Unzufrieden mit Kiwa Silopo

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lejana 07.01.11 - 03:49 Uhr

Hallo,

hab im Oktober unseren Kiwa bestellt. Hatte mich vorher natürlich informiert, war in mehreren Geschäften zur Beratung und wusste eigentlich was ich wollte und was nicht. Mein Mann war ebenfalls überzeugt.
Ich mit meiner Mama los in unser Wunschgeschäft, ich war entschlossen an diesem Tag zu kaufen. Leider hatten wir einen Tag erwischt an dem die Verkäuferin allein war und so hat sie uns und ein anderes Paar abwechseln beraten. Ich sagte was ich wollte, sie hat mir den Wagen auch vorgeführt, soweit ok. Aber dann fing sie an diesen mit einem anderen Kiwa zu vergleichen. Den hatte ich vorher eigentlich ausgeschlossen, aber sie hat so auf mich eingeredet, dass ich meinen Mann auf Arbeit angerufen hab und gesagt hab, das ich nun doch einen anderen Wagen nehmen will. Er meinte, wenn ich das so will soll ich machen. Ich also bestellt. Schon am nächsten Tag hatte ich leichte Zweifel, konnte die aber beiseite schieben.
Und nun haben wir den Anruf gekriegt, der Wagen wäre da und meine Zweifel werden nicht weniger. Haben ihn auch noch nicht geholt, macht mein Mann wenn ich im Kh bin. Außerdem ziehts mich gar nicht. Hät doch gern den zuerst ausgesuchten Wagen gehabt. Naja nun ist's zu spät, glaub nicht das die den umtauschen. Kann mir das auch noch erklären was mich da geritten hat mich da überreden zu lassen (Hormone?).

Sorry für das#bla, musste einfach mal raus. Mein Mann würd aus allen Wolken fallen wenn ich's ihm erzählen würd- vor allem da dasder Wagen auch noch teurer war als der eigentlich Besprochene. Naja werd mich schon dran gewöhnen :-(

Also Mädels, seit unter Hormoneinfluss vorsichtig was ihr Euch aufschwatzen lasst.

lg
lejana

Beitrag von saskia33 07.01.11 - 05:31 Uhr

Welchen Wagen hast du denn jetzt?

Beitrag von lejana 07.01.11 - 05:52 Uhr

Gesslein F4

Wollte eigentlich den Hartan R1

Beitrag von saskia33 07.01.11 - 06:01 Uhr

Gesslein ist auch mist ;-)
Ich hatte 2008 auch einen Gesslein gehabt,allerdings den Future!
Nieeeeeeeeee wieder Gesslein!

Der Wagen war ständig in der "Werkstatt"weil andauernd was damit war #aerger
Letztendlich hab ich den Wagen nur 5 Monate genutzt weils einfach nicht mehr ging !
Für die Qualität eindeutig zu teuer!
Leider denken viele Verkäufer immer noch das Gesslein das non plus ultra ist,was leider nicht so ist!
Wiederverkaufswert ist auch gering ;-)

Vieleicht gehst du nochmals in das geschäft zu einen anderen verkäufer und versuchst den wieder los zu werden #gruebel
Vieleicht sind sie ja so kulant #kratz

Beitrag von lejana 07.01.11 - 06:14 Uhr

Danke, genau das wollt ich hören #heul. Nee im Ernst - darum hatte ich Gesslein ja ausgeschlossen, weil man viel schlechtes hört. Aber irgendwie fährt hier jeder damit rum. Wie gesagt, was mich da geritten hat weiß ich wirklich nicht.

Der Laden ist ein Familienbetrieb, alle dieselbe Einstellung. Waren 2mal da (einmal erst zum schaun), da war ein anderer Verkäufer, auch der hat gleich den Gesslein in höchsten Tönen gelobt.

Ach ich weiß auch nicht was ich machen soll. Ein anderer Wagen hätte doch wieder Lieferzeit. Und bin ja schon 32.Ssw und in 2 Wochen soll ich Wehenhemmer absetzen. Nicht das ich dann ohne Wagen dasteh. Ach ist doch alles #heul

Lg
lejana

Beitrag von dschinie82 07.01.11 - 07:43 Uhr

Also ich kenne einige, die einen Gesslein haben und die sind total zufrieden damit... und fahren teilweise auch schon das zweite oder dritte Kind dadrin...

