Warum hab ich immer morgens Lust?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lusthab 07.01.11 - 07:41 Uhr

Jeden Morgen um diese Uhrzeit bin ich wuschig. Ich hab sooo Lust. Aber entweder ist ER bei der Arbeit oder die Kinder haben keinen Kindergarten/schulfrei. Fast nie klappt morgens was. Und abends bin ich so müde. Kann man das denn gar nicht steuern?

Beitrag von immer morgens hihi 07.01.11 - 08:43 Uhr

oh ich kenne das!aber am liebsten gleichh nach dem wach werden oder so geweckt werden!!!!!aber ich habe auch drei kinder und da ist das auch fast nie der fall:-(also machen wir es jeden abend und nur morgens wenn wir mal kinderfrei sind;-)

Beitrag von lusthab 07.01.11 - 09:08 Uhr

JEDEN ABEND????#schock

#zitter

Ich glaube, mein Mann kommt zu kurz.

Beitrag von lichtchen67 07.01.11 - 08:58 Uhr

Es ist wie es ist. Ich hab auch eher morgens Lust als abends, abends geh ich meist ins Bett weil ich müde bin und schlafen will. Wir haben abends vorm schlafen eigentlich selten Sex, eher zu anderen Tageszeiten.

Lichtchen

Beitrag von lusthab 07.01.11 - 09:11 Uhr

Meine Frage sollte eher ausdrücken, ob es die Möglichkeit der Lustmitnahme gibt. Ob jemand einen Trick weiß, wie die Lust bleibt oder am Abend freiwillig so intensiv wiederkommt.
Ach, ich kann es schlecht beschreiben.:-(

Beitrag von lichtchen67 07.01.11 - 09:32 Uhr

Achso.

Lach, Lustmitnahme. aber ich weiß was Du meinst.... dafür habe ich jedoch auch noch keinen Weg gefunden. Manchmal bleibt die Lust und wird immer mehr, manchmal verschwindet sie auch wieder.

C'est la vie.

Lichtchen

Beitrag von Gegenteil 07.01.11 - 09:10 Uhr

Das ist lustig, bei mir ist es genau andersherum: wenn ich abends mit meinem Freund im Bett liege, egal wie spät es ist, werde ich rattig. Und manchmal ist ER zu müde. Aber ich mag es einfach nach dem Sex mit ihm zusammen einzuschlafen, statt dann aufzuspringen und die Dusche anzusteuern.

Morgens hätte tendenziell ER mehr Lust, aber früh um 6 Uhr, 2 Kinder - ihr kennt das ja. Lust hab ich da schon auch, aber es ist halt zu stressig. Aber an den Tagen, wo er nicht gleich um 8 in die Arbeit muss, gehen wir manchmal zurück ins Bett. Und die Kinder sind GsD schon älter, also schlafen sie am Wochenende lang genug, damit wir unsere Ruhe haben ;-)

Beitrag von lusthab 07.01.11 - 09:15 Uhr

So hätte ich es auch gern.
Liegt es an der Ernährung, am Lebensrhythmus, an was bloß?

Beitrag von seelenspiegel 07.01.11 - 18:36 Uhr

<<<Kann man das denn gar nicht steuern?>>>

Ihr könntet in eine andere Zeitzone auswandern.

Beitrag von daddy69 07.01.11 - 20:53 Uhr

#rofl

Aber im Ernst: Das könnte einige Probleme lösen.

Beitrag von similia.similibus 07.01.11 - 19:49 Uhr

Eigentlich soll es umgekehrt sein: die Frauen wollen abends - die Männer morgens! #nanana