SS-Anzeichen auch WEGEN Pille???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kcalb 07.01.11 - 11:07 Uhr

Hallo!

Ich nehme seit ca. 7 Monaten die Vallette, und die "SS-Beschwerden" belasten mich immer mehr... Am Anfang war mir nur manchmal am morgen etwas Übel und ich hatte ein wenig unter Stimmungsschwankungen zu leiden ( bessergesagt mein Umfeld), inzwischen werde ich früh am morgen von der Übelkeit unsanft geweckt, merke selbst das mein Nervenkostüm immer dünner wird, und meine Brüste ziehen bis hin zu schmerzen. (In etwa wie beim stillen, wenn die Milch bei einer Mahlzeit einschiesst...) Ich habe 3 kilo zugenommen ( was aber auch an Weihnachten liegen kann :-))
Ich weiss das ich einfach einen SS-Test machen oder zum Gyn gehen kann, aber kann es denn auch sein das diese Beschwerden von der Pille verursacht werden?? Ich habe schon Schwangeschaften hinter mir und SS-Anzeichen waren bei mir eher unüblich, daher bin ich mit diesen Beschwerden total "überfordert"...
Ich bin euch dankbar für jede ernstgemeinte Antwort!

Lg ich

Beitrag von juliafabian1212 07.01.11 - 12:50 Uhr

klar kann das sein, du verträgst die Pille einfach nicht, lass dir eine andere verschreiben.