Wir haben uns auch einen Gesslein gekauft, aber er ist noch nicht da... hoffe, dass ich nicht auch noch Zweifel bekomme... aber wir haben ihn auch Probe geschoben und genau angesehen. Von daher denke ich, dass es der richtige Wagen sein wird.

Wenn ich aber so unzufrieden wäre wie du, würde ich im Laden einfach mal nachfragen. Du hast 14-tägiges Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen! Einen Versuch ist es doch Wert!!! Und wenn der Wagen nicht pünktlich ankommt, kannst du vielleicht so lange ein Tragetuch o.ä. benutzen?

LG
Dschinie

Beitrag von zwiebelchen1977 07.01.11 - 11:00 Uhr

Hallo

Sie hat KEIN Rückgaberecht, bei einwandfreier Ware.!!!

Das gilt nur, bei Fernabsatzgeschäften, aber nicht, wenn man es im Laden kauft!!!

Bitte nicht solche Dinge verbreiten

Bianca

Beitrag von seluna 07.01.11 - 08:39 Uhr

Ich hatte nie einen Gesslein, aber ich habe hier bislang nur positives gelesen.
Eröffne doch mal ein Thread und bitte um Erfahrungsberichte, vielleicht nimmt dir das den Beigeschmack.

Blindgänger gibt es bei jedem Hersteller.
Habe auch schon negatives über Hartan gelesen.

Beitrag von rmwib 07.01.11 - 09:32 Uhr

Ich glaube, hier waren es auch viele, wo es tatsächlich NUR um den Future aus 2008 ging. Sas und ich hatten ja quasi den gleichen Wagen mit fast deckungsgleichen Problemen (Verdeck laut und nicht richtig fest, Bremse zu schwer und geräuschvoll feststellbar, Sportaufsatz nicht richtig fest, wie bescheuert klappernde Räder #zitter#zitter#zitter, verzogenes Gestell nach 2 Mal zusammen falten #bla#bla#bla)- ich hatte meinen keine 10 Monate, bevor ich ihn direkt zu eBay geschleppt hab. Blöder Montagswagen ;-)

Beitrag von rmwib 07.01.11 - 09:30 Uhr

*meld* Wir hatten mit dem 2008er Future auch nur Ärger, so ein Mistding. Ich schaff beim nächsten Mal, sollte es denn eins geben, einfach keinen Wagen mehr an. Oder nur einen günstigen von ABC oder so, da ärger ich mich wenigstens hinterher nicht, wenn das Ding nur Grütze ist ;-)

Beitrag von kikiy 07.01.11 - 11:21 Uhr

Mach dir mal keinen Kopf:Selbst wenn du keinen Wagen haben solltest,es geht auch so! hier seit 7 Monaten. Ich möchte auch kein solches Monster mehr haben!

Beitrag von chez11 07.01.11 - 05:43 Uhr

huhu

1. denke ich schon wenn du nett fragst das du den wagen umtauschen kannst.

2. habe ich die erfahrung auch gemacht das man sich wirklich seinen standpunkt bewahren muss, denn die wollen einen meistens was teureres aufquatschen.

war auch mal wegen kiwa schauen, und die verkäuferin wollte mir um jeden preis einen hartan aufquatschen weil die gerade in sind.
nur das die mir weder gefielen und preislich waren die mir auch viel zu teuer.
habe mich nicht bereden lassen und meinen traumkinderwagen woanders gekauft;-)

frag doch einfach mal nach, der kiwa wurde doch jetzt nicht benutzt ect.. da geht das bestimmt wenn man mal nett fragt, zu verlieren hast du doch nichts und mehr als nein sagen können sie auch nicht.

LG#winke

Beitrag von lejana 07.01.11 - 06:02 Uhr

Danke.

Normalerweise lass ich mich auch nur sehr schwer umstimmen wenn ich mich für was entschieden hab. Weiss wirklich nicht, was mich da geritten hat.

