Kann ich schon wieder einen ES gehabt haben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 3maeuse050607 07.01.11 - 11:48 Uhr

Guten Morgen Mädels!

Nachdem ich ja am 20/21.12.10 einen Abgang in der 6.ten Woche hatte (ohne Ausschabung),frag ich mich jetzt ob ich jetzt schon wieder einen ES habe.
Mein ZS deutet sichtlich darauf hin und der MS war auch schon.Weiß ja gar nicht wie ich meinen Zyklus jetzt berechnen kann,wieviel Tage.
Also wenn man vom esten Tag ausgeht wo die Blutungen angefangen haben bin ich heute ZT 19.
Bin total durch den Wind seit dem mein Krümel von mir gegangen ist,man hatte es ja schon im US gesehen und jetzt ist es einfach weg.
Mir wurde auch nochmal Blut abgenommen um den HCG zu bestimmen und ich sollte einen Anruf bekommen und ne Woche später dann nochmals kommen aber es gab keinen Anruf und ich bin auch nicht mehr hingegangen.
Meint Ihr es ist schlimm das ich nicht nochmal gegangen bin?

Hoffe es kann mir eine von Euch helfen.
Gibt es auch welche unter Uns die direkt im ersten Zyklus wieder Schwanger geworden sind?

LG Bianca#winke

Beitrag von dianapierre 07.01.11 - 12:13 Uhr

Warum das HCG nochmal bestimmen?

Beitrag von 3maeuse050607 07.01.11 - 12:21 Uhr

Das HCG sollte nochmal bestimmt werden ob es gesunken ist.

Beitrag von dianapierre 07.01.11 - 12:42 Uhr

Bist du dir sicher das du nen Abgang hattest?

Sorry für die dumme Frage, aber für mich wiederspricht sich das etwas wegen dem HCG was nochmal gemessen werden sollte #gruebel

sorry wenn ich dir damit zu nahe trete :-[

Sei gedrückt

Beitrag von kylyen 07.01.11 - 13:22 Uhr

Hallo,

hatte sogar eine AS und mein HCG wird noch jede woche geprüft. Sowas macht man damit man sicher sein kann ob alles "raus" ist..

LG Kyly

Beitrag von hibbelhibbel 07.01.11 - 12:17 Uhr

Hallo Bianca,

las dich erstmal einmal drücken #liebdrueck

Bei meiner Freundin hat es nach der AS sofort wieder funktioniert.
Also AS gehabt sofort danach Blutung und danach keine Anzeichen für Mens....kein Wunder, sie war auch schwanger :-)

ALso Kopf hoch!

Beitrag von catwoman1700 07.01.11 - 12:19 Uhr

Hallo Bianca,

ich hatte im Oktober eine FG. Danach haben wir erstmal einen Monat Pause gemacht, dann wieder los gelegt. hatte der FA empfohlen, damit sich die Gebärmutterschleimhaut wieder richtig aufbauen kann. Die erste Blutung war bei mir super heftig.

leider hat sich bislang bei mir noch nix getan in Richtung einer ss (sozusagen der 2.ÜZ nach fg). Allerdings sind meine Zyklen durch die FG total durcheinander geraten...
der erste Zyklus nach der FG kann länger sein. Bei mir waren es 35 tage, normal habe ich 30.es ist also durchaus normal, dass der erste Zyklus länger ist und Du den ES später hast.

Drücke Dir die Daumen...