frage zur tempi gleichzeitig tipp!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nancy-christian 07.01.11 - 11:25 Uhr

hatte heute morgen ein kleines problem, musste 6 uhr aufstehen da ich meine mum auf arbeit gefahren habe und da eine tempi von 36,5 hatte bin dann gegen 7 uhr wieder ins bettchen und habe bis 9 uhr weiter geschlafen, dann eine tempi von 36,7 gehabt.
auf dem zb ist das schon ein großer unterschied...habe im netz gesucht und einen beitrag gefunden...

Wie lange muss ich vor der Messung geschlafen haben?

Früher ging man davon aus, dass eine Schlafdauer von mind. 6 h notwendig ist. Dies stimmt aber nicht. Heute empfiehlt die AG NFP, dass man vor der Messung mind. 1 h geruht haben sollte. Dies muss natürlich die einzelne Frau an sich testen wieviel Schlaf sie benötigt um eine auswertbare Kurve zu bekommen.

...also geh ich jetzt davon aus das 1 stunde ausreicht oder? hm hab die 36,7 eingetragen hoffe das haut jetzt nicht mein ganzes zb durcheinander;-)#zitter

lieben gruß#liebdrueck

Beitrag von shorty23 07.01.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

wann misst du denn normalerweise? Ich nehme immer die Temperatur zu der ich sonst auch messe. Wenn du sonst um 9 Uhr misst, dann nimm 36,7 - ich würde aber auch jeden Fall eine Notiz machen und die andere Tempi auch dazu schreiben, dann weißt du im Zweifelsfall Bescheid (also wenn es dann gar nicht zum Rest der Kurve passt). Zeig doch auch mal dein ZB!

LG

Beitrag von nancy-christian 07.01.11 - 11:29 Uhr

ja genau ich messe sonst immer gegen 9 uhr, da ich abends immer spät von arbeit komme und früh etwas länger schlafe;-)

Beitrag von shorty23 07.01.11 - 11:31 Uhr

Also, dann nimmst du die um 9 Uhr und machst dir eine Notiz!

LG

Beitrag von nancy-christian 07.01.11 - 11:31 Uhr

hier mein zb

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/887240/557843

Beitrag von raevunge 07.01.11 - 12:55 Uhr

Hm, also ich oute mich ja als eine von denen, die das selbst nicht sooo genau nehmen - können, da mich mein Sohn ab und an mal früher weckt, als meine "Messzeit" um 06.30 Uhr ist. Aber meist ist es dann so, dass ich zu ihm gehe (vielleicht so um 05.00 Uhr) und dann sofort wieder ins Bett und eben bis 06.30 liege/döse etc. Da du ja richtig aufgestanden bist und aktiv warst, würde ich die Tempi nicht 100%ig werten. Du kannst sie ja eintragen, aber eine Notiz dazu machen.

Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der sich besser auskennt #schein

GLG #sonne