Das war es dann auch bei mir...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sternchen6666 06.01.11 - 20:16 Uhr

Hallo Mädels,

bis heute, PU+19 und TF+14, war ich wirklich tapfer und habe nicht getestet. Morgen soll ich zum offiziellen BT.

Heute Mittag dann der Schock #schock- scheinbar ist die Mens im Anflug. Jedenfalls habe ich direkt nach der Arbeit neativ mit einem Clearblue getestet. #heul #heul #heul #heul #heul #heul #heul

Das war zwar erst unsere erste ICSI in 1,5 Jahren KIWU, aber ich kann gerade keinen klaren Gedanken fassen. Die Voraussetzungen waren sicher nicht so gut, meine Schleimhat war nur 4-5mm aufgebaut, die Blastos hatten "nur" B-Qualität....

Respekt vor euch Mädels da draußen, die das schon mehrmals hinter sich gebracht haben! Ich werde erstmal viel Zeit brauchen um wieder Anlauf nehmen zu können!!

Von ganzen Herzen wünsche ich euch, dass ihr euren Wunsch bald erfüllen könnt.

Sternchen#klee

Beitrag von lumi71 06.01.11 - 20:23 Uhr

Hallo Sternchen,

lass dich erstmal ganz feste drücken. Es tut leider sehr weh, sich ein negatives Ergebnis abzuholen, das haben hier schon viele Mädels erleben müssen. Das Gute daran ist, dass man nach einer "bestimmten Trauerphase" wieder positiv nach vorne schaut und in einen nächsten Versuch startet.

Wünsche dir alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit

LG Lumi

Beitrag von karina6886 06.01.11 - 21:28 Uhr

Hallo Lumi!

Habe gerade in der VK gesehen, dass du mit 450IE Gonal stimuliert hast.#schock#schwitz
Darf ich fragen warum das so hoch war? Wie ist dein AMH?

Ich habe mit 225IE Pure +1 Amp. Meno stimuliert obwohl ich so jung bin.
An was machen die eigtl. die Stimueinheiten VOR Beginn fest? Gibts da nen anderen Orientierungswert außer AMH?

Liebe G. K.

Beitrag von katici 06.01.11 - 22:58 Uhr

Was mich wundert ist, dass ein Transfer bei 4mm gemacht wurde.
Das hätte der Arzt doch abbrechen müssen.Und lieber die EZ einfrieren und im nächsten Zyklus die richtige Höhe abwarten.
Meines Erachtens nicht sehr verantwortungsbewusst...

Beitrag von 35... 07.01.11 - 08:16 Uhr

Hi Sternchen,

es tut mir leid, dass es nicht geklappt hat!
Ich hatte im November auch meine 1. ICSI... negativ.
Ich muss sagen, dass es nach 2-3 Tagen Trauer mit vielen Tränchen tatsächlich schon wieder bergauf ging und ich recht schnell neuen Mut geschöpft habe!
Sicher, da ist jeder anders, aber es werden wieder gute Tage kommen!
Sei tapfer! #liebdrueck

Allerdings finde ich eine GMSH von 4-5 mm auch mehr als schlecht!
Ich hatte eine GMSH von 8,5 währende der Stimu, die ist dann auf 6,7 runter zwei Tage vor Punktion... fand ich schon sehr schlecht!
Trotz Progynova und Utrogest hat es dann leider doch nicht geklappt.
ob es daran lag, kann mir natürlich niemand sagen, aber eine hohe GMSH (10-14 mm) ist schon wichtig für die Einnistung!

Was hat dein Arzt dazu gesagt? Und hattest du was verschrieben bekommen zum Aufbau?

Ich starte Ende Januar mit der zweiten ICSI (leider keine Kryo) und hoffe, dass meine GMSH diesmal besser mitspielt!

Dir noch ganz viel Mut und Zuversicht, das nächste Mal klappt es bestimmt #klee

Nicole

Beitrag von lena333 07.01.11 - 13:08 Uhr

Liebe Sternchen,

es tut mir sehr leid, dass es nicht geklappt hat. :-( Wahrscheinlich können dich Worte gerade eh nicht trösten, aber ich ich glaube wirklich, dass bei dir noch viel verbessert werden kann was die Medis angeht, und du bist ja noch jung...
Ich hoffe, dass du bald wieder neue Kraft schöpfen kannst, um den nächsten Versuch zu wagen und drücke dir die Daumen dass er dann endlich mit Erfolg belohnt wird. #liebdrueck

Alles Liebe,

Lena

Beitrag von sternchen6666 07.01.11 - 13:40 Uhr

Erstmal vielen Dank für eure aufbauenden Worte. Ich war heute noch beim BT, um den Versuch zu Ende zu bringen...der war natürlich ebenfalls negativ.#schmoll

Wir werden nun erstmal tief Luft holen, ein bisschen Urlaub machen und ein Abstand vom KIWU gewinnen. Ich habe Respekt vor den Frauen hier, die sofort wieder aufstehen und im nächsten Zyklus weitermachen können.

Ich habe Angst, dass ich zur Verwirklichung meines/unseres Wunsches mein Leben (Freunde, Familie, Job und UNS!!) vernachlässige. Schon in den letzten Wochen habe ich mich sehr zurückgezogen.#nanana

Trotzdem werde ich meinen Traum noch nicht aufgeben und hoffe einfach weiter, dass 2011 vielleicht doch zum Jahresende ein gutes Jahr wird.

VIEL GLÜCK EUCH ALLEN#klee