Seit 1 Woche leichte SB & UL-Ziehen! FA meint alles i.O...!!?? 24.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annimaus26 07.01.11 - 07:57 Uhr

Hallo,

ich bin deprimiert.
Bei mir wurde Mitte Dezember eine Veränderung am Gebärmutterhals festgestellt. Ich hatte Schmerzen und leichte SB. Wurde daraufhin krank geschrieben und sollte mich schonen. Hab ich gemacht...

Letzten Samstag hatte ich wieder so´n UL-Ziehen und vorgestern dann wieder eine leichte SB. Bin sofort zum Arzt. Wurde an den Wehen-Schreiber gesetzt -> NIX! US ergab keine verschlechterte Veränderung am GH. FA sagte er kann mich beruhigen, dem Kind ginge es gut.
(Ich meine, dass freut mich ja...)

Aber -> Heute morgen (eigentlich fast immer nach dem Aufstehen) hatte ich wieder einen leicht rosa Schmier nach dem Abputzen am Toi-Papier...und ich verspüre einen leichten Druck unterhalb des Bauchnabels Richtung Schambein.

Menno. Mache ich mir zu viele Gedanken?
Ist das evtl. weil der Kleine wächst und sich die Gebärmutter jetzt richtig ausdehnt...???

Ich spüre den Kleinen, wenn auch immer noch zaghaft und nicht oft (VWP hab ich auch noch)...

Wer kennt das?
Gibt es hier Mamis die das auch hatten...??

Ich werde noch bekloppt...

Bitte um viele Antworten.
Lieben Dank
Annika mit Bauchmuckel Tom 24. SSW

Beitrag von manutgmd 07.01.11 - 08:04 Uhr

in meiner 2. schwangerschaft hatte ich ständig immer wieder SB, warum auch immer, es konnte nie festgestellt werden, woher die blutungen kamen, aber es war auch immer alles i.o. mit dem kleinen, hatte auch sonst keine weiteren probleme in der schwangerschaft.

Beitrag von oldtimer181083 07.01.11 - 10:43 Uhr

Hallöchen,

ich hatte in der 15.Woche ne regelrechte Sturzblutung,musste deswegen auch 4 Tage ins Kh, und danach Bettruhe.

Mitterweile sind die Blutungen ganz weg,hatte lange noch Schmierbluten,allerdings kam es bei mir von der tiefsitzenden Plazenta saß ein Stückchen überm Mumu.

Und immer wenn die Gbm gewachsen ist,hat sich das etwas gelöst. Gibt es bei einer VWP öfters.

Richtige Bewegungen spüren tu ich jetzt seit der 24.Woche und seit der 25.Woche sieht man sie auch.

Aber ich merk sie net so stark wie bei meiner Tochter,was auch an der VWP liegt und völlig normal ist.

Auch wenn es an die Nerven geht,und ich weiss leider Gottes wie fertig sowas machen kann. Versuche zu entspannen und auf deinen Körper zu hören...



Lg Mel