meine maus hat mir..... (SILOPO)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von donalinchen 07.01.11 - 11:37 Uhr

.... eine rippe geprellt.

vor ein paar tagen bin ich morgens nicht mehr richtig aus dem bett gekommen weil mir die rechte seite sehr weh getan hat. ich hatte schon die ganze zeit die vermutung das es die rippe is die ein tritt abbekommen hat,und gestern sagt mir ne bekannte krankenschwester das es tatsächlich meine rippe is :-(
dazu habe ich noch mit meiner grippe zu kämpfen und habe husten.mädels ich kann euch sagen ich dachte nie das sowas so stark weh tun kann :-) naja augen zu und durch :-)

Liebe grüße stephie mit #baby im bauch (21ssw)

Beitrag von sweetdreams85 07.01.11 - 11:39 Uhr

hi,

ohhhjeeee....

kenn ich , mein sohn hat mir damals mal soooo heftig gegen den bauchnabel getreten dass der angeknackst war toll oder????

und wenn er sich bewegt hat ja da kam nix drumherum ES SCHMERZTE.

bereiten uns schon im Bauch sorgen :-p

lg sweet + #ei 31.ssw

Beitrag von donalinchen 07.01.11 - 11:43 Uhr

ohhje das stelle ich mir auch schmerzhaft vor :-) ich dachte nicht das die kleinen einem so weh tun können :-)
wenn die kleine tritt tut es nicht weh nur wenn ich husten muss oder mich hinlegen will bzw wieder aufstehen möchte..... grüße

Beitrag von leechen1986 07.01.11 - 11:42 Uhr

toll, ich spüre mein baby nicht mal, und deins bricht dir schon fast die knochen #schmoll
aber trotzdem alles gute für dich
lg jenny 18+2

Beitrag von lalelu-86 07.01.11 - 11:56 Uhr

oje, das hört sich schmerzhaft an.
mein krümel trampelt mir nur fleissig im beckenbodenbereich rum, v.a. abends wenn ich schlafen will ist die blase sehr beliebt #schwitz

aber ich finds bis jetzt trotzdem einfach nur total schön, auch wenn mich die ganzen wehwehchen ganz schön nerven. #verliebt

lg

Beitrag von michback 07.01.11 - 12:55 Uhr

Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass einem das Kind in der 21 SSW die Rippe prellen kann. Der Fundusstand ist ca. 1-3 Finger über dem Nabel und die Beine der Babys noch nicht so lang und kräftig. Ich denke eher, dass du dir eventuell durch den Husten was geholt hast..
Einen Nerv eingeklemmt, oder die Muskulatur überanstrengt oder das Rippenfell ist vielleicht entzündet.

Eine Prellung kommt durch eine heftige dumpfe Verletzung zustande (schlimmer Schlag, Sturz etc.) Aber nicht durch eine Embryo der ca. 400 gr schwer und nicht mal 30 cm lang ist.

Beitrag von donalinchen 08.01.11 - 19:44 Uhr

ja so is es jetzt auch raus gekommen es is das rippenfell das entzündet is naja so is es halt wenn man jedem glaubt :-) egal tut trotzdem weh und die kleine tritt ganz schön heftig es könnte also durchaus auch die rippe geprellt werden durch ein embryo so wie es meine bekannte die krankenschwester ist zumindest gesagt