Wie Gemuese unterjubeln?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von katrinita 06.01.11 - 20:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Paulina, am 13.1. ein Jahr alt, verweigert seit ein paar Tagen konsequent alles was nach Gemuese aussieht. Egal ob in der Hand oder vom Loeffel, pueriert oder am Stueck... nichts. Sie nimmt nur noch Reis pur. Und Huehnchen. Es gibt zwar schlimmeres, aber langsam mache ich mir doch sorgen. Habt ihr vielleicht noch Ideen, wie wir ihr Gemuese "unterjubeln" koennen? Probiert haben wir Karotten, Spinat, Erbsen, Bohnen, Avocado, alles was sie frueher geliebt hat, einzeln, als Suppe, unter den Reis gemischt... Kartoffeln wil sie auch nicht mehr.

Wir sind uebrigens gerade im Urlaub bei meinen Schwiegis in Kolumbien, ich vermute dass es auch an der Umstellung liegt. Aber kann den Gemuese hier so anders schmecken (ich merke jedenfalls nichts..).

Ich bin fuer jeden Tipp dankbar,

LG
Katrinita

Beitrag von seikon 06.01.11 - 20:53 Uhr

Du hast ja schon sehr viel versucht, um das Gemüse schmackhaft zu machen. Mir würde nur noch einfallen, Gemüse ggf. mit Plätzchenformen auszustechen, damit sie hübsch aussehen. Wenn das auch nicht hilft, dann nützt nur abwarten. Deine Kleine verweigert ja erst seit ein paar Tagen, und solche Phasen haben Kinder ab und an mal.
Biete es ihr einfach immer wieder ab. Irgendwann wird sie wieder zugreifen.

Beitrag von katrinita 07.01.11 - 02:23 Uhr

Danke fuer den Tipp, vielleicht probiere wir das mal. Ich fuerchte fast es wird nichts bringen, bisher kuememrt sie sich nicht ums Aussehen. Sie nimmt das Gemuese auch so in den Mund, spuckt es aber sofort wieder aus...

LG
Katr in

Beitrag von lienschi 06.01.11 - 21:32 Uhr

huhu,

is vielleicht nicht was für jeden Tag, aber wie wär´s denn mit Gemüsemuffins...

http://www.chefkoch.de/rezepte/1316661236348380/Gemuese-Muffins.html

Mein Zwerg mag die gerne... mit gekochtem Schinken drin natürlich noch lieber. ;-)

lg, Caro

Beitrag von katrinita 07.01.11 - 02:20 Uhr

Hallo, danke fuer den Tipp, ist eine gute Idee, das probier ich in den naechsten Tagen mal aus.

LG
Katrinita

Beitrag von getmohr 07.01.11 - 08:21 Uhr

hab jetzt keine Ahnung, ob es von den Vitaminen her ws ausmacht, aber vielleicht kannst du den Reis in Gemüsebrühe kochen?