Überblick bekommen - ich bin so ungeduldig :-)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schne82 07.01.11 - 12:18 Uhr

Hallo zu sammen,

ich weiß erst seit dieser Woche, dass ich #schwanger bin und bin so aufgeregt und hibbelig :-) Freu mich so #huepf#huepf

naja jedenfalls halte ich es kaum aus, mich nicht mit dem Thema zu beschäftigen. Wie ging es euch? was steht in den ersten Wochen an, was kann man machen?

Wann sollte ich mich um was kümmern???

Und vor allem: wann habt ihr es Familie/Freunden und dem Arbeitgeber gesagt? Ich würde es am liebsten sofort allen sagen (außer AG)

lg

Beitrag von schneemannmama 07.01.11 - 12:27 Uhr

Als ERSTES Arbeitgeber, wegen Mutterschutz !!!!!

Familie Freunde etc : einige wissen es schon, aber Fam. erst 12. Woche.

Beitrag von supersand 07.01.11 - 13:25 Uhr

Also, ich würde es genau umgekehrt machen... AG erst ab 12. Woche, wenn es nicht unbedingt früher sein muss wg. Gesundheitsschutz. Wenn´s dann nämlich doch nicht klappt mit der Schwangerschaft geht das im Büro keinen was an. Gute Freunde hingegen dürfen es etwas früher erfahren (nach 1. Vorsorgeuntersuchung). Falls dann noch was passiert, können die einen ja auch trösten und auffangen. Ist jedenfalls bei mir so. Als erstes würde ich es aber meiner Schwester erzählen.

LG,
Sandra