bauchdeckenriss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ka178 06.01.11 - 19:00 Uhr

guten abend...,
hab mal ne kurze frage.komm gerad von meiner frauenärztin,sie meinte ich hätte vielleicht irgendwie ein bauchdeckenbruch über dem bauchnabel.ich soll jetzt mal zum chirurgen um es abklären zulassen wie doll es gerissen ist,aber sie meinte es sieht aus als drückt der darm schon durch.

hab schon n bisschen schiss,hat damit jemand erfahrung?
oder was auf mich nach der entbindung viell.zukommt?

dank schon mal,
lg,kathi

Beitrag von sweety1988 06.01.11 - 19:23 Uhr

Hey,

ich habe einen sehr großen Bauchdeckenbruch.

Es kommt auf jeden fall an wie groß er ist, gefährlich ist er jedoch wenn man nicht richtig aufgeklärt ist.

Wichtig ist das wenn der Darm durch die Bauchdecke kommt das du ihn wieder reindrückst, sonst kann es eine darmquetschung geben und das ist lebensbedrohlich!

Wenn es also sehr hart wird und du starke schmerzen hast musst du sofort ins KH. Das MUSS innerhalb von 4std operiert werden sonst platz der darm!

Ich kann bei dir es naürlich nicht einschätzen wie groß der ist und so. Aber z.b. ich darf nur per KS entbinden und dannach muss ich sofort operiert werden, habe aber auch täglich schmerzen.

ABER im normalfall ist der Bauchdeckenbruch eigentlich kein Problem in der SS, das haben sehr viele schwanger und die wenigsten wissen das. Das haben viele Schwangere und es ist nach der entbindung wieder okay und man muss nicht operiert werden!

Lass mal nachschauen wie groß der riss ist. Ich war beim Internissten und im KH.

Drücke dir die Daumen das es bei dir nicht so wild ist!
Und bitte nimm dir zu herzen das wenn es ein harter knubbel ist der richtig schmerzt und nicht mehr "reinzudrücken" ist dann bitte schnell zum KH!

Liebe grüße

Yvonne

p.s.: wenn du noch was wissen willst, schreib mir einfach

Beitrag von ka178 06.01.11 - 19:57 Uhr

Hallo,danke schön.du hast es super erklärt.ich denke oder hoffe es ist auf keinen fall so schlimm wie bei dir,habe auch nicht jeden tag schmerzen.nur es sieht halt komisch aus,starke wölbung halt!aber das heißt warscheinlich egal wie groß der riss ist,muß ich nach der entbindung operiert werden?ich glaub gerissen ist es schon in meiner ersten schwangerschaft...
gruß kathi