Alvi Schlafsack - einen oder zwei Stück?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von daniela.87 07.01.11 - 11:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

also so langsam wollen wir für unsere Kleine alles zusammen haben.

Wir haben uns dafür entschieden den Alvi Schlafsack Outlast zu kaufen (das ist der mit Temperaturregulierung).

Ja jedenfalls weiß ich jetzt nicht genau wie viele wir davon brauchen.
Ich habe erst gedacht ich kaufe erstmal einen in Größe 50/56 und einen in Größe 62/68. Aber 62/68 ist ja am Anfang noch zu groß u was mach ich denn dann wenn die Kleine den in Gr. 50/56 vollspuckt?
Weiß ja nicht ob der trocknergeeignet ist...
Aber zwei von jeder Größe erscheint mir dann auch wieder etwas viel...

Was meint ihr?

Vlg,
Daniela + #baby -Prinzessin 33+1

Beitrag von jujo79 07.01.11 - 12:08 Uhr

Hallo!
Ich verstehe ehrlich gesagt den Hype um die Alvi Schlafsäcke nicht. Mir wäre das definitiv zu teuer, zumal die kleinen Größen ja nur sehr kurz passen. Ich würde also auf keinen Fall 2 in jeder Größe kaufen.
Wenn du unbedingt meinst, einen Alvi Schlafsack zu brauchen, würde ich einen in Größe 62/68 kaufen und in einfach unten etwas zunähen, sodass er erstmal nicht zu groß ist. Wenn er dann größer sein soll, trennst du die Naht einfach wieder auf. Notfalls musst du das auch nochmal an den Schultern bzw. Achseln machen. Und dann würde ich mir für den Notfall, falls er also mal vollgespuckt ist, einen billigen zweiten kaufen.
Unsere Kinder haben in der ersten zeit gar nicht im Schlafsack geschlafen, sondern wurden gepuckt.
Grüße JUJO

Beitrag von schneemannmama 07.01.11 - 12:09 Uhr

Du brauchst mind. 2, nicht nur wegen spucken, wenn du glaubst wie oft so ein Baby an der Windel ausläuft...

Mir waren die Alvi zu teuer, wenn sie natürlich auch toll sind, ich habe mir die Schlafsäcke von Pinocchio gekauft, pico-sleep.

Die sind ähnlich aufgebaut, was die Temp.-regulierung angeht, aber erschwinglich und z.T. kochfest.

Beitrag von ilki102 07.01.11 - 12:59 Uhr

Hallo, wir haben auch einen Alvi gekauft, wenn die Kinder schon ohne Decke schlafen sollen, dann bitte auch nen guten Schlafsack. Da wir einen mit 2 innenteilen und abnehmbaren Ärmeln haben, können wir immer noch kombinieren. Haben auch noch ein Nestchen für alle Fälle.
Zu groß darf er nicht sein, weil die Kinder dann hinein rutschen können.

LG

Beitrag von purzel 07.01.11 - 14:04 Uhr

Hallo Daniela,

ich hatte auch immer Alvi Säckchen für meinen Sohn, als erstes den in Größe 50/56. Wir bekamen als Geschenk im Krankenhaus ein Pucksäckchen, das war dann unsere Reserve. Den nächsten Schlafsack hatten wir dann in der Größe 56/62 (Alvi Säcke gibt auch in Zwischengrößen, meist aber nur im Internet!) Du hast recht, 62/68 ist noch viel zu groß.
Also ich würde schon 2 Schlafsäcke haben. Müssen ja nicht exakt die gleiche Größe haben oder du kaufst einen billigeren. Alvi Säcke sind übrigens bei 60° waschbar und trocknergeeignet.
Mein Sohn ist jetzt 2 geworden und trägt immer noch Alvi Schlafsäcke.
Gruß, Purzel

Beitrag von sam239 07.01.11 - 14:08 Uhr

HI,

ich bin auch begeistert von den Alvi-Mäxchen. Wir hatten bei meinem ersten Sohn je einen in Gr. 62/68, 74/80, 80/86 das hat gereicht. 50/56 würde ich nicht kaufen, da sind sie viel zu schnell rausgewachsen. Wenn einer mal vollgepieselt war, hab ich einfach bis zum nächsten morgen den zweiten Innensack angezogen und dann alles in die Wäsche/Trockner.

Auch jetzt bei meinem zweiten Sohn reicht das definitiv aus.

Wenn Du lieber zur Sicherheit noch einen zweiten Schlafsack möchtest, dann würde ich noch einen günstigen z.b. von DM oder so kaufen.

LG SAM

Beitrag von mff 07.01.11 - 14:22 Uhr

Wir haben uns EINEN Alvi Schlafsack über ebay bestellt in Größe 56/62.
Er passt jetzt NOCH in der 8. Woche (Gr. 62)

Wir sind von den Schlafsäcken begeistert.

Wenn er vollgespuckt ist, dann kommt er in die Waschmaschine und danach gleich im Trockner... Am Abend ist er dann wieder einsatzbereit.
Klappt bei uns super!
Und Wäsche für eine Maschine bekommt man immer zusammen.;-)

Nun werden wir uns wieder einen bestellen. Diesmal versuche ich einen in Gr. 68/74 zu bekommen...

LG mff

Beitrag von daniela.87 07.01.11 - 15:36 Uhr

Danke an alle für die lieben Antworten :-)

Vlg,
Daniela + #baby -Prinzessin 33+1

Beitrag von iapbj 07.01.11 - 16:19 Uhr

ich habe zwei von alvi in 50/56, die ich allerdings im internet ersteigert habe und so nur 45 ,- € für beide zusammen bezahlt habe. die kleinen tragen sie ja nicht direkt auf der haut und heiß waschen und in den trockner können die ja auch...sonst kaufe ich eigentlich keine gebrauchten klamotten (es sei denn, es kommt von freunden) im internet, aber die alvi schlafsäcke sind ja neu fast nicht zu bezahlen.

iapbj
34.ssw

Beitrag von goldie99999 07.01.11 - 16:41 Uhr

Es geht NICHTS über den Alvi. Wer etwas anderes behauptet, hat keine eigenen Erfahrungen damit gemacht.

Ich würde die Zwischengrößen kaufen, 56/62 und dann 68/74, damit solltest Du gut hinkommen.

Einer in jeder Größe genügt! Die brauchen ja nicht ewig zum Trocknen.
Meist ist ja auch nur der Innensack schmutzig... davon hast Du ja immer zwei.