Meine Blutwerte bitte bitte Hilfe mache mir Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19katharina90 07.01.11 - 11:55 Uhr

Hallo,

ich bin in der 18. SSW und habe gerade meinen Blutbefund geholt ...

Leukozythen 10,1 statt 4-10

Segmentkernige 78,5 statt 50 - 70


Lymphozythen 15,1 statt 20 - 40


Weiß wer warum, wieso und was ich tun kann oder soll ?
Bzw. was diese Werte zu bedeuten haben ???

:-(

Beitrag von sweetstarlet 07.01.11 - 11:58 Uhr

das sind so minimale veränderungen die sicher ss bedingt sind.

http://www.code-knacker.de/blutwerte.htm

Beitrag von lalelu-86 07.01.11 - 12:05 Uhr

hey
deine werte sind gar nicht so schlimm.

deine gesamt-leukos sind sooo minimal erhöht, dass man das vernachlässigen kann. das kann einfach daran liegen das du vllt. nen infekt gerade hast oder hinter dir hast.

die segmentkernigen und die lymphos sind beides unterformen der leukozyten, sie stehen einfach für verschiedene formen der immunabwehr.

die neutrophilen segmentkernigen stehen für die primäre immunabwehr, das heisst sie sind als erstes bei einer infektion vor ort, also zu beginn einer infektion erhöht.
die lymphos, sind für die sekundäre immunabwehr zuständig, d.h. sie bilden die Antikörper gegen die eindringlinge, sie sind erst später erhöht.
sind die lymphos erniedrigt könnte das rein theoretisch auf eine immunschwäche oder autoimmunerkrankung hinweisen. soweit ich das aber im kopf habe sind die in der ss eh etwas niedriger einfach damit der fötus als fremdkörper nicht angegriffen wird - in der ss ist ja auch das immunsystem schwächer als sonst.

aber am besten ist es du besprichst deine werte nochmal mit deinem arzt, der kann dir da genauere infos geben.

lg

Beitrag von 19katharina90 07.01.11 - 12:29 Uhr

vielen Dank für deine nette und ausführliche Antwort

#liebdrueck

Beitrag von bjerla 07.01.11 - 12:09 Uhr

Hast du keinen FA??? Für solche Fragen ist der zuständig!!! #augen

LG

Beitrag von 19katharina90 07.01.11 - 12:28 Uhr

ich habe einen FA #nanana
der aber heute keine Ordination hat

das ich mir Sorgen mache kann vielleicht nicht jede verstehen

ich frage mich wofür ein Schwangerschaftsforum da ist wenn nicht für werdende Mütter die Fragen haben ^^

Ich stelle wenigstens keine Glaskugelfragen a la "Test pos. dann neg., Regel da aber vll trotzdem schwanger" ^^

Beitrag von paulina510 07.01.11 - 12:25 Uhr

Mal ganz blöde Frage: Rauchst Du?

Beitrag von 19katharina90 07.01.11 - 12:34 Uhr

Ich habe sofort aufgehört zu rauchen als ich einen pos. Test in der Hand hatt. Das war in der 5 SSW

Wieso denn?
Habe vorher schon so 3 Jahre geraucht.

Beitrag von sacoma 07.01.11 - 12:45 Uhr

Hallo!

Deine Werte sind i.O. Schwangere haben meistens ein paar mehr Leukozythen im Blut, dass ist ganz normal.
Meine liegen bei 14,1 und da hat bisher noch niemand was gesagt. Alle anderen Werte sind so minimal verschoben, dass es vollkommen unbedenklich ist. Warum fragst Du deinen Arzt nicht? Der muss doch was gesagt haben...!

LG

Beitrag von 19katharina90 07.01.11 - 12:47 Uhr

ich habe den Befund erst vom Labor abgeholt und kann damit erst aam Montag zum Arzt gehen

und die im Labor sind keine Ärzte

danke für die Antwort