Altes oder neues Blut? BITTE HELFT MIR!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterfliege323 07.01.11 - 09:43 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben.

Habe gestern bereits gepostet, dass mein NMT gestern war und ich nur bräunlich-roten Zervixschleim hatte..
In der Nacht bekam ich gaaanz dolle Bauchschmerzen. Habe deswegen ein Tampon benützt. Der war aber nicht mal halb voll.. und ganz dunkel ..
(sorry..)
Ist das jetzt altes Blut, weil es ja dunkel ist?
Oder neues, frisches Blut, weil es länger "in mir" war?

Ich würde meinen Arzt anrufen, doch der ist erst nächste Woche wieder da und ich bin auch grade nicht zuhause..
einen SST mache ich Sonntag.. will nicht enttäuscht werden ..

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen..

Beitrag von brina00 07.01.11 - 09:45 Uhr

Das hatte ich letzten monat auch erst ein brauner tampon und stunden später eine roter voller tampon, deine mens ist in anmarsch.

Beitrag von butterfliege323 07.01.11 - 09:46 Uhr



#heul

Beitrag von lucas2009 07.01.11 - 09:48 Uhr

HUhu,
bei mir ists immer so. Erst braunes bis dunkelrotes Blut und wenig dann helles Blut und mehr.

Beitrag von wartemama 07.01.11 - 09:51 Uhr

Ich denke, den Test wirst Du Dir sparen können - die Mens ist im Anmarsch. #blume

LG wartemama