15 Monate: seit Weihnachten jede Nacht Geschrei...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von noch-ne-mama-in-spe 06.01.11 - 21:47 Uhr

Guten Abend!

Unsere Tochter (15 Monate) hat schon sehr schön durchgeschlafen. Sie geht gegen 19.30 Uhr ins Bett und kommt morgens zwischen 6.30 Uhr und 8.30 Uhr.

Am 2. Weihnachtsfeiertag hat sie (wahrscheinlich wegen des ganzen Rummels) hohes Fieber bekommen, das 3 Tage anhielt. Seit dem ist Sense mit Durchschlafen. Sie schreckt nachts bis zu 5mal hoch, schreit laut, wird aber gar nicht wirklich wach. Wenn wir ins Kinderzimmer gehen und ihr den Schnuller geben, ihr über den Kopf streicheln und ihr sagen, dass wir da sind, schläft sie weiter - sie schon, ich nicht...... Morgens um 5 ist die Nacht vorbei, wenn ich sie zu uns ins Bett hole, schläft sie mir Glück noch mal ein.

Kennt ihr das? Habt ihr ein "Patentrezept"? Geht das auch wieder vorbei????

Danke für eure Antworten!

Beitrag von sako2000 06.01.11 - 22:21 Uhr

Das sind sicher die Zaehne. So aehnlich laeuft/lief es bei uns auch.
Es ist also nur eine Phase.

Viel Geduld,
Claudia