verschimmeltes in Rucksack, wie sauber kriegen? bzw. Geruchsfrei

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von pupsy 07.01.11 - 11:29 Uhr

Hallo ihr lieben,

seit einigen Tagen stank es bei meinen Jungs im Zimmer wie Hulle, naja, gelüftet, geputzt, gelüftet usw.

naja, vor dem Zimmer stand meine mit Liebe gezüchtete Efeutute. naja, da sie auch "roch" hab ich sie weg geschmissen und dachte, tut mir leid, aber die Blume muss raus.

Ich hatte meinen Sohn mehrfach gefragt, hast du noch Schulbrot in deiner Tasche? NEIN hat er nicht.

gestern immer noch, mir ist schlecht geworden. Der große oben im Bett am Bocken, der kleine hat mir dann geholfen das Zimmer auf den Kopf zu stellen, Kiste für Kiste ausgeräumt, nachgeschaut, sauber gemacht.

Und nix?

Dann stand der Eastpak Rucksack meines Sohnes an der Seite, der kleine zufällig dran vorbei und meinte Mama, der Rucksack stinkt.

Hm, Ok, da der große ja mind 15 mal geschaut hat (sind viele Fächer) hab ich gedacht, OK, dann schauen wir mal, ich öffnete 1. fach, nix. 2. Fach, hm Farbkasten riecht auch komisch, Ok schon mal an die Luft stellen.

3. Fach #schock Ein ca. 4 Wochen altes Käsebrot. In ner Brottüte, weil er meine Tupperdosen gerne verschlampt. Der Schimmel blühte vor sich hin. Ich das "Ding" in die Mülltüte zugebunden und dann raus zum Müll.

Rucksack erst mal 2 Stunden offen (leer) auf den balkon gestellt, dann ausgewaschen, Febreze benutzt, nix. Wusste jetzt nicht ob ich den Rucksack waschen kann/darf wie auch immer. Hab ich dann aber in die Maschine gestopft, weil zu verlieren hätte der Rucksack eh nichts mehr.

Allerdings hab ich ihn auf nur 30° gewaschen.

So, meine Frage, war das OK,

Könnten sich die Schimmelsporen verteilt haben?

Der Rucksack stinkt immer noch, was kann ich noch tun?

Lg
Nicole

Beitrag von pupsy 07.01.11 - 11:32 Uhr

P.S. Das Zimmer riecht auch noch etwas.

(nehmt mir die Groß- und kleinschreibung nicht übel. Hab ne Sehnscheidenentzündung, bin froh, das ich überhaupt tippen kann.

Beitrag von schokostreusel 07.01.11 - 11:39 Uhr

Na ja, das Zimmer würde ich erstmal gründlich durchlüften und dann gucken wie es ist, glaube nicht, dass der Schimmel direkt an die Wände gekrochen ist aber die Luft ist natürlich nicht gesund.

Es gibt spezielles Schimmelentfernungsmittel, damit würde ich den Rucksack bearbeiten.

Beitrag von engelchen28 07.01.11 - 12:50 Uhr

hi nicole!
die rucksäcke meiner kinder kommen jeden freitag bei 40 grad in die waschmaschine. sie gehen in den waldkindergarten und ihre rucksäcke müssen einfach gewaschen werden. bei 30 grad sollte eigentlich nichts passieren.
es gibt schimmelspray für textilien, die sollten alles andere abtöten, dann vielleicht nochmal durchwaschen. außerdem würde ich den rucksack ein paar tage bei frost draußenlassen.
lg
julia

Beitrag von itsmyday 07.01.11 - 13:10 Uhr

Oh, das kommt mir sehr bekannt vor.....

Bei uns haben die Schulkameraden beklagt, dass der Ranzen meines Sohnes stinkt, sonst wären wir vermutlich noch später drauf gekommen. #augen #hicks

Ich habe den Ranzen mit relativ scharf angerichtetem Essigwasser ausgewaschen....erstens wegen der Schimmelsporen und zweitens wegen des Geruchs. Hat super geklappt! #pro

LG Itsy

Beitrag von gbmaintal 07.01.11 - 16:48 Uhr

Hallo Nicole,

das kenne ich auch noch von früher. Das haben meine Jungs auch gerne gemacht.

