Meine Schwester - *grrrrrrr* SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von linzerschnitte 07.01.11 - 12:29 Uhr

Hallo Mädels!

Muss mir wieder mal was von der Seele schreiben, sorry... :-(

Gestern waren wir bei meinen Eltern eingeladen, meine große Schwester (1 Jahr älter, keine Kinder) wohnt derzeit auch noch daheim. Da Donnerstag immer mein Wiege- und Messtag ist, war ich vorm Besuch auf der Waage und musste erst mal schlucken: + 11 kg!!! Aber ok, der werdende Papa hat mich ganz lieb beruhigt und gut zugeredet. Danach gings wieder. Als mich allerdings meine Schwester sah, meinte sie nur: "wächst der Bauch jetzt IMMER NOCH WEITER?! Versteh mich nicht falsch, aber meine Freundin hat mit so einem Bauchumfang entbunden!" #zitter

Eigentlich bin ich mächtig stolz auf meinen Babybauch, darauf habe ich mich vor der SS immer soooooo gefreut! Ich finde es wunderschön, dem Bauch beim Wachsen zusehen zu können, denn ich weiß, wenn er wächst, gehts meinem Kleinen gut! Aber irgendwie hat es mich so gekränkt, versteht ihr was ich meine? Gehts euch genauso? Oder spielen meine Hormone verrückt?

Lg,
Melli mit Noah (27. SSW), die ihren schönen Babybauch jetzt erst mal eine extra Portion Massageöl verpasst! #verliebt

Beitrag von seluna 07.01.11 - 12:34 Uhr

Na, was kannst du denn für den kleinen Bauch ihrer Freundin :-D

Der Bauch kommt doch erst so richtig ab der 30 ssw

Beitrag von storchenschnabel 07.01.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

das ist doch nur der Neid.....

Sei stolz auf Deinen Babybauch, wenn erst mal wieder weg ist, kann man sich gar nicht mehr vorstellen, dass er mal so groß war.

LG von Storchenschnabel

Beitrag von vampy1969 07.01.11 - 12:36 Uhr

also ich finde du hast nen tollen babybauch!!!
sei stoz darauf und genieße die zeit, irgendwann ist der kleine mann auf der welt und dann wird er auch wieder weg gehen ;-)

jede frau nimmt anders zu. meine hebamme (ich würde sie auf 1,70 und 50 kg schätzen, hat in beiden SS 30 (!!!) kg zugenommen. davon sieht man heute nix mehr...

so lange du dich wohl fühlst ist doch alles o.k!

hab eine tolle kugelzeit, ich denke deine schwester ist nur etwas neidisch.

meine schwester hat z.B. so reagiert " Na ich hoffe du weißt was du da tust!" das fand ich schon eher krass :-(

Beitrag von schneemannmama 07.01.11 - 12:39 Uhr

Nicht traurig sein, sei stolz und sag ihr doch einfach: "Tja, wer hat der hat!"

Klar wächst der Bauch, schlimm wenn ers nicht täte, oder? Ich fand meinen Babybauch supertoll, warte sehnsüchtig auf den Neuen (bin 7.SSW)

Außerdem ist doch jeder anders, mein Bauch bestand z.B. wirklich nur aus Kind (und das war riesig). Vielleicht hatte ihre Freundin ja einen so kleinen Bauch, weil das Kind klein war (Mangelgeburt?).

Außerdem glaube ich ja echt nicht, dass du jetzt schon so einen Monsterbauch wie kurz vor ET hast.

11 kg ist nicht zu viel. Im letzten Monat wachsen die Mäuse ja eh nicht mehr stark und du nimmst daher auch nicht mehr so doll zu.

Sie es mal positiv, alles was du jetzt hast, brauchst du dringend als Reserven fürs Stillen, wirst dich also sicher wackerer halten, als die Freundin deiner Schwester (die im übrigen auch ein Baby kriegen sollte, damit sie weiß, wie schön sich das anfühlt).

Sei#liebdrueck

Beitrag von wenzelc 07.01.11 - 12:39 Uhr

Mach Dich nicht verrückt! Ich sah im 5. Monat so aus wie meine Freundin zu ihrem ET aber sie ist auch von natur aus sehr, sehr dünn (50kg) und von daher, tauschen hätte ich eh nicht gewollt. Sie sah teilweise aus wie'n Strohhalm mit Kügelchen während ich voll und ganz Schwangerschaftsrund war. Ich habs genossen und werde es in ein paar Monaten wieder geniesen. Klar war ich "riesig" als ich dem ET näher kam aber mein Baby wurde auch mit fast 4kg geboren d.h. es blieb gar nicht so viel an mir hängen ;-)

So oder so, nie auf Kommentare von Leuten hören die keine Kinder haben! :-p

Beitrag von spark.oats 07.01.11 - 12:39 Uhr

Hey Melli,

solche Sprüche muss ich mir auch anhören.. Einfach in das eine Ohr reiin und in das andere raus... Mein Bruder sagt die ganze Zeit, dass meine Kleine ja eh schon im März kommt.. nur weil er angst hat, dass die kleine mehr aufmerksamkeit bekommt als er.. der einbindungstermin ist ein tag vor seinem geburtstag... -.-

