wie oft am Tag

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von scaa 06.01.11 - 23:59 Uhr

Guten Abend #winke

wie oft muss man denn am Tag #sex um schwanger zu werden? Reicht 1x am Tag alle 2 Tage?
Eine Bekannte von mir mit Kinderwunsch macht jeden Tag 2x bis sie weis dass sie einen Eiersprung hatte #kratz

Danke für euere Antworten

#herzlichMichelle#herzlich

Beitrag von nyad 07.01.11 - 00:02 Uhr

eiegtnlich sinkt die spermienqualität, wenn man zu oft #sex
also das ejakulat enthält dann weniger#sex
besser wäre sicherlich, dem mann auch mal ein-zwei Tage erholung zu gönnen;-)
gesunde spermien können 5-7 Tage auf ein Ei warten, also ist es gar nicht so oft nötig ;)

Beitrag von scaa 07.01.11 - 00:07 Uhr

"also das ejakulat enthält dann weniger"

aber es kann trotzdem zu einer befruchtung kommen wenn die #sex zu "beansprucht" sind oder

Beitrag von nyad 07.01.11 - 00:14 Uhr

naja, klar "kann" es auch passieren. aber wahrscheinlicher ist es wenn sie erholt sind. (einen normalen eisprung mal vorrausgesetzt, hängt es natürlich letztendlich vom mann ab, wie alt er ist, ob er raucht und ansonsten auch gesund ist usw...)
also am besten wird es wohl funktionieren, wenn ihr euer übliches tempo beibehaltet.. hattet ihr vorher mehrmals am tag sex, dann lasst es ruhig so, wenn es aber "nur" alle 2 tage war, reicht das auch aus. hauptsache ihr macht euch da keinen druck

Beitrag von scaa 07.01.11 - 00:17 Uhr

danke für deine antwort bist ja wohl ein echter profi und bestenst informiert ;-)

Beitrag von jessiinlove82 07.01.11 - 00:02 Uhr

Während der fruchtbaren Tage sollte man weder zu selten noch zu oft Sex haben. Zu wenig Sex verringert die Chancen einer Befruchtung und zuviel Sex mindert die Qualität der Spermien. Als Empfehlung gelten zwei Tage Abstand.

LG;-)

Beitrag von scaa 07.01.11 - 00:04 Uhr

und wie oft am Tag sollte man #sex #freu

Beitrag von flowerferry 07.01.11 - 00:04 Uhr

Hm.. da scheiden sich wohl die Geister.
Ich für meinen Teil habe keinen "Produktionssex" und so klingt das bei deiner Freundin.
Man sagt dass es besser seine Spermien nicht zu verprassen, sprich lieber Qualität statt Quantität walten zu lassen.
Ich glaube da aber in der Regel nicht dran.
Alle 2 Tage in der fruchtbaren Zeit müsste "reichen".

GlG

Beitrag von lisa1990 07.01.11 - 00:08 Uhr

ich hatte jeden tag sex aber nicht nur um den es herum sondern den ganzen zyklus
und jetzt bin ich ab morgen in der 7.ssw

Beitrag von scaa 07.01.11 - 00:11 Uhr

und wie oft hast du #sex gehabt am tag?
tut mir leid falls es zu intim werden sollte, aber ich bin halt neugierig und wissbegierig #freu

aachja und #herzlichen glückwunsch zu deiner schwangerschaft #torte#fest#pro#liebdrueck#klee#cool
ich wünsche dir alles alles gute #baby

Beitrag von lisa1990 07.01.11 - 01:00 Uhr

danke lieb von dir:-)!!
am tag einmal

Beitrag von majleen 07.01.11 - 04:35 Uhr

Mein Doc in der KiWuPraxis sagt, dass die Qualität des Spermas nicht abnimmt, sondern nur die Quantität, wenn man sich öfter lieb hat ;-)
Aber die Qualität nimmt schon nach 1 Tag ab und nach mehreren Tagen sind eben mehr unbeweglich und tot.

Z.B. Auch vor einer Insemination wurde uns geraten 1 Tag davor keinen GV zu haben. Die Spermienanzahl und Beweglichkeit war dann auch normal.