Wenn krank, dann freier Tag nachbekommen???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kiddi26 07.01.11 - 08:59 Uhr

Also hab mal ne blöde Frage....
Wenn ich auf 4 tage basis arbeite, 32,5 std die woche und reiche einen karnkenschein ein, für die ganze woche, bekomme ich dann meine 2 freien tage wider gut geschrieben????
Jetzt sollte ich vor Sylvester die woche durch arbeiten, Mo- FR. habe aber IMMER MI. + Do. frei, da recihte ich nämlich einen Krankenschein ein, bekomme ich davon die freien Tage wider????
Sind ja entschuldigt....oder????

Wenn ich Recht habe dann ist das die ganzen 5 jahre nicht geschehen und alle unsere Mitarbeiter werden so behandelt....#schmoll

Wäre echt dankbar für Antworten!!!!!
LG kiddi

Beitrag von goldie99999 07.01.11 - 09:08 Uhr

nein, das geht nur bei urlaubstagen. :-)

Beitrag von fraukef 07.01.11 - 09:19 Uhr

nein

wenn du am WE krank bist, bekommst du die tage ja auch nciht extra...

Beitrag von ayshe 07.01.11 - 09:26 Uhr

Eben, freie Tage sind ja sowieso schon frei.

Beitrag von windsbraut69 07.01.11 - 09:29 Uhr

Nein.
Wochenenden übrigens auch nicht.


Gruß,

W

Beitrag von tigerbaby1976 07.01.11 - 09:38 Uhr

nein!

Beitrag von arkti 07.01.11 - 11:53 Uhr

Wofür sollst du die gutgeschrieben bekommen? #kratz

Beitrag von manavgat 07.01.11 - 16:18 Uhr

Wenn Du an freien Tagen krank bist, dann hat der AG damit nichts zu tun.

Bist Du an üblichen Arbeitstagen krank, dann muss er Dich komplett bezahlten (in den ersten 6 Wochen).

Gruß

Manavgat