Lass den Kopf nicht hängen, ich habe auch schon einen riesigen bauch und ich bin stolz drauf auch wenn ich mich nicht mehr so richtig bewegen kann. :) #liebdrueck

Beitrag von lalelu-86 07.01.11 - 12:41 Uhr

hey
mach dir nix draus, es gibt einfach zu viele unsensible menschen auf der welt.
meine freundin ist auch so ne marke was das angeht. die tage vor,über und nach silvester war ich bei ihr und sie hat dann ma unsere mutterpässe verglichen: "was soo viel hast du schon zugenommen, guck ma ich hatte da noch 52kg" das sie aber auch mit ca. 10kg auf den hüften in ihre ss gestartet ist vernachlässigt sie dabei dann aber vollständig....

freu dich weiterhin über deine schöne kugel und lass deine schwester reden...

lg

Beitrag von flocke7 07.01.11 - 12:42 Uhr

Lass Dich doch nicht ärgern.

Jede schwangerschaft ist anders, jede Frau ist anders. Ich habe jetzt (3.Schwangerschaft in der 23. SWS) beinahe das selbe Gewicht und den selben Bauchumfang wie zur Geburt meines ersten Kindes ;-). Und ich habe damals kein kleines Kind (ca. 4000 g) entbunden. Nach beiden Schwangerschaften hatte ich nach ca. einem dreiviertel Jahr mein Idealgewicht wieder. Das ist doch alles nicht wichtig. Hauptsache Deinem Mäuschen und Dir gehts gut und alles andere sollte man nicht so an sich ranlassen.

Als mich nach der Geburt meines ersten Kindes mein Bruder im KH besuchte, fragte er bezogen auf meinen Bauch "Ist da etwa noch eines drin?" und fand sich unheimlich lustig. Leute, die selber keine Kinder haben und wenig von Schwangerschaften wissen, neigen manchmal zu eigenartigen Sprüchen. Einfach abprallen lassen :-D

Beitrag von bjerla 07.01.11 - 12:42 Uhr

Du reagierst wohl etwas über wegen den Hormonen. ;-)
Lass deine Schwester doch reden. Ich war auch immer stolz auf meinen Bauch auch wenn der wirklich riesig war. Die Sprechstundenhilfe fragte mich in der 32.ssw wie weit ich denn schon drüber wär? Ich: "Hää, ich hab noch 8 Wochen" Die staunte Bauklötzer #rofl Na und? Manche so, manche so. Das kann man sich ja nicht aussuchen. ;-)

LG

Beitrag von linzerschnitte 07.01.11 - 12:42 Uhr

Ach Mädels, danke für die ganzen lieben Antworten! Ihr habt mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! ;-) #winke

Beitrag von michback 07.01.11 - 12:45 Uhr

Hallo,

ich habe in meiner ersten Schwangerschaft 35 kg zugenommen. Bin 1,60 m klein und mein Ausgangsgewicht waren 48 kg. Sechs Wochen nach der Entbindung hab ich wieder in meine alten Hosen gepasst. Und mit ein bisschen Sport war mein Bauch nach ca. 3 Monaten wieder genauso flach und straff wie vor der Schwangerschaft. Beim zweiten Kind hab ich 20 kg zugenommen und auch hier von ist nichts hängen geblieben. Man hat meinem Körper nie angesehen, dass er schon zwei Kinder auf die Welt gebracht hat.

Jetzt bei Kind Nr. 3 schiebe ich schon wieder eine Wahnsinskugel vor mir her. Es ist eben so. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Zugenommen habe ich dieses Mal noch nicht viel, dafür fang ich nun an Schwangerschaftsstreifen zu bekommen und ich krieg Cellulite. Hatte ich bisher noch nie. Aber was solls. Dafür kann ich sagen, ich hab Kinder bekommen und das geht in vielen Fällen nicht spurlos an einer Frau vorbei. Sei stolz auf dich und deinen Körper. Es ist eine riesen Leistung schwanger zu sein. Und wenn da jemand über den Körper lästert, war noch nie schwanger und hat keine Ahnung oder ist neidisch.

LG
Michaela

Beitrag von vany27091986 07.01.11 - 12:49 Uhr

huhu!!!
war gestern auch auf der waage....
habe jetzt auch 11kg mehr drauf!!!aber ich freu mich über jedes kilo!!
Habe mit 56kg angefangen und bin nun bei 67kg!!!
lass dich nicht ärgern,macht meine schwester auch zu gerne!!! ich lach dann nur drüber!!!wenn sie mal schwanger ist,versteht sie das auch!!!

wünsche dir noch eine schöne kugelzeit

liebe grüße vany mit babygirl inside29ssw#verliebt