Tipps und Tricks zum sauber bekommen :-)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kleinefische 06.01.11 - 18:47 Uhr

Hallo,

unser Sohn wird dieses Jahr 3 und geht einfach nicht auf das Töpfchen.
Zudem trinkt er viel.

Gibt es einen Tipp oder Trick ihn zum sauber werden zu bekommen?

Die Kita mag bald alle sauber haben....nur unser will einfach nicht.
Geht zwar aufs Töpfchen aber macht nicht rein. Dafür sind die Windeln immer voll und er ist öfters voll gepuscht

Würde mich über Tipps und Tricks freuen

Gruß

Beitrag von floeppchen 06.01.11 - 19:01 Uhr

wir haben damals bei unserem sohn ein stempelsystem gemacht.

einen zettel an die tür der toilette geklebt und einen schönen stempel rausgesucht, jedesmal wenn er etwas auf toilette/töpfchen gemacht hat (egal wieviel) dann durfte er sich einen stempel auf den zettel machen, bei insgesamt 10 stempeln durfte er sich eine kleinigkeit aussuchen, z.b. gummibärchentüte oder auch mal ein kleines auto.


hat ganz gut geklappt bei uns.


gruss
nicole

Beitrag von zahnweh 06.01.11 - 19:16 Uhr

Hallo,

abwarten, nicht drängen, mitgehen lassen wenn ihr selbst müsst und einfach erst mal lassen. Das Interesse kommt meistens von selbst.

Mit "überreden" oder "trocken bekommen wollen" oder "draufsetzen zur Probe" verzögert es sich meistens.

Meine wollte bereits mit 18 Monaten auf's Töpfchen. Zu Hause. Mit 2 3/4 J. überwand sie ihre Angst vor Toiletten und mit 3 Jahren ist sie sauber. (ziemlich genau zum 3. Geburtstag).

Ihre Freunde kündigten an "mit 3 Jahren gehe ich auf's Klo" und machten das dann auch. Jeder Versuch von außen vorher, scheiterte.

Andere Freunde sagten mit 3 Jahren und wenigen Monaten "so heute brauche ich keine Windel mehr" und waren ab da tags und nachts komplett trocken, ohne "Unfälle".

Gib ihm Zeit und lass ihn machen. Dann wird er schon von selbst ;-)

Beitrag von giri 06.01.11 - 19:29 Uhr

Einfach keinen Druck machen; das kommt ganz von alleine. Gerade wenn er schon in die KITA geht, wird es ihm irgendwann zu blöd, wenn er sieht, dass die Gleichaltrigen schon aufs Klo gehen. Mit Druck erreichst du eher das Gegenteil.

Du kannst ihm allerdings die Alternative anbieten: aufs Töpfchen oder aufs Klo, oder wirklich noch Windel?

Meine Kleine ist mit etwa 3 Jahren und 2,5 Monaten trocken geworden. Es war genauso - null Interesse für Töpfchen oder Klo, bis auf ein paar Eintagsfliegen bei Oma... Dann waren KITA-Sommerferien, und nach 10 Tagen zog sie sich selbst die Windel aus, hielt sie der Erzieherin unter die Nase und meinte: Ich brauch keine Windel mehr.
Es gab in den ersten 14 Tagen ein paar "Unfälle", klar. Nach ca. 4-6 Wochen war sie aber komplett trocken - auch nachts!

Und sie geht aufs Klo; Töpfchen habe ich relativ schnell wieder verbannt, weil sie auswärts ohne Probleme aufs Klo ging, nur zu Hause sollte es lieber das Töpfchen sein... Dazu hatte ich dann schlicht und ergreifend keinen Bock #schein

LG giri

Beitrag von spurv 07.01.11 - 01:40 Uhr

Vielleicht hilft es,ihn vorm Wickeln auf die Toilette zu setzen.Jonas hat von sich aus auch keine Anstalten gemacht,die Windel loszuwerden.
Als er dann immer schön gepischt hat aufm Klo,haben wir die Windel einfach weg gelassen. Der Kleinen merken gar nicht,wenn sie in die Pampers strullen,weil alles gleich aufgesaugt wird.Jonas war immer ganz überrascht,wenn die Hose plötzlich naß war :-p.Irgendwann hat er's kapiert und sagt Bescheid.
Wir hatten im August damit angefangen,im Oktober wurde er 3,und jetzt ist er seit 3-4 Wochen trocken,bis auf ein paar Unfälle .
Auch beim großen Geschäft sagt er Bescheid,seit wir kurz vor Weihnachten Magen-Darm hatten.Das brannte dann wohl in der Windel zu stark ;-).

Wichtig ist nur,nicht schimpfen,wenn es in die Hose geht.

Viel Spaß! :-p Lg Danie

Beitrag von itsmyday 07.01.11 - 10:45 Uhr

Lass einfach die Windel weg! #pro

So gehts am schnellsten.....#freu

LG Itsy