Steigen des HCG Werts = Wachstum Kind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadi84 06.01.11 - 18:54 Uhr

Hallo zusammen,

ich war letzte Woche zum ersten Mal beim FÄ. Hätte so Anfang 6. Woche sein müssen. Leider sah man auf dem US noch gar nichts. Deshalb wirde mir Blut abgenommen. Der HCG Wert war Montag 624 und Mittwoch 1160. Also nur fast verdoppelt. Nun muss ich nächsten Mittwoch zum US. Meine FÄ meinte, dass man dann was sehen müsste.

Ist es denn so, dass wenn der HCG Wert steigt, der Fötus auch wächst? Also, ich weiss dass das schonmal ein positives Zeichen ist, aber heißt es automatisch, dass sich auch Fruchthöhle und Dottersack bilden??? Wisst ihr, wie ich das meine?

Meine FÄ meinte, es wäre eben holprig und man müsste abwarten. Sie würde die Daumen drücken, dass es einfach nur etwas später wächst. Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht? Ist es wohl schlimm, dass sich der Wert nicht komplett verdoppelt hat?

LG, sadi

Beitrag von redsea 06.01.11 - 19:10 Uhr

Hallo,

du musst immer den HCG-Wert in Verbindung der SSW und dem was man im US sieht sehen. Die Verdoppelung des HCG-Wertes alle zwei Tage ist ein Richtwert, dh das muss nicht immer sein. Wichtig ist eher die Verbindung der drei vorgenannten Werte.

Ab 4+4 bzw. 1.000 HCG kann man was im US sehen, ab 3.000 HCG muss man was im US sehen.

Ein Anstieg des HCG-Wertes alleine heisst leider noch keine intakte Schwangerschaft. ES muss also nicht sein, dass man Fruchthöhle und auch Dottersack sieht, denn es gibt leider auch Eileiterschwangerschaften und Windeier bzw. andere nicht intakte Schwangerschaften.

Deine Werte sind erstmal nicht Richtlinienkonform.... aber das heisst noch nicht das evtl. eine nicht intakte Schwangerschaft vorliegt... deine FA hat recht mit der Aussage, dass man erstmal abwarten muss.

Noch ist alles möglich. Denk positiv

Viel Glück

LG
Redi