Ab wann zum Zahnarzt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnucki025 07.01.11 - 12:36 Uhr

#winke

Wann seit ihr mit euern Zwergen zum Zahnarzt gegangen?

Meine Tochter ist vor kurzen 1. Jahr alt geworden und hat schon 4 ganze Zähnchen und 4 kleine Zähne (spitzen schauen raus)

Wir putzen täglich 2x mal die Zähne.


#danke für eure Antworten


LG Schnucki

Beitrag von sophiasw 07.01.11 - 12:38 Uhr

Hallo,

in dem Alter waren wir schon beim Zahnarzt. Ich habe einen speziellen Kinderzahnarzt ausgesucht. Mein kleiner Schatz ist ganz begeistert und will da gar nicht mehr weg.

Viele Grüße
Sophia

Beitrag von sunnchine 07.01.11 - 12:42 Uhr

Ich musste die Tage selber zum Zahnarzt und ich habe nachgefragt und meine Zahnärztin sagte so wenn sie 2 1/2 Jahre sind weil dann wären wohl eigentlich alle Zähne da und dann schaut man sich das Gebiss mal an vorher würde das wohl kein Sinn machen. Aber ich glaube das macht auch jeder Zahnarzt anders.

LG

Beitrag von dschinie82 07.01.11 - 12:44 Uhr

Wir waren vor kurzem da. Mein Sohn ist 2 Jahre alt.
Sie hat auch nur kurz geschaut, ob alle Zähne schon da sind, ob keine Auffälligkeiten zu sehen sind und das wars dann auch schon. Ging alles sehr schnell... Vorher würde ich noch nicht gehen. Sind ja auch noch gar nicht alle Zähne da.

Beitrag von fbl772 07.01.11 - 13:06 Uhr

Hallo, wir waren das erste Mal mit 6 Monaten da (da hatte er auch schon 8 Zähne) und dann im Halbjahresrhythmus.

VG
B

Beitrag von schnucki025 07.01.11 - 13:28 Uhr

#danke für eure netten Antworten.

Dann werde ich noch warten bis alle Zähne da sind und dann gehen.


LG Schnucki

Beitrag von mukkelchen 07.01.11 - 13:50 Uhr

Also meine Kinderzahnärztin rät dazu vorbeizukommen, BEVOR alle Zähne da sind !!!!

Mukkelchen

Beitrag von martina75 07.01.11 - 13:57 Uhr

Hallo,
meinen beiden wurde von Anfang an (ab ca. einem halben Jahr) immer mal eben kurz in den Mund geguckt, wenn ich sowieso einen Termin beim Zahnarzt hatte.
Ich denke, man sollte die Kleinen so früh wie möglich an den Zahnarzt gewöhnen und nicht erst warten, bis entweder alle Zähne da sind oder das Kind aus irgendwelchen Gründen Zahnschmerzen hat. Bis jetzt lief bei beiden Kindern (2 und 6 Jahre alt) alles problemlos, selbst als dem Großen die zwei unteren Schneidezähne gezogen werden mussten (die Milchzähne waren zwar locker, aber wollten einfach nicht raus und die neuen standen schon dahinter), nahm er das total gelassen.
LG,
Martina75

Beitrag von juliasmama 07.01.11 - 18:20 Uhr

ALSO man nimmt die kleinen zwerge eigendlich immer mit zum Zahnarzt wenn das geschwisterchen oder Eltern einen Termin haben.so gewöhnen sich die kleinen daran das ein Zahnarzt auch kein schlimmer arzt ist
So mit 2 1/2 sind in der Regel alle milchzähne durch gebrochen und ab da an sollte man 2 mal im Jahr mit den kleinen zum Zahnarzt zur Kontrolle.

Ich nehme meine kleine seit dem sie ihren ersten Zahn hat immer mit zum zahnarzt wenn ich auch gehe

Beitrag von weddi73 07.01.11 - 21:17 Uhr

Hallo,

wir waren auch schon mit Joshua beim Zahnarzt, mit ca 12,5 Monaten. Unser Zahnarzt hat uns geraten, ihn einfach immer mit zu bringen, wenn einer von uns hin muss - einfach nur zum daran gewöhnen. Er sitzt dann bei uns auf dem Schoss und der Zahnarzt schaut mal kurz in seinen Mund, zeigt ihm den Spiegel - einfach spielerisch. Finde ich total gut und Joshua fand es super da. So lernt er es von Anfang an ohne Angst kennen.

Liebe Grüße, Claudia