Wie sind eigentlich so eure Maenner?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von germanchriss 06.01.11 - 21:07 Uhr

Interessieren sie sich fuer die SS etc? Wuerde mich ja mal interessieren :)

Beitrag von schorti 06.01.11 - 21:09 Uhr

Bei meiner ersten ss hat mein Mann damit überhaupt nichts anfangen können. Erst als er unsere Tochter auf dem Arm hatte war es für ihn real.
Jetzt bei der zweiten ist es zwar immernoch so, das es ihn nciht wirklich interessiert, er aber mehr damit anfangen kann, weil er weiß was auf ihn / uns zukommt ;-)

Beitrag von saruh 06.01.11 - 21:13 Uhr

bei der 1. ssw ar er eher zurück haltend aber liebevoll....er mußte sich erst daran gewöhnen(auch beim vater sein später) und hatte auch angst wegen dem geld:-[

Jetzt ebim 2. ist er gaaaaaaaaaaanz anders......ist voll dabei und begeistert....er sagt er brauch in nix herrein wachsen...da er das schon kennt;-)#verliebt

#verliebtich hab ein tollen mann und vater der sehr viel und hart für uns arbeitet#verliebt

Beitrag von kelasa1 06.01.11 - 21:11 Uhr

Also meiner ist voll mit dabei...ist SEIN 1. Kind...er kommt,wenn er nicht arbeiten muss zum FA mit,streichelt meinen Bauch,gibt Kussi auf meinen Bauch und redet sogar schon mit dem Krümel...


Hätte ich bir bei dem Vater meiner anderen beiden auch alles gewünscht!


lg

Beitrag von kleinerracker76 06.01.11 - 21:11 Uhr

Meiner ist die ganze Zeit über schon total fürsorglich. Er freut sich auf sein Baby.
Leider geht ihm die Zeit zu langsam um, er hätte den kleinen Zwerg am liebsten jetzt schon.

Abends hat er seine Hand auf meinem Bauch, manchmal legt er auch mal sein Ohr drauf.
Jeden Abend wird der Abend gestreichelt um "Gute Nacht" zu sagen und morgens ist es auch wieder so um "Guten Morgen" oder "Tschüss" zu sagen.

Er schaut auch drauf, was wir essen... er möchte auch lieber was gesundes auf dem Tisch haben, damit wir auch was Gutes für uns tun... hihi...

Ihm ist es auch sehr wichtig, dass ich mich ausreichend ausruhe... da greift er mal zum Staubsauger oder macht die Küche.

Wir können beide behaupten, dass wir die Schwangerschaft voll und ganz genießen.

LG

kleinerracker mit krümelchen (16+2) inside

Beitrag von bml 06.01.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

ja mein mann fragt immer und wenn es bei ihm klappt geht er immer mit zum FA.
wie ist bei dir ?

lg bml

Beitrag von runa1978 06.01.11 - 21:12 Uhr

1. SS - huch? Warum haste denn so ne dicke Plauze?
2. SS - wie gehts Dir mein Schatz?
3. SS - hast Du den Zwerg gespürt, was macht Dein Sodbrennen, hast Du Dich heute schon ein büschen ausgeruht, die Wäsche mach ich, laß den Einkauf im Auto, wann wollen wir uns Kinderwagen ansehen #bla #bla

eine 4te SS stehe ich mit ihm net durch #rofl

LG, Runa

Beitrag von kelasa1 06.01.11 - 21:14 Uhr

#rofl#roflauch nicht schlecht....

Beitrag von saruh 06.01.11 - 21:14 Uhr

bei der 1. ssw ar er eher zurück haltend aber liebevoll....er mußte sich erst daran gewöhnen(auch beim vater sein später) und hatte auch angst wegen dem geld

Jetzt ebim 2. ist er gaaaaaaaaaaanz anders......ist voll dabei und begeistert....er sagt er brauch in nix herrein wachsen...da er das schon kennt

ich hab ein tollen mann und vater der sehr viel und hart für uns arbeitet

Beitrag von ladyphoenix 06.01.11 - 21:15 Uhr

Bei der ersten Ss war er noch total euphorisch, war bei jeder Untersuchung dabei und hatte ganz viel Verständnis für mich und meine Leiden.
Diesmal ist es komplett anders.
Er ist egoistisch,verständnislos,desinteressiert, ohne Mitgefühl für meine Leiden,ignorant und beim Doc war er auch noch nicht mit #schnief aber kuscheln kommt er immer wenn ich rufe und er massiert mich wenn er Lust dazu hat...
Baby nr 2 war aber genau so ein Wunschkind, wie unsere Große.
Schon komisch dieser Mann, ich denke, wenn der Bauch da ist, ändert sich das schlagartig.

Beitrag von ah2011 06.01.11 - 21:18 Uhr

Das ist lustig, dass du das jetzt fragst!
Hab meinem Mann schon angedroht, dass ich hier erzähle, dass er viel schwangerer ist als ich! Er kann/konnte auch nicht so richtig was anfangen am Anfang mit der Schwangerschaft. Ich habe mir einfach mehr erhofft, mehr Freude was weis ich... #augen Männer halt!
Und jetzt motzt er nur noch rum, ich darf nicht zickig sein Aha!
Er hat ein Bäuchel bekommen, ist leicht gereizt und ist Salzgurken!#rofl#rofl
Naja, der Bauch wächst (meiner#rofl), die US-Bilder werden immer deutlicher und die Freude wächst auch bei ihm! #verliebt

LG ah2011 + #ei 16.SSW


Beitrag von elli-pirelli1704 06.01.11 - 23:37 Uhr

Meiner hat mich die Tage folgendes gefragt:

"Schatz, haben WIR eigentlich schon eine Hebamme?" Bin erst in der 12 ssw angelangt aber egal...

"Schatz, möchtest du ambulant entbinden oder bleibst du dann noch im KH?"

"Schatz, du musst dringend den GVK buchen!"

Ansonsten küsst er und streichelt jeden Abend das mini-bäuchlein und bequatscht das Kleine... voll süss! Er umsorgt mich wie hölle. Holt mir auch Nacht um 23.55h von der Tanke Cola-fläschchen....

Beitrag von elli-pirelli1704 06.01.11 - 23:39 Uhr

ach ja... er sit mit-schwanger. total sentimental und übernimmt echt 1:1 meine Stimmung. Das Bäuchlein wächst mit....

Beitrag von ichbindas 07.01.11 - 07:19 Uhr

Meiner ist der Beste, unterstützt mich wo er kann, und hat gestern voller Vorfeude das KiZi gestrichen! Ich liebe ihn!#huepf