Da hilft nur eines............nie wieder soweit kommen lassen.

Meine müssen seit Jahren immer zum Freitagsnachmittagsappell antreten, da müssen die Ranzen komplett ausgeräumt werden in meinem Beisein, in der Küche.

Da hab ich dann auch gleich den Überblick darüber ob irgendwo eine vergessen Hausarbeit oder Klassenarbeit vor sich herschlummert.
Und die leeren oder losen Blätter werden direkt abgeheftet bzw in Ablage "P" entsorgt.

Schließlich ist es immer noch unsere letztendliche Kontrollpflicht solche Dinge zu vermeiden bzw frühzeitig zu entdecken und nicht erst wenn das vergessene Butterbrot schon winkend in der Türe steht. #rofl

Das gilt bei uns z.B. zu jedem Wochenende und ganz speziell zu jedem Ferienanfang, denn sonst gibt es den nicht - sprich es fällt alles flach was an Ferienaktivitäten so angeboten würde.

Und inzwischen ist es schon fast in Fleisch und Blut über gegangen, nicht bei allen aber ich brauche nur noch einmal was zu sagen, dann fluppt es.

GLG Gabi

Beitrag von gussymaus 10.01.11 - 21:03 Uhr

bei uns gibts freitags statt hausaufgaben auch taschenkontrolle.. sportzeugs auspacken zum waschen und brotdosen zählen.. seeehr effektiv!

und lustige elternbriefe finden sich da auch fast jedesmal, die ich sonst siocher nicht bekommen hätte ;-)

nachdem mein großer seine brotdose mal nicht mit heimrachte nd ich 3 wochen jeden tag fragte "und, hast du sie gefunden" kam die dose dann wieder ran - total gammelig natürlich. ich hab sie ihn dann selber schrubben lassen - ausgetauscht hab ich sie trotzdem, aber das weiß er nicht - das hat gereicht, seit dem weiß er wie ekelig es ist angeschimmeltes rauszuputzen und will es mir ersparen... hat mich wohl doch ein bisschen lieb #verliebt - er hat sich nur gewundert wie frisch die büchse wieder aussieht nach der spülmaschienen nach-reinigung #schein

Beitrag von milchkuh112 07.01.11 - 22:10 Uhr

Ich würd den komplett nochmal bei 60 ° waschen, so nem Eastpack passiert da nichts so schnell...

Beitrag von jule2801 08.01.11 - 00:01 Uhr

Das klappt ganz wunderbar bei 60°!!! Meine beiden Eastpacks haben es bisher immer überlebt (und sehen auch noch gut aus!)

lg Jule!

Beitrag von gussymaus 10.01.11 - 20:59 Uhr

essig hlft immer gut gegen schimmel und geruch... ich würde das gute stück in essig einlegen... in nem eimer oder so, mit warm wasser (dann öfnnen sich die poren von allem und der duft kann abziehen... hat bei mir bisher immer gut geholfen auch bei nicht wirklich waschbaren teilen... aber eastpacks können ne waschmaschiene ganz gut ab ;-) auch bei 40°, nur nicht so hart schleudern. meiner ist nun 15 jahre...

außerdem bis du nächstes mal sicher schlauer und guckst vor den ferien anch ;-) ich häte sionst auch so'ne überraschung gehabt... mein sohn hat auch immer "alles ausgepackt" und irgendeinweihnachtsmann packt es heimlich wieder rein #rofl

Beitrag von pupsy 11.01.11 - 11:22 Uhr

Hallo Ihr lieben,

Danke für eure antworten, habe euren Rat nun befolgt. habe den Rucksack in der Maschine gewaschen, danach hab ich ihn 2 tage an der Luft trocknen lassen (aufm Balkon)

noch mal mit Febreze eingesprüht. Jetzt riecht er wieder normal

Lg
Nicole