noch mal Fragen nach KS: Rückbildung + Narbe

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von kallindra 07.01.11 - 10:51 Uhr

Hallo liebe KS-Mamis,

mein KS war am 28.12, dei Narbe sieht eigentlich gut aus, ist aber ein bisschen knubbelig an 1-2 Stellen, ist wohl Wundwasser sagt die Hebi, macht Ihr da irgendwas?

Ansonsten würde ich gerne wissen, ob Ihr irgendwas wegen der Rückbildung macht, also auf dem Bauch liegen, Bauch masssieren, leichte Beckenbodenübungen? Oder wartet Ihr bis zum Kurs? Mein Bauch ist sowas von schwabbelig....

Danke!!!

Kallindra.

Beitrag von bunny2204 07.01.11 - 11:35 Uhr

Das ist alles ganz normal. Ich hab nichts besonders gemacht. Das schwabbelige geht von allein wieder weg.

Übungen hab ich keine gemacht. Auf den Bauch hab ich mich nur gelegt, wegen dem Wochenfluss, damit der Besser abläuft.

Lg BUNNY #hasi mit 3 KS-Kids und #ei 29. SSW

Beitrag von kallindra 07.01.11 - 11:37 Uhr

Dein Wort in Gottes Ohr, was den Schwabbel betrifft ;-)

Danke!

Beitrag von bunny2204 07.01.11 - 11:38 Uhr

keine Sorge :-) selbst beim dritten Kind ist der "Schwabel" wieder weggegangen...es dauert halt ein bisschen.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von kallindra 07.01.11 - 11:59 Uhr

wenn es weggeht ist es ja egal
aber ich bin - jetzt beim 2. Kind - schon ein bisschen geschockt...

naja, warten wir es ab :-)

Beitrag von jacqui-mama 07.01.11 - 19:52 Uhr

meine narbe ist sogut wie verheilt (kaiserschnitt am 21.12)
und schlafe auch gerne wieder auf dem bauch doch meine narbe hat keine gnubbeligen stellen hmmm...

und so ist mein bauch auch schön zurück gegangen kann mich nicht beschweren aber man sollte immer sehen das jede schwangerschaft ist anders und dem endsprechend auch das ergebnis mit dem eigenden körper nach der schwangerschaft! ;)

liebe grüße

Beitrag von prinzessinaqua 08.01.11 - 09:41 Uhr

Huhu,
hatte am 21.12 mein kaiserschnitt. Habe auch eine kleine knubel Stelle aber die ist mal da und weg. Problem zu meiner Hebamme hat es geheißen sie muß den faden ziehen konnte sie aber nicht weil er selbst auflösend ist. Daher an der einen stelle.

Ich persönlich massiere mir morgens immer den Bauch und er ist nun schon richtig gut fest. Heute fangen wir auch mit der Gymnastik an hat die Hebamme gesagt. Und Beckenboden anspannen und entspannen das darf ich jetzt schon. Wie man im GBV geübt hat.

LG
Manu

Beitrag von minnie85 08.01.11 - 13:52 Uhr

Also meine Hebamme hat mir nach dem KS, weil nach KS die Rückbildung ja langsamer geht, die regelmäßige Bauchlage empfohlen und mir auch leichte Übungen gezeigt, die ich täglich gemacht habe. Außerdem hat sie mir 2,3 Mal den Bauch massiert, mit speziellem Rückbildungsöl, war super entspannend!