Suppen, Eintöpfe, Wintergerichte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schullek 06.01.11 - 21:59 Uhr

Hallo,

ich möchte zum einen mein Repertoire an Suppen erweitern, weil wir diese alle sehr gerne essen und zum anderen suche ich Rezepte, die ich gemeinhin als Wintergerichte bezeichnen würde.
Gerne auch gute deutsche Küche, also mit regionalem Gemüse, aber auch anderes.

Danke!

Beitrag von nichtsbereuen 09.01.11 - 18:37 Uhr

kartoffelsuppe/eintopf:

2-3 zwiebeln,
1-5 knoblauchzehen (nach geschmack)
2-3 Möhren
1 kilo kartoffeln

schälen, in kleine würfel schnibbeln.

knobi und zwiebeln anbraten, möhren und kartofgfeln kurz dazu, dann mit ca 500 ml wasser (kommt auf die topfhöhe, die größe der gemüsewürfel etc. an) ablöschen, 1-2 lorbeerblätter und viel majoran, wer mag auch noch rosmarin dazu, in jedem falll aber pfeffern, köcheln lassen mit zugedecktem deckel.

nach ca 30 minuten würstchen reinschnibbeln.

wers mild mag nimmt geflügelwürstchen, etwas würziger wirds mit bockwürstchen, richtig deftig mit mettwürstchen, man kanns auch gut mischen.

deckel nun nicht mehr draufglassen und suppe schön eindicken lassen, wer mag, nimmt noch mal den kartoffelstampfer zur hand. erst jetzt salzen, die würstchen geben viel salz ab!

bitte nicht den pürierstab benutzen, sonst gibts kleister...

zum servieren noch ein klacks schmand in die mitte der portion.

fruchtiger wirds mit gehäuteten tomaten.

lässt sich gut abwandeln, indem man einfach noch andere gemüse dazunimmt, zum beispiel bohnen.

dann empfehle ich aber rindfleisch statt würstchen.

oder aber, man brät noch kleine schinkenwürfel mit an.

wen man kartoffeln und möhren anders gewichtet, wirds ein möhreneintopf, auch lecker!
Hoffe, ich konnte dich etwas inspirieren :-)

LG