Der Wagen wurde ja nach meinen Farbwünschen fabriziert, darum kann ich mir das mit umtauschen nicht vorstellen. Aber vielleicht sollte ich wirklich einfach mal fragen. Wie Du sagst, zu verlieren hab ich nix. Andererseits bin ich schon 32. und soll in 2 Wochen die Wehenhemmer absetzen. Hät ja dann wieder Lieferzeiten beim anderen Wagen - ach menno, bin echt hin und hergerissen.

Lg
lejana

Beitrag von nicoleadriana 07.01.11 - 07:03 Uhr

Hallo lejana,

ein seriöses und gutes Geschäft tauscht in jedem Fall den Wagen um,
bzw. darf man von dem Kauf zurück treten-
solange die Räder nicht benutzt wurden- und der Wagen somit Gebrauchsspuren aufzeigt.

Das ist bei euch ja nicht annähernd der Fall!

Wir bekommen Zwillinge und ich hatte mich extra vorher bei diversen Fachläden informiert, wie sie es generell mit Kinderwagen handhaben, falls man einen bestellt- und ihn dann doch nicht abnimmt (kann ja leider Gottes immer mal etwas schlimmes passieren).

Alle Fachgeschäfte haben mir einheitlich erklärt, dass man trotz Bestellung nicht zum Kauf verpflichtet ist, solange der Kiwa das Geschäft nicht verlassen hat.

Unseren Kiwa haben wir bereits im August bestellt, bezahlt und einlagern lassen.
Sollten wir ihn jetzt doch nicht mehr wollen/brauchen könen, kriegen wir unser Geld zurück.

Ich würde es an deiner Stelle unbedingt mit deinem Mann besprechen und mich noch heute in dem Laden, in dem du bestellt hast melden.

Kein Bammel! DU bist die Kundin- du gibst das Geld aus.

Viel Glück!

Beitrag von carana 07.01.11 - 09:25 Uhr

Hi,
erst einmal: du hast kein 14-tägiges Rückgaberecht. Das gilt nur im Fernabsatz - wird aber immer wieder so behauptet. Leider bist du völlig auf die Kulanz der Verkäufer angewiesen.
Zu deinem Hartan-Modell: Wenn du es schaffen solltest, tauschen zu können, schieb den Hartan auf jeden Fall Probe. Wenn du längere Beine hast, wirst du ein Problem mit der Bremse bekommen. Sie ist nämlich zwischen den Vorderrädern - und reizt förmlich dazu, draufzutreten. Ich hab damit schon manch unfreiwilligen Nothalt hingelegt...
Lg, carana

Beitrag von else555 07.01.11 - 12:12 Uhr

hallo,

4 kinder...3x gesslein,1x hartan!so,jetzt beim 5.kind...wieder gesslein.warum?weil das die besten wagen sind und die hartan sind stocksteif!!!hatte auch keine probleme mit dem future 2008!hartan sind voll scheisse gefedert!

lg,elsi.

Beitrag von princess. 07.01.11 - 13:22 Uhr

Ich kann auch nur Gutes von Gesslein berichten ;-)
Habe mir für meine Tochter damals den Future zugelegt und war immer total zufrieden mit unserem Gefährt!! Super in der Handhabung, tolle Federung, total stabil und einfach schön zu fahren/schieben!

Freu mich schon total drauf, ihn wieder aus dem Keller zu holen wenn unsere 2.Tochter auf der Welt ist :-D

LG

Beitrag von zwei-erdmaennchen 08.01.11 - 20:00 Uhr

Hi Lejana,

ich hab etliche Jahre im Babyladen gearbeitet und es gab lediglich ein Gesslein-Modell, das Schwierigkeiten hatte. Seitdem ist wieder Ruhe und die sind wirklich gut. Laß dir nichts einreden.

Ich hatte mit Hartan deutlich mehr Schwierigkeiten und Reklamationen als bei Gesslein. Und Gesslein war wenigstens bemüht Probleme zu beheben. Hartan war das wurstegal #aerger

Du hast schon einen guten Wagen gekauft. Mach dir keinen Kopf.

Liebe Grüße
Ina #winke