FA wird dir das ja nicht zum Spaß geraten haben...aber zur Info..meine Plazenta ist noch hochgewandert...jetzt ist der MuMU frei.
LG

Beitrag von nadine1013 06.01.11 - 18:40 Uhr

Hallo,

bei meiner ersten SS hatte ich anfangs auch ne Plazenta praevia. Im allgemeinen ist das kein Grund, krank geschrieben zu werden. Es kann u.U. zu Blutungen aufgrund von Reibung kommen, aber das ist nicht gefährlich. Außerdem bist du noch früh dran, höchstwahrscheinlich wird sich die Plazenta beim Wachsen nach oben verschieben. Bei mir war es jedenfalls so. Hatte auch nie Blutungen und konnte meine Tochter ganz normal entbinden.

Mach dir keinen Stress deswegen, es ist nichts dramatisches.

LG, Nadine mit Helena (17 Monate) + Raffael (35. ssw)

Beitrag von jessi201020 06.01.11 - 18:42 Uhr

hatte das auch, meine Plazenta zog sich noch so hoch, dass ich ent mal mehr einen KS benötigen würde,so wurde aus einem "Pflichtkaiserschnitt" mein Wunschkaiserschnitt



LG

Beitrag von kristinweber 06.01.11 - 18:42 Uhr

Hallo Anna,

Ich habe schon die ganze SS PP direkt über dem Mumu........bin aber nicht krankgeschrieben und hat m9ir mein Fa auch nicht gesagt. Soll mich nur nicht zu viel bücken, NICHTS heben usw. und er hat mir gesagt das event. SB auftreten könnten muss aber nicht.

Habe so gar keine probleme und mahce mir auch weiter keine sorgen.

Als was arbeitetst du denn??

LG Kristin mit Sofía inside.... 19. SSW #verliebt

Beitrag von ania1982 06.01.11 - 19:03 Uhr

Ich bin Arzthelferin.
Lag in der 15 SSW mit Blutungen im KH! Hämatom in der Gebärmutter und zwischen durch sb.

Beitrag von bensu1 06.01.11 - 18:44 Uhr

hallo,

ich würde nicht mehr arbeiten gehen. auch wenn sich die plazenta noch hochziehen kann, ist mit pp nicht zu spaßen.

lg und alles gute
karin

Beitrag von savanna84 06.01.11 - 18:48 Uhr

Ich hatte auch eine, bei meiner 2ten ss.
Ich hatte leider nicht das Glück das sie sich hochgezogen hat, ich habe auch die besargte Blutung bekommen und musste 4tage im Kh bleiben.
Nach 4 wochen ist nochmal eine Blutung eingetreten aber da ich schon in der 36ssw war hatten die Ärtze die kleine schon geholt sie wär so oder so 1 woche später per Ks geholt worden.


alles gute