Wie beschäftigt Ihr Euer Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kugelzwerg 06.01.11 - 21:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,mein Sohn ist jetzt 9 Wochen alt und wird immer munterer#verliebt.Nun mal meine Frage,was unternehmt Ihr so mit Euren Zwergen?ich hab Angst unseren spatz zu überfordern,denn wenn wir was unternehmen schläft er die nächsten Nächte ziemlich unruhig:Er schläft zwar aber scheint schlecht zu träumen,er wedelt mit Armen und Beinen wild umher#kratz.
Freu mich auf Eure Antworten#winke.


LG kugelzwerg mit Maxim Carlos auf dem Arm

Beitrag von gutgehts 06.01.11 - 21:11 Uhr

Hi,

das herumwedeln mit den Armen und Beinen, das ist der Moro-Reflex. Das ist ganz normal. Das hat meine jetzt auch noch ab und zu (morgen 4 Monate).

Ich habe zu der Zeit nicht allzu viel unternommen, außer viel spazieren gehen, weil das auch alles etwas zu viel war! Zu Hause haben wir gekuschelt, nackig auf ner Decke rumgezappelt, gesungen....

Lg
Lydia

Beitrag von gingerw 06.01.11 - 21:16 Uhr

Hallo!

Unser Zwerg ist zwar schon fast 5 Monate aber in dem Alter wo dein zwergi jetzt ist mußte unsere Maus jeden Tag mit in den Kindergarten den großen Bruder hinbringen, dann zu Hause wurde gekuschelt gespielt und dann geschlafen. Dann wieder zu Kindergarten (zwischendurch wurde natürlich immer gefüttert ;-);-)) Essen für den Rest machen Hausaufgaben mit der Großen machen und dann noch ein Spaziergang mit den 3 Kiddies und dem Hund.

Und Abends macht die Mama dann wenn sie noch arbeiten war den Tag (ich arbeite 2 -mal die Woche) #gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn gar nix mehr

LG Janina mit Nathalie 9 Fabian 6 und Jule fast 5 Monate

Beitrag von 2911evelyn 06.01.11 - 21:19 Uhr

hi
unser kleiner Carlos#verliebt ist nun 17 Wochen und:
-wir liegen viel zusammen auf seiner Krabbeldecke, singen, machen Finger-und Fußspiele, rasseln, lachen,schreien zusammen in den höchsten Tönen,
-gehen in der Wohnung spazieren und erforschen jede Ecke,
-gehen jeden Tag spazieren, treffen uns ab und zu mit Freunden,
- Babymassage,
- ins Tragtuch oder in die Wippe und der Mama beim Haushalt zuschaun

und und und....es kommen fast jeden Tag neue Dinge hinzu....sollte es deinem Carlos#verliebt mal zuviel werden wird er es dir schon zeigen..

keine Sorge.

alles gute euch 2

evelyn

Beitrag von vchilde1976 06.01.11 - 22:04 Uhr

Mein Tagesablauf mit Simon sieht in etwa so aus:

-Flasche, Bäuerchen;
-dann ist Simon so weit, daß er für eine Weile unter seinem Spieltrapez im Wohnzimmer spielen kann, mal 20 Minuten, mal 30 Minuten, ab und an mal auch eine ganze Stunde;
-irgendwann ist er so müde, daß er seine Äuglein reibt und weint. Ich nehme Simon dann ins Tragetuch, wo er unterschiedlich lang schläft (30 Minuten, eine Stunde, sein Mittagsschlaf heute dauerte zwei Stunden).

Danach geht es von vorne mit Flasche etc. los. Bei den Mahlzeiten achte ich darauf, daß die Abstände dazwischen maximal drei Stunden betragen; Simon meldet sich aber von selbst, wenn er Hunger hat.

Wenn Simon spielt, sitze ich meist daneben, "unterhalte" mich mit ihm und spiele mit. Ab und an gehe ich auch aus dem Raum, weil ich im Haushalt etwas zu erledigen habe, hänge aber mit einem Ohr immer im Wohnzimmer. Heute habe ich Simon sogar Märchen vorgelesen, und er hat aufmerksam meiner Stimme gelauscht und lautierend kommentiert. Das hörte sich so süß an!!!