...Gruselgeschenk von eurem Partner...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sabrina1980 07.01.11 - 00:33 Uhr

#gaehn

Wer von Euch hat mal ein so richtiges Gruselgeschenk von seinem Partner bekommen....sei es zu Weihnachten oder zum Geburtstag?

Ich habe zu Weihnachten tatsächlich mal Gummischmutzmatten fürs Auto geschenkt bekommen(von meinem Mann)#aerger....es war so

....von der Familie habe ich Winterreifen bekommen und mein Mann wollte mir noch eine Kleinigkeit schenken,- damit ich unterm Weihnachtsbaum noch etwas zum auspacken habe-....da übereichte er mir doch tatsächlich eine Tüte in der die Matten waren#schock..........Ich liebe ihn trotzdem#rofl

lg
Sabrina

Beitrag von lena1309 07.01.11 - 00:49 Uhr

Hallo,

mein Ex hat mir zu meinem 24. Geburtstag einen Schlafsack geschenkt und nein, wir sind keine Hard-Core-Camper.
Und ich bin eine von den Frauen, die immer noch ihr allerliebstes Stofftier mit im Bett haben. und was macht er, er schenkt es mir in einer kleineren Version noch mal. Das war 2 Wochen nach dem Schlafsack, denn ich habe kurz vor Weihnachten Geburtstag.

Was soll man da noch sagen?

Und das Highlight ist, jedes Jahr zu meinem Geburtstag ist er lieber auf die Weihnachtsfeier seiner Firma gegangen als bei mir zu bleiben, und ja ich habe es deutlich artikuliert. Seine Antwort: ich komm ja später dazu.

Ich habe diesen Mann nicht umsonst aussortiert.

In disem Sinne
M.

Beitrag von sabrina1980 07.01.11 - 00:53 Uhr

Grüß Dich

Manchmal wüsste ich gerne was sie sich dabei denken#gruebel

Schlafsack und Stofftier#rofl....NeNeNe Männer.....so nicht#nanana

Eine Bekannte von mir bekam einmal Kopierpapier und einen Weinöffner#schock*finster*

Beitrag von lena1309 07.01.11 - 01:26 Uhr

Den Weinöffner nehm ich wohl, wenn ich ihn mir gewünscht habe, aber ansonsten habe ich gelernt, Männer können tatsächlich anders.
Mein Mann (das Gegenteil vom EX) macht sich einfach mal ein wenig einen Kopf und es ist nicht schwer, er holt sich einfach Hilfe.
Er weiß beispielsweise, ich liebe Bücher, also geht er los und sucht mit Hilfe einer vertrauenswürdigen und kompetenten Buchhändlerin etwas aus, und er hat schon so einige positive Überraschungen parat gehabt, denn die Bücher hätte ich mir so nicht gekauft. weil sie im Landen in der falschen Rubrik stehen. Aber er weiß einfach, mein Humor kann dreckig und höllenschwarz sein.;-) Und bei dem Wort F***en fahre ich nicht zusammen.
Ich kann nur sagen, ein Schotte erklärt Golf mit einem Tourette-Syndrom! #pro

Oder aber er hat mir Karten für den FlicFlac geschenkt und ich war allein von der Musik und den Maschinen schon so begeistert.

Es gibt also auch Positives, aber leider auch ganz viel aus der Rubrik: ich weiß warum die Tippse die Geschenke für die Familie vom Chef kauft.

In diesem Sinne: Lasst den Kopf nicht hängen, dann schenken wir es uns eben selbst:

LG
M.

Beitrag von cinderella2008 07.01.11 - 06:54 Uhr

<jedes Jahr zu meinem Geburtstag ist er lieber auf die Weihnachtsfeier seiner Firma gegangen als bei mir zu bleiben<

Es gibt Firmen, da wird es Mitarbeitern so richtig gründlich übel genommen, wenn sie nicht zur Weihnachtsfeier erscheinen. Das ist so eine Art Pflichtprogramm.

Die Geschenke sind natürlich wirklich seltsam.#kratz

Cinderella

Beitrag von evenea 07.01.11 - 07:29 Uhr

*grübel*

Hmmm ist ein Stofftier zu verschenken so schlimm ?#kratz

Beitrag von lena1309 07.01.11 - 13:52 Uhr

Ich finde es schlimm, wenn das gleiche Stofftier eine Nummer größer schon in meinem Bett liegt.

Beitrag von lena1309 07.01.11 - 02:19 Uhr

Das geht nur ohne Worte oder vielleicht doch?
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHh

Der Duden möge es verzeihen.

Beitrag von rmwib 07.01.11 - 09:35 Uhr

UFF. DAS ist echt hart #rofl

Beitrag von superschatz 07.01.11 - 10:16 Uhr

Vielleicht wollte er dir was mit Tibetlamm und Angoraziege sagen? #gruebel

Seid ihr noch zusammen?

#rofl#huepf#rofl

Beitrag von ippilala 07.01.11 - 13:58 Uhr

Ja sind wir. Das Teil bekam ich zu Weihnachten (2010!).

Er fand es aber auch ganz spaßig, als ich es umlegte.

In echt sieht sah es noch schlimmer aus, als auf dem Bild #schock

Beitrag von siomi 07.01.11 - 12:41 Uhr


Der Knaller! #rofl #rofl #rofl

Beitrag von nightwitch 07.01.11 - 08:08 Uhr

Hallo,

ein Armband mit Gravurplatte - allerdings Kindergröße #aerger
einen absolut unromantischen Heiratsantrag, weil er sonst nichts hatte. Ich habe abgelehnt und ihn kurze Zeit später vor die Tür gesetzt (nicht nur wegen dem Antrag, sondern auch wegen einigen anderen Sachen #schein)

Gruß
Sandra

Beitrag von sabrina1980 07.01.11 - 12:55 Uhr

#sonne

>>ein Armband mit Gravurplatte - allerdings Kindergröße<<

lass mich Raten...und dann noch in einem Kinderdesign?

Mit 16 Jahren habe ich doch tatsächlich Marienkäferohrringe geschenkt bekommen#schock...mein Freund fand sie so schön#schock Ich fühlte mich wie eine 5 jährige#aerger

Heute kann ich darüber auch lachen.

lg
Sabrina

Beitrag von atarimaus 07.01.11 - 08:18 Uhr

Jepp... mein jetziger Mann schenkte mir zu meinem Geburtstag Pellkartoffelhalter. :-[:-[:-[:-[

Gut, wir waren damals gerade erst 3-4 Monate zusammen, aber ich denke, er hat gemerkt, dass mir die Dinger nicht so gefallen haben.

Unpraktisch sind sie auch... ich nehm lieber ne Gabel.

Doch dieses Jahr zu Weihnachten (gut, nach 10 Jahren Beziehung darf man das erwarten) hat er mir ein tolles Geschenk gemacht... ein Nintendo DS Spiel.

Meine Mutter war aber mal noch besser... zum 20. Geburtstag bekam ich Gardinen geschenkt. So "tolle" weiße Rüschengardinen...***GRUSEL***

Bis dann
Beate

Beitrag von thea21 07.01.11 - 09:02 Uhr

N Pellkartoffelhalter?

#rofl

Geil, wie sah dein Gesicht in etwa aus?

Damit rechnet man ja mal nicht!

Ich hab mal einen Modellbausatz für so´n Auto bekommen...

Beschäftigungstherapie oder so.

Beitrag von atarimaus 07.01.11 - 09:57 Uhr

Naja, ich sah wohl ziemlich ratlos aus, denn als ich es auspackte, wußte ich echt nicht, was das sein soll. Ich schau ihn so an..."Was macht man damit??"

Er: "Na, Kartoffeln halten zum pellen..."

Aber die Handtasche die es noch dazu gab, hats wieder ausgeglichen.

Wir lachen heute noch drüber.

Gruß
Beate

Beitrag von echtjetzt 07.01.11 - 10:29 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=yMWTs0YT928 #freu

Beitrag von atarimaus 07.01.11 - 10:49 Uhr

LACH!!!

Also, der Typ bei 1:05... ja, das kommt hin. So hab ich wohl auch geschaut.
Das Video ist wirklich gut!

Gruß
Beate

Beitrag von thea21 07.01.11 - 10:50 Uhr

:-D:-)#schwitz#schock:-)

Beitrag von biene81 07.01.11 - 11:22 Uhr

Grossartig! Ist der Mensch bei 0:40 der hier:

http://www.google.co.uk/images?hl=en&q=currie%20graham&um=1&ie=UTF-8&source=og&sa=N&tab=wi&biw=1280&bih=671

??

Beitrag von sabrina1980 07.01.11 - 12:46 Uhr

#sonne

Einen Pellkartoffelhalter#zitter und Gardinen hilfe#schock

Beitrag von echtjetzt 07.01.11 - 08:55 Uhr

Euch kann man halt auch nix recht machen..

Tsss.. Weiber.. #augen

Beitrag von ayshe 07.01.11 - 09:17 Uhr

Wieso?
Bist du ein Fußmattenverschenker?
#rofl

Also ich habe mir zu Weihnachten einmal einen Stoßdämpfer gewünscht, da war ich noch in der Lehre und hatte wenig Geld, der andere war schon neu, aber einer allein geht ja nicht.

Und Werkzeug habe ich mir auch schon gewünscht und sogar Fußmatten fürs Auto, sollten nämlich schöne sein.

Und dieses Jahr habe ich meinem Bruder für Weihnachten den Wink gegeben, daß an meinem "neuen" Wagen der Schaltsack so fertig und abgenudelt ist und habe einen neuen bekommen.