Heute Bluttestergebnisse!!!Ich bin aufgeregt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maisons2010 07.01.11 - 08:23 Uhr

Morgen!
Hatte am Mittwoch beiES+9 einen leicht positiven SST und am Donnerstag morgen war er noch deutlicher positiv. Bin dann zum Hausarzt zum Blutabnehmen und bekomm heut die Ergebnisse!Will es einfach genau wissen vor allem wie hoch der Wert ist um dann um NMT rum nochmal Blut abzugeben das man sehen kann wie gut es sich erhöht hat!

Bin echt aufgeregt!kennt jemand ne gute Tabelle für Bluttests in welchen Normbereich es liegen muss!?
Wäre super!Danke!

LG #zitter

Beitrag von tanni26 07.01.11 - 08:27 Uhr

Bin echt überrascht, das dein HA schon bei ES+10 nen Bluttest gemacht hat, da kann ja immer noch was passieren. Hat das irgendeinen Grund, dass du so früh getestet und Blut abnehmen hast lassen?

Beitrag von maisons2010 07.01.11 - 08:35 Uhr

Ja es gibt eine Vorgeschichte!

Hatte sowieso nen lang geplanten Krebsvorsorge Termin beim Gyn und der hat freie Flüssigkeit im Bauchraum festgestellt und meinte wir müssten deswegen eine Eileiterschwangerschaft ausschließen und sonst könnte es auch eine Entzündung sein!
Der SST war natürlich neg in der Arztpraxis und dann meinte er ich könnte nach Hause gehen...Fertig!

Bin dann zum HA weil ich irgendwie verunsichert war wegen dem Wasser wenn es denn eine Entzündung ist sollte man ja was machen,oder!?
Er meinte dann er schaut mal im Blut und bestimmt den HCG Wert mit ob sich vielleocht mein ES verschoben hat und das Wasser eine geplatzte Gelbkörperzyste war!
Das finde ich einfach nur beruhigend...kein Bock eine Entzündung zu entwickeln und erst zu reagieren wenns dann richtig dolle ist!

Daher jetzt schon Bluttest!
Offiziell wird es natürlich dann erst wenn Tante Rosa bleibt wo der Pfeffer wächst und um 5+0 ne Fruchthülle in der Gebärmutter zu sehen ist und nicht doch eine ELSS vorliegt!

LG

Beitrag von tanni26 07.01.11 - 08:43 Uhr

Achso, na dann ist´s ja was anderes. Hab mir schon gedacht so früh!!
Aber das ist ja von deinem FA auch net toll, dich so wieder nach Hause zu schicken, ohne dir zumindest zu sagen, was das evtl sein könnte.

Versteh dich gut!

Drück dir auf jeden Fall die Daumen ganz fest.

Das hier hab ich grad noch gefunden wegen HCG!

Zeitpunkt Wert Normbereich
ES+8 2
ES+9 3 1,40-5,30
ES+10 5 1,90-13,10
ES+11 17 8-35
ES+12 34 20-59
ES+13 55 33-91
ES+14 89 57-140
ES+15 159 100-252
ES+16 260 156-433
ES+17 433 276-706
ES+18 700 473-1033
ES+19 933 626-1384
ES+20 1399 973-1998

VIEL GLÜCK!!!!!

Beitrag von maisons2010 07.01.11 - 08:55 Uhr

Oh Danke!

Ja ich glaub auch das ich den FA wechsel....fand das irgendwie ganz eigenartig!
Vor allem weil er meinte sonst sehe er eine gesunde junge Frau!
Dachte dann so:ja mit Wasser im Bauch das da nix zu suchen hat!?

Und das mein HA dann mehr dazu zu sagen hatte als der FA war doch sehr bezeichnend!

Also mein Urintest Clearblue +/- war heute morgen eindeutig positiv...dann müsste doch der Wert im Blut höher als 20!? sein....ähhmmm....oder!?
Ist es im Blut nicht immer schon höher als im Urin!?

Gott...geht das wieder los....*mich selbst verrückt mach*

LG