So viel Ruhe auf einmal...Silopo...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von grundlosdiver 06.01.11 - 23:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unser Baby ist heute aus unserem Schlafzimmer ausgezogen... Sie ist genau heute 8 Wochen alt. Wir haben gemerkt, dass wir uns ständig gegenseitig gestört haben - sie schläft schwer ein und schläft sehr unruhig. In ihrer Wiege neben meinem Bett wollte sie auch nicht mehr schlafen, sondern nur direkt neben mir in meinem Bett.
Unsere Große ist damals auch mit 8 Wochen in ihr Zimmer gezogen, ohne Probleme, aber ich hab wie verrückt geheult...
Heute bin ich tapfer, aber mir ist trotzdem verdammt komisch. Seit 3 Stunden schlafen unsere beiden Mäuse seelig. Ich war schon mehrmals schauen, ob alles OK ist #schein So viel Ruhe bin ich gar nicht mehr gewöhnt #zitter#rofl

Beitrag von beckie83 06.01.11 - 23:37 Uhr

Wow, 8 Wochen jung und schläft schon in seinem eigenen Zimmer....
Nicht schlecht :-)
Aber ich kann verstehen das Du sie vermisst... ich glaub ich kann schon garnimme ohne meinen Süßen schlafen :-)

Beitrag von grundlosdiver 06.01.11 - 23:58 Uhr

An schlafen ist bei mir gerade auch nicht zu denken... Ich kann einfach nicht!
Ich meine, wir haben es bei unserer Großen ja schon durch und ich hab sie immer gehört... Und trotzdem hab ich das Babyphone neben mir, um sicher zu gehen... Die Ruhe war nötig für uns, aber es ist so ungewohnt... #zitter
Zumal ich noch nicht eine Stunde von ihr getrennt war... Mir ist einfach komisch. Wenn ich nachher stillen gehe, bleib ich einfach bei ihr #verliebt

Beitrag von musikmaus83 06.01.11 - 23:49 Uhr

mein kleiner hat jetzt mit 12 wochen sein eigenes zimmer bekommen, ein durchgangs zimmer zum schlafzimmer, also kann ich alles hören wenn was ist, aber ehrlich, es ist angenehmer seit dem er sein zimmer hat

Beitrag von grundlosdiver 07.01.11 - 06:10 Uhr

Unsere Mäuse haben beide auch ihr Zimmer gleich nebenan...
Bei unserer Großen hab ich Vertrauen in mich, dass ich sie höre! Bei der Kleinen hab ich zusätzlich das Babyphone an meinem Ohr. Hat auch prima geklappt, um 1:30 Uhr ist sie unruhig geworden und ich bin zum Stillen für den Rest der Nacht zu ihr gegangen.
Meine größte Angst war, dass ich sie nicht höre und sie schreien muss. Das war aber unbegründet...

Beitrag von lillyfee0381 07.01.11 - 00:59 Uhr

Hey,

wow, mit acht Wochen ist echt früh! Aber wenn es so besser für die Familie ist, dann ist es eben so. Sei froh, dass du das nicht im "Schlafen-Forum" gepostet hast, sonst dürftest du dir gleich eine Grundsatzdiskussion geben von wegen SIDS und so.

Als unsere Maus mit 5 Monaten "umgezogen" ist hat mir das auch total leid getan und ich bin die halbe Nacht zu ihrem Bettchen gerannt und hab geschaut ob alles in Ordnung ist und die andere Hälfte der Nacht hab ich am Babyphone gelauscht #rofl Ist schon komisch wenn es so ruhig ist

Aber man gewöhnt sich dran ;-) Ist ja auch nicht gesagt, dass die Kleine jetzt die ganze Nacht durchschläft und dann bist du ja wieder bei ihr wenn sie dich und deine Nähe braucht#verliebt

Beitrag von grundlosdiver 07.01.11 - 06:04 Uhr

Wir haben im Schlafzimmer leider nur Platz für ihre Wiege und die ist definitiv langsam zu klein. Davon mal abgesehen, dass sie sowieso nicht mehr drin geschlafen hat, sondern nur noch in meinem Bett, was mich tierisch genervt hat, weil ich kaum mehr Platz und keinen erholsamen Schlaf mehr hatte! Außerdem liegt in ihrem Zimmer eine große Madratze für mich und ab 1:30 Uhr haben wir da drauf geschlafen- da ist viel mehr Platz als in meinem Bett und ich hab mich trotz Stillen das erste Mal seit langem erholt gefühlt!
Das Wahre ist es auch nicht, dass sie neben mir geschlafen hat bzw. schläft...
Ansonsten sehen wir zu alle Empfehlungen umzusetzen.
Naja, Angst hat man doch immer...

Beitrag von bimmelbahn 07.01.11 - 10:57 Uhr

Hallo,
unsere Maus schläft auch im eigenen Zimmer. :-)

Sie war einezeitlang im KH und hat da gelern im eigenem Bettchen zu schlafen. Vorher hat sie im Beistellbett geschlafen.
Sie hat sogar gelern Durchzuschlafen, im KH ;-)

Als wir zuhause waren haben wir uns entschieden sie in ihrem Zimmer schlafen zulassen. Und es hat super geklappt.

Ich muss aber dazu sagen wir haben uns ein Angelcare gekauft.

#winke

Beitrag von grundlosdiver 07.01.11 - 12:19 Uhr

Wir waren leider auch schon im KH, da war sie 3 Wochen #schmoll
Da hab ich dann ein Reanimationstraining gemacht und uns danach einen elektrischen Nasensauger und ein Angelcare geholt ;-)

Beitrag von hoffnung2011 07.01.11 - 10:44 Uhr

#verliebt

Beitrag von hoffnung2011 07.01.11 - 10:42 Uhr

Hehe, das ist ein schönes Geschenk zum Geburtstag:-p Glückwunsch!