Was meint ihr???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kittycarrie 07.01.11 - 09:02 Uhr

Hallo alle zusammen!!!


War Mittwoch bei der FÄ und alles super meinte sie. Bin jetzt ende 35 SSW!

Heute morgen hatte ich dann einen sprunghaften gewichtsanstieg. #schockVon gestern zu heute 1 Kg mehr. Und fühl mich auch bissl schlapp und tüttelig. :-(Kann das schlecht beschreiben.
Jedenfalls hab ich gelesen, das Gewichtszunahmen so plötzlich kein gutes zeichen seien.#zitter
Hab meine FÄ angerufen und die meinte ich solle zum abklären vorbei kommen.

Jetzt sitz ich hier und warte das mein Schatz heim kommt und wir da hinfahren können.#zitter#zitter#zitter

Kennt jemand von euch diese Symptome und hatte das was negatives zu bedeuten. hab jetzt echt Bammel, das es meiner Kleinen nicht mehr gut gehen könnte.#kratz

Hab auch wenn sie sich bewegt immer links im bauch ein reißen, als ob sie die Gebärmutter sprengen wollte.#zitter
Hat das jemand von euch auch???

Bitte antwortet.

Danke#winke

Beitrag von wartemama 07.01.11 - 09:24 Uhr

So etwas soll kein gutes Zeichen sein? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich mußte erst einmal googlen und habe das gefunden:

"Bei starkem Gewichtsanstieg innerhalb weniger Tage sollten Sie Blutdruck und Urin kontrollieren lassen, um Erkrankungen auszuschließen."

Aber was ist ein starker Gewichtsanstieg? #gruebel

1 kg mehr würde ich nicht als starken Gewichtsanstieg bezeichnen - so etwas habe ich ständig.

Drücke die Daumen - es wird schon nichts sein. #blume

LG wartemama

Beitrag von dk-mel 07.01.11 - 09:36 Uhr

mach dich nicht verrückt!

irgendwoher muss doch das gewicht kommen, hast du dein kissen angeknabbert?

nein, mal im ernst, hast du vielleicht schon gefrühstückt und was getrunken, was anderes an als gestern, oder warst noch nicht auf toilette?

es reicht auch, wenn die waage an einer anderen stelle steht, dass sie ein kg dazuzaubert...

und ansonsten warte einfach bis zum arzttermin. aber entspann dich!

Beitrag von sizzy 07.01.11 - 09:42 Uhr

Also 1kg wuerde ich persoenlich als normale Gewichtsschwankung interpretieren.
Wenn wir z.B. abends beim Chinesen waren, dann hab ich am naechsten Morgen immer 1-1,5kg mehr drauf, weil das Essen anscheinend weniger schnell verwertet wird. 1-2 Tage spaeter ists dann wieder verschwunden.
Meiner Meinung nach kein Grund zur Sorge.

Beitrag von verzweifelte04 07.01.11 - 10:27 Uhr

Hallo!


also ich hab schwankungen von 1-2 kg von einem tag auf den anderen und ich bin NICHT schwanger.. und in der schwangerschaft hatte ich das auch..

schwankungen von 1-2 kg haben meist nur mit dem wasserhaushalt zu tun. da würd ich mir jetzt noch keine gedanken machen, schau mal wie es die nächsten tage weitergeht.

vorsichtshalber kannst ja mal blutdruck etc. messen

alles liebe
